Pratishthita

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pratishthita (Sanskrit: प्रतिष्ठित pratiṣṭhita adj.) stehend, seinen Platz eingenommen habend (auf dem Wagen), gelegen, seinen Sitz habend auf, sich befindend in oder auf, enthalten in; gerichtet auf; verharrend in; in einem Amt stehend; stillstehend, sein Ende erreichend; feststehend, festen Fuß gefasst habend, seinen Halt habend an, beruhend auf oder in, wurzelnd in; sich verlassend auf; feststehend, begründet, bewiesen; festgesetzt für, geltend für; feststehend, so v.a. von Feinden nicht beunruhigt; gedeihend an; erfahren in; übergegangen auf; unternommen.

Siehe auch

Quelle

Seminare zum Thema Klangyoga und Nada Yoga

17.03.2019 - 22.03.2019 - Klangmassage Ausbildung
Lerne in dieser Ausbildung mit Klang zu arbeiten – sei es für Entspannung, für Klangmassagen oder für gezielte therapeutische Einsätze bei spezifischen Beschwerdebildern oder Organbeschwerden…
Jeannine Hofmeister,Maik Hofmeister,
22.03.2019 - 24.03.2019 - Yin Yoga und Klang - Yogalehrer Weiterbildung
In dieser Yogalehrer Weiterbildung lernst du Klangschalen fachgerecht und zielorientiert in verschiedenen Sequenzen des Yin Yogaunterrichts anzuwenden sowie den sicheren Umgang mit den Klangmateria…
Tina Buch,Nina Möhle-Berg,


...Alle Seminare zu den Themen Yoga und Klang, Klangyoga und Nada Yoga

Begriffe vor und nach Pratishthita

Hier einige Begriffe, die im Alphabet vor oder nach Pratishthita stehen und auch für Kirtan und Mantras bei Yoga Vidya nicht nur für Yoga Anfänger von Bedeutung sind: