Matsyakshaka

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matsyakshaka (Sanskrit: मत्स्याक्षक matsyākṣaka m.) wörtl.: "Fisch-Auge" (Matsya-Aksha); eine Heilpflanze aus der Familie der Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae): Sitzendes Papageienblatt (Alternanthera sessilis).


Matsyakshaka im Ayurveda

Das Sitzende Papageienblatt ist eine amphibische Pflanze, die auch als Aquarien- und Terrarienpflanze genutzt wird. Ihre Blätter und jungen Triebe sind essbar. Ihre medizinischen Wirkungen sind: harntreibend, stärkend und kühlend. Die Blüten der Pflanze erinnern an die Augen eines Fisches. Matsyakshaka gilt als eine Somapflanze, d.h. sie wird traditionell als eine der Pflanzen betrachtet, die als Ersatz für die Somapflanze dienen können.


Namen und Synonyme

  • deutscher Name: Sitzendes Papageienblatt
  • englische Namen: dwarf copperleaf, sessile joyweed
  • lateinische Namen: Alternanthera sessilis, Alternanthera glabra, Achyranthes triandra, Gomphrena sessilis, Illecebrum sessile, Paronychia sessilis u.v.a.
  • Sinhala: මුකුණුවැන්න mūkuṇūvænna
  • Kannada: ಹೊನಗೊನ್ನೆ ಸೊಪ್ಪು honagonne soppu
  • Malayalam: പൊന്നങ്ങാണി ponnaṅṅāṇi
  • Telugu: పొన్నగంటి కూర ponnagaṇṭi kūra
  • Tamil: பொன்னாங்காணி poṉṉāṅgāṇi


Bilder

280px-Alternanthera_sessilis_in_Kadavoor.jpg

240px-Alternanthera_sessilis_W2_IMG_3422.jpg


Siehe auch