Vidanga

Aus Yogawiki
Version vom 29. Mai 2016, 11:37 Uhr von Oliver Hahn (Diskussion | Beiträge) (Bilder)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vidanga (Sanskrit: विडङ्ग viḍaṅga m., n. u. विडङ्गा viḍaṅgā f.) eine Heilpflanze aus der Familie der Myrsinengewächse (Myrsinoideae): Embelia ribes sowie ihre an Pfefferkörner erinnernden Samen (n.), die auch Amlika-Beeren genannt werden.

Vidanga im Ayurveda

In der Charaka Samhita (Sutra Sthana 4.11, 13) gilt Vidanga im Rahmen der Aufzählung der 50 Mahakashayas als Triptighna, Kushthaghna, Krimighna und Shirovirechanopaga.

Vidanga ist eines der wirkungsvollsten Wurmmittel (Krimighna). Es wird insbesondere erfolgreich bei Bandwürmern verabreicht.


Namen und Synonyme

  • deutscher Name: Amlika-Beere
  • englische Namen: false pepper, false black pepper, white-flowered embelia, baobarang
  • lateinische Namen: Embelia ribes, Embelia Indica, Embelia glandulifera, Embelia robusta, Antidesma ribes, Calispermum scandens, Ribesiodes ribes, Samara ribes u.v.a.
  • Hindi: बाय विडंग bāy viḍaṅg
  • Marathi: वावडिंग vāvḍiṅg
  • Bengali: বাবিরঙ্গ babiroṅg
  • Gujarati: વાવડીંગ vāvḍīṅg
  • Panjabi: ਬਾਇਬਿੰਡਗ bāibiṇḍaga
  • Tamil: வாய்விலங்கம் vāyvilaṅgam

Eine Liste mit Sanskrit-Synonymen findet sich in Raja Nighantu 5.48-49.

Bilder

300px-Embelia_ribes_08.JPG

blühende Amlika-Beere (Embelia ribes)

300px-Vidanga_Seeds.JPG

Die reifen Samen der Amlika-Beere ähneln denen des Schwarzen Pfeffers.

Siehe auch