Iphigenie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Iphigenie: Tochter des Agamemnon und der Klytämnestra, vom Vater, da Windstille in Aulis im Augenblick der Abfahrt der Flotte nach Troja eintrat, aus Ehrgeiz der Artemis geopfert. Von der Göttin wird sie nach Tauris versetzt, wo sie ihren Bruder Orest vom Opfertod befreit. Der Schmerz um diese Tochter ist es, der Klytämnestra gegen Agamemnon so stark beherrscht, dass sie sich in Aegisth ein willenloses Werkzeug heranzieht und mit seiner Hilfe den heimkehrenden Gatten erschlägt.