Kalikamba Nayanar

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kalikamba Nayanar war ein bedeutender Heiliger in Tamil Nadu/Südindien. Er gehörte zu der Gruppe der Nayanar Heiligen, die besonders Shiva verehrten.

Swami Sivananda über Kalikamba Nayanar

Kalikamba Nayanar war aus der Kaste der Vaisya und lebte in Pennagadam im Königreich Chola. Er diente im Tempel. Er war den Shiva Bhaktas sehr ergeben, in denen er den Herrn selbst sah. Seine Frau half ihm bei alldem. Eines Tages kam sein früherer Diener in der Kleidung eines Bhakta zu seinem Haus. Wie gewöhnlich hieß Nayanar ihn willkommen, wusch seine Füße und huldigte ihm. Seine Frau jedoch, die den früheren Diener erkannte, schloss sich ihm nicht an. Nayanar verstand ihre mangelnde Hingabe, schnitt ihr die Hand ab und fuhr fort, dem Bhakta zu huldigen. Indem er diese Art des Yoga Sadhana praktizierte, kam er zu Gott.

Dieser Heilige hat auf dramtische Art und Weise die große Wahrheit bewiesen, die der Weise Narada in seinem unsterblichen Werk ‘Bhakti Sutras’betonte: Es gibt keine Unterscheidung nach Kaste, Überzeugung oder Status unter denen, die an Gott glauben. Sie stellen untereinander keine derartigen Unterschiede fest: und auch andere sollten keine solchen Unterschiede erwägen. Es ist Blasphemie gegen Gott. Seine größten Anhänger wurden Eins mit Ihm. Sie sind alle manifestierte Göttlichkeit. Was auch immer ihr vergangenes Leben, ihre Kaste oder ihr Glauben gewesen sein mag, nun sind sie göttlich und daher haben derartige Unterschiede keinerlei Bedeutung.

Literatur

  • Lord Shiva and His Worship von Swami Sivananda. Divine Life Society 2004, ISBN 8170520258

Weblinks