Zivilisiertheit

Aus Yogawiki

Zivilisiertheit‏‎ ist ein Ausdruck mit dem sich Menschen gerne selbst charakterisieren. Zivilisiertheit kommt vom Wort zivilisiert und hat etwas zu tun mit Zivilisation und das wiederum hat etwas zu tun mit Zivilis - Civilis lateinisch bedeutet ja Bürger und jemand der Bürger ist, der ist zivilisiert.

Zivilisiertheit‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Zivilisiertheit aus yogischer Sicht

Vermutlich kommt der Begriff Civilis aus dem Wunsch der bürgerlichen Gesellschaftsschichten zwischen dem 17.-19 Jahrhundert, gegenüber dem Adeligen auch eine Anerkennung zu finden. Bei den Adeligen gab es ein höfisches Betragen, deshalb gibt es höflich und Adelige sind edel u.s.w. und Bürger sind eben zivil und die Bürger haben zwischen dem 16.-19. Jahrhundert bestimmte Charakteristika angenommen, bestimmte ethische Ideale verpasst.

So kann man sagen, vielleicht auch durch die Reformation, haben die Bürgen gedacht, durch Tugendhaftigkeit, Bildung und Fleiß wollen sie zeigen, dass sie genau so viel wert sind, wie der Adel. Dieser war zwar höflich und edel, aber doch eher faul und träge und hat mehr Zeit damit verbracht seine Kleidung gut zu machen und höfliche Sitten zu pflegen und ein gehobenes Nichtstun an den Tag zu legen.

Zivil war dagegen wenn Menschen fleißig waren, wenn sie intensiv gearbeitet haben und dabei einen einfachen Lebensstil hatten, wenn sie sich um die eigene Bildung und die Bildung ihrer Kinder gekümmert haben,. Zum zivilisierten Leben gehörte dann auch, dass man sich engagiert in gemeinnützigen Vereinen war und das man sich eben auch musikalisch, wissenschaftlich und poetisch bildet.

Und dies hat dann zu dem Ausdruck geführt ein zivilisiertes Leben zu führen wie ein Bürger und das hat dann dazu geführt, dass es eine Zivilisation gibt wo die bürgerlichen Ideale wichtig sind, um schließlich zur Zivilisiertheit als eine gewisse arrogante Selbstbeschreibung zu führen.

Zivilisation, so wie es heute verwendet wird heißt einfach eine bestimmte Kultur, denn es gibt eigentlich keine Nicht- Zivilisation. Zivilisation das sind letztlich die Sitten und Gebräuche einer Gesellschaft, auch wenn man gerne seit dem 18. Jahrhundert von Zivilisation spricht nur dann, wenn sie einen technischen wissenschaftliche Lebensstil hat, also eine Gesellschaft ein gewisses kulturelles und technisch-wissenschaftliches Niveau hat, wenn dabei Erziehung Bildung und Künste sind, dann wird das als Zivilisation bezeichnet.

Aber Zivilisation wird heute wie Kultur gebraucht und Kultur haben alle Völker vom Steinzeitmensch bis zum modernen Menschen.

Zivilisiertheit‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Zivilisiertheit‏‎:

Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Zivilisiertheit‏‎ in diesem kurzen Improvisations-Vortrag. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Zivilisiertheit‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Zivilisiertheit‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nicht direkt in Verbindung stehen mit Zivilisiertheit‏‎, aber für dich vielleicht doch interssant sein können, sind z.B. Zivilisation‏‎, Zirkus‏‎, Zimmermann‏‎, Zu‏‎, Zubereitung‏‎, Zuerst‏‎.

Vegetarischer Kochkurs Seminare

03.07.2022 - 07.07.2022 - Kriya Yoga Intensiv
Einführung ins Kriya Yoga - Meditationspraxis eines höheren Zeitalters. Erfahre die Theorie, Tradition und Praxis von Kriya Yoga. Swami Bodhichitananda unterrichtet die grundlegenden Techniken des Kr…
03.07.2022 - 08.07.2022 - Themenwoche: Nada Yoga mit Ram Vakkalanka - Kraft des Klanges
In dieser Woche ist Ram Vakkalanka, indischer Sanskrit Experte, begnadeter Sitar Spieler und erfahrener Meditationsleiter, zu Gast bei Yoga Vidya. Ram leitet jeden Morgen eine Nada Yoga Meditation mi…
03.07.2022 - 08.07.2022 - Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst, z…
03.07.2022 - 08.07.2022 - Yoga Ferienwoche
Eine Yoga Ferienwoche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen. Mit Yoga, Meditation, Spaziergängen, Ausflügen/Wanderungen, Vorträgen etc. Keine Vorkenntnisse nötig. Täglich Yoga, Meditation und Mant…

Zivilisiertheit‏‎ - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Zivilisiertheit‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Substantiv Zivilisiertheit‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Geschichte, Persönlichkeiten, Politik und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..