Wille Sanskrit: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/ Yoga Ausbildung]“ durch „[https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/ Yoga Ausbildung]“)
K (Textersetzung - „[[https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/ Yoga Ausbildung]“ durch „[https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/ Yoga Ausbildung]“)
 
Zeile 19: Zeile 19:
 
*  [[Deutsch Sanskrit Wörterbuch]]
 
*  [[Deutsch Sanskrit Wörterbuch]]
 
* [[Sanskrit Grammatik]]
 
* [[Sanskrit Grammatik]]
* [[https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/ Yoga Ausbildung]
+
* [https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/ Yoga Ausbildung]
 
* [https://www.yoga-vidya.de/seminare/ Yoga Seminare]
 
* [https://www.yoga-vidya.de/seminare/ Yoga Seminare]
 
* [[Gemütsruhe]]
 
* [[Gemütsruhe]]

Aktuelle Version vom 28. September 2017, 15:11 Uhr

Wille Sanskrit - Was bedeutet das deutsche Wort Wille auf Sanskrit? Für das deutsche Wort Wille gibt es verschiedene Übersetzungen in's Sanskrit. Eine davon ist Iccha, andere Möglichkeiten Wille auf Sanskrit zu sagen, sind Sankalpa, Samkalpa, Mana. Deutsch Wille kann also übersetzt werden auf Sanskrit mit Iccha .

Unten weitere Informationen dazu, evtl. auch mit anderen Sanskritwörtern mit ähnlicher Bedeutung.


Lakshmi, die Göttin der Schönheit, der Liebe, der Freude und des uneigennützigen Dienens


Mehr Informationen und einen umfangreichen Artikel zu diesem Sanskritwort findest du durch Klicken auf Iccha


Siehe auch

Weitere Sanskrit Übersetzungen zu ähnlichen Begriffen wie Wille

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff

  • Keta, Sanskrit केत keta m., Wille, Absicht. Keta ist ein Sanskrit Substantiv männlichen Geschlechts und hat die Bedeutung Wildschwein, Eber. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Vasha, Sanskrit वश vaśa m., einmal () n. (von vaś), Wille, Wunsch, Begehren, Belieben; namentlich vaśān anu, anu vaśā nach Wunsch, Belieben, Begehren; Gewalt, Botmässigkeit, Macht; ) Eigenname eines Schützlings der Aśvinen. Vgl. tadvaśa. Vasha ist ein Sanskritwort und kann ins Deutsche übersetzt werden mit Wille, Wunsch, Begehren, Belieben; Gewalt, Botmässigkeit, Macht.