Yin: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Yin aus yogischer Sicht)
Zeile 18: Zeile 18:
 
Man findet dann eben auch das [[Tai Chi]] Zeichen wo Yin und [[Yang]] zusammen abgebildet sind.  
 
Man findet dann eben auch das [[Tai Chi]] Zeichen wo Yin und [[Yang]] zusammen abgebildet sind.  
 
Yin und [[Yang]] sind also Prinzipien der [[Wandlung]] und auch der Korelation.  
 
Yin und [[Yang]] sind also Prinzipien der [[Wandlung]] und auch der Korelation.  
Yin und [[Yang]] werden manchmal als [[Gegensätze]] bezeichnet.  
+
Yin und [[Yang]] werden manchmal als Gegensätze bezeichnet.  
 
Manchmal aber eben auch als Gesamtheit.  
 
Manchmal aber eben auch als Gesamtheit.  
 
Yin und [[Yang]] zusammen erklären Wandlungsvorgänge und [[Prozesse]].  
 
Yin und [[Yang]] zusammen erklären Wandlungsvorgänge und [[Prozesse]].  
 
Im Chinesischen [[Tao]]ismus ist letztlich alles ein Prinzip von Yin und [[Yang]].  
 
Im Chinesischen [[Tao]]ismus ist letztlich alles ein Prinzip von Yin und [[Yang]].  
  
Im [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga] finden wir auch manchmal diese [[Dualität]]. Manchmal gibt es dort [[Ida]] und [[Pingala]].  
+
Im [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga] finden wir auch manchmal diese Dualität. Manchmal gibt es dort [[Ida]] und [[Pingala]].  
 
[[Ida]] wäre der Träger der [[Mond]]energie und würde damit Yin entsprechen und es gibt [[Pingala]].  
 
[[Ida]] wäre der Träger der [[Mond]]energie und würde damit Yin entsprechen und es gibt [[Pingala]].  
 
[[Pingala]] ist der Träger der [[Sonnen]]energie und entspricht damit auch dem [[Yang]] Prinzip.  
 
[[Pingala]] ist der Träger der [[Sonnen]]energie und entspricht damit auch dem [[Yang]] Prinzip.  
Zeile 31: Zeile 31:
 
[[Vata]] ist dann noch ein zusätzliches Prinzip.
 
[[Vata]] ist dann noch ein zusätzliches Prinzip.
  
So gibt es im [https://www.yoga-vidya.de/ayurveda/ Ayurveda] auch noch andere [[Dreiheiten]].  
+
So gibt es im [https://www.yoga-vidya.de/ayurveda/ Ayurveda] auch noch andere Dreiheiten.  
 
Im [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga] gibt es [[Satva]], [[Rajas]] und [[Tamas]].  Das Chinesische System ist sehr viel mehr auf Yin und [[Yang]] und damit auf Dualität aus gerichtet, wobei beides als positiv gilt.
 
Im [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga] gibt es [[Satva]], [[Rajas]] und [[Tamas]].  Das Chinesische System ist sehr viel mehr auf Yin und [[Yang]] und damit auf Dualität aus gerichtet, wobei beides als positiv gilt.
  

Version vom 14. Juni 2019, 14:00 Uhr

Yin ist der andere Pol von Yang. Yang wird oft als männlich bezeichnet und yin wird als weiblich bezeichnet.

Yin ist also ein Teil der Lebenskraft. Sie steht mit dem Yang in einem harmonischen Gleichgewicht. Wenn Yin und Yang im Gleichgewicht sind, sich zum Teil abweschseln, zu Teil eben harmonisch miteinander agieren dann ist der menschliche Organismus in Balance.

Yin - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Yin aus yogischer Sicht

Yin wird manchmal als weibliches Prinzip bezeichnet. Es hat etwas zu tun mit Kälte. Yin hat die Neigung sich zu verdichten und Gestalt an zu nehmen. So wird manchmal gesagt das gerade auch chronische Erkrankungen mit Yin zu tun haben. Während dessen akute Erkrankungen mit Yang zu tun haben.

Yin gilt als das Schwarze. Es ist dunkel, weich, kalt, weiblich, passiv und ruhig. Das männliche Yang ist hell, hart, heiß, männlich, aktiv und Bewegung. Man findet dann eben auch das Tai Chi Zeichen wo Yin und Yang zusammen abgebildet sind. Yin und Yang sind also Prinzipien der Wandlung und auch der Korelation. Yin und Yang werden manchmal als Gegensätze bezeichnet. Manchmal aber eben auch als Gesamtheit. Yin und Yang zusammen erklären Wandlungsvorgänge und Prozesse. Im Chinesischen Taoismus ist letztlich alles ein Prinzip von Yin und Yang.

Im Yoga finden wir auch manchmal diese Dualität. Manchmal gibt es dort Ida und Pingala. Ida wäre der Träger der Mondenergie und würde damit Yin entsprechen und es gibt Pingala. Pingala ist der Träger der Sonnenenergie und entspricht damit auch dem Yang Prinzip.

Im Ayurveda könnte man auch sagen Kapha entspricht dem Yin Prinzip. Pitta entspricht dem Yang Prinzip. Vata ist dann noch ein zusätzliches Prinzip.

So gibt es im Ayurveda auch noch andere Dreiheiten. Im Yoga gibt es Satva, Rajas und Tamas. Das Chinesische System ist sehr viel mehr auf Yin und Yang und damit auf Dualität aus gerichtet, wobei beides als positiv gilt.

Es ist also nicht der Dualismus, den man z. Bsp. in Manichäismus findet und der manchmal auch im Mittelalter eine Bedeutung hatte. Da gibt es Gut und Böse. Wann immer man einen Dualismus gefunden hat in der westlichen Kultur dann wird immer das eine als gut und das andere als böse bezeichnet. Mindestens ging es immer schnell dort hin.

Währenddessen in China im Taoismus da waren beide immer letztlich Symbole des Einen und letztlich auch Polatität und beides muss sich miteinander im Austausch befinden.

Yin Video

Lausche einem Vortragsvideo über Yin:

Diese Video Abhandlung mit dem Inhalt Yin kann dir vielleicht Inspiration geben, ein gesundes Leben zu führen.

Seminare

Kundalini Yoga

01.09.2019 - 08.09.2019 - Das ganze Kundalini Universum
Durch die 4 Wochenenden bist du bereit, aus einem facettenreichen Kundalini Repertoire zu schöpfen. Die Intensivwoche bietet den idealen Raum für intensive Praxis und vollständiges Eintauchen in…
Keshava Schütz,
13.09.2019 - 15.09.2019 - Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…

Ayurveda

19.08.2019 - 19.08.2019 - Ayurveda Wellnesstag
Ein Tag, um den Alltag zu vergessen, deine Seele baumeln zu lassen und dich selbst zu verwöhnen: Ayurveda Massage-Workshop, Packung mit ayurvedischen Kräutern, ayurvedisches Mittagessen und sanft…
01.09.2019 - 06.09.2019 - Ayur Yoga Ausbildung
Lerne wie du Ayurveda und Hatha Yoga miteinander zu Ayur Yoga verbinden kannst. Ayur Yoga integriert Ayurveda und Yoga mit dem Ziel, den Menschen wieder in sein ursprüngliches Gleichgewicht im Ein…
Janavallabha Das Wloka,Radharani Priya Wloka,


Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Yin

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Yin, sind zum Beispiel

Yin gehört zu Themen wie Energiemedizin, Heilung, Naturheilkunde, TCM, Akupunktur, Qiqong.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Yin in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Yin enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Yin ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!