Schmeichlerei

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schmeichlerei - was ist das? Wie geht man damit um? Schmeichlerei ist die Vorgehensweise eines Schmeichlers. Wer einmal schmeichelt, der gibt eine Schmeichelei von sich. Wer aber regelmäßig einem anderen Komplimente macht, der kann mit dieser systematischen Schmeichlerei diesen anderen Menschen sich zugetan machen - es sei denn dieser andere durchschaut diese Schmeichlerei. Das Wort Schmeichlerei wird im Duden nicht aufgeführt, gilt also (2016) nicht offiziell als deutsches Wort. Aber Schmeichlerei existiert durchaus als Wort in der Umgangssprache: Diese Schmeichlerei bringt doch nichts. Bei mir erreichst du mit dieser Schmeichlerei gar nichts.

Der Fuchs ist ein Symbol der Schlauheit, auch von Schmeichlerei

Umgang mit Schmeichlerei anderer

Vielleicht gibt es einen Menschen der dir immer sagt, wie toll du bist der dich ständig lobt, der dir ständig Anerkennung schenkt. Wie gehst du damit um? Zunächst einmal musst du überlegen, vielleicht müsstest du lernen mit Lob und Wertschätzung gut umzugehen. Vielleicht ist der Schmeichler einfach eine Aufgabe an dich, einfach zu sagen: Danke es freut mich, dass es dir gefallen hat. Wenn jemand dir Schmeicheleien sagt, dann danke ihm dafür und freue dich etwas dafür und lasse los.

Du musst den anderen nicht schimpfen für seine Schmeichelei, du musst dich nicht zur Wehr setzen. Du musst nicht sagen dies hätte sowieso ein anderer gemacht, oder doch ganz einfach dies hätte jeder machen können. Sage einfach danke, es freut mich dass dir das gefallen hat. Danke es freut mich, dass ich etwas beitragen konnte. Danke und ich werde mich weiter bemühen.

Also wenn dir jemand Lob oder Anerkennung zollt, ist es auch eine Aufgabe zu lernen, damit umzugehen. Natürlich gibt es auch Schmeicheleien die jemand macht um etwas zu bekommen. Dies bezeichnet man auch als das Gabelstaplerprinzip. Man hebt jemanden vorne hoch, um ihn von hinten her in die richtige Richtung zu lenken. Insofern wenn dir jemand ständig schmeichelt, passe auf das du ihm dann gegenüber nicht zu Willfährig bist.

Es gilt dieses Prinzip auch, wenn du etwas von jemandem willst, dann lobe ihn erst einmal und zeige ihm deine Anerkennung und sage wie großartig du ihn findest. Anschließend kannst du ihn um etwas bitten. Bis zum gewissen Grad ist das einfach menschlich, aber wenn es zu weit geht ist das nicht zu gut. Daher bleibe neutral und lasse dich von Schmeicheleien anderer nicht zu sehr beeindrucken und wenn du siehst das jemand von einer Person in einer Machtposition sehr viel aufgrund von Schmeicheleien bekommt, dann schaue was du dort machen kannst. Eventuell müsstest du Selbst auch ein bisschen schmeicheln oder dem anderen darauf aufmerksam machen, das er vom anderen durch seine Schmeicheleien manipuliert wird. Und es vielleicht klüger wäre, dem gegenüber etwas neutraler und gerechter zu bleiben.

Schmeichlerei in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Schmeichlerei gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Schmeichlerei - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Schmeichlerei sind zum Beispiel Beweihräucherung, Lobestirade(n), Schmus, Schöntuerei, Süßholzraspelei, Gesülze, schöne Worte, Lobhudelei .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Schmeichlerei - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Schmeichlerei sind zum Beispiel hässliche Worte, Verletzung, Schmähung, Verwünschung, Demütigung . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Schmeichlerei, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Schmeichlerei, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Schmeichlerei stehen:

Eigenschaftsgruppe

Schmeichlerei kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Schmeichlerei sind zum Beispiel das Adjektiv schmeichlerisch, das Verb schmeicheln, sowie das Substantiv Schmeichler.

Wer Schmeichlerei hat, der ist schmeichlerisch beziehungsweise ein Schmeichler.

Siehe auch

Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Gottvertrauen entwickeln:

16. Jun 2017 - 21. Jun 2017 - Devi Sadhana Retreat - Neue Impulse für ein tiefes spirituelles Leben
Swami Mangalananda und Swami Gurusharanananda führen dich auf eine Reise nach innen und oben zu einer neuen tiefen spirituellen Erfahrung. Mit Kirtan, Swakriya Yoga, angeleiteten Meditationen und…
Swami Guru-sharanananda,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation