Verabscheuend

Aus Yogawiki
Version vom 2. August 2022, 10:12 Uhr von Shankara (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=([^ ]*)type=2365 max=([0-9]+)“ durch „<rss max=${2}>https://www.yoga-vidya.de/seminare/${1}type=1655882548</rss>“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Verabscheuend - ein Adjektiv mit vielfältiger Bedeutung und Implikation. Verabscheuenswürdig ist etwas, oder jemand, vor dem man sich ekelt, oder eine starke Aversion empfindet. Dies ist häufig verbunden mit moralischer Abneigung, z.B. kann man die Massentierhaltung verabscheuungswürdig finden. Im fanatischen Sinne wird dies zu etwas Ungutem - wenn man z.B. Menschen anderer Hautfarbe verabscheuungswürdig findet.

Demut ist oft wichtig, wenn du versuchst, mit jemandem umzugehen, der verabscheuend ist oder so erscheint.

Verabscheuend ist ein Adjektiv zu Verabscheuung. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Verabscheuung in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Verabscheuung.

Verabscheuend in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Verabscheuend ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme verabscheuend - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv verabscheuend sind zum Beispiel hasserfüllt, missbilligend, ablehnend, zurückweisend, von Aversion erfüllt, geringschätzend, ekelerfüllt, ekelhaft, überdrüssig, unangepasst, linientreu. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. unangepasst, linientreu.

Gegenteile von verabscheuend - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von verabscheuend sind zum Beispiel einhellig, einig, einmütig, herzlich, gleichgesinnt, gleichklingend, verbunden, brüderlich, partnerschaftlich, sympathisch, von Nächstenliebe erfüllt, angepasst, opportunistisch, brav, devot, unterwürfig, selbstvergessen.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu verabscheuend mit positiver Bedeutung sind z.B. einhellig, einig, einmütig, herzlich, gleichgesinnt, gleichklingend, verbunden, brüderlich, partnerschaftlich, sympathisch, von Nächstenliebe erfüllt. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Verabscheuung sind Einhelligkeit, Einigkeit, Einmütigkeit, Herzlichkeit, Gleichgesinntheit, Gleichklang, Verbundenheit, Brüderlichkeit, Partnerschaft, Sympathie, Einklang, Nächstenliebe.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem angepasst, opportunistisch, brav, devot, unterwürfig, selbstvergessen.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach verabscheuend kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Verabscheuung und verabscheuend

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu verabscheuend und Verabscheuung.

Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

11.03.2023 - 11.03.2023 Achtsamkeitstraining nach Jon Kabat-Zinn - Online Workshop
Uhrzeit: 09:00 – 12:00 Uhr
Die Grundidee bei der Achtsamkeit: Entspannung fängt im Kopf an. Einfache Übungen sollen dabei helfen, den Alltagsstress zu senken - und die Welt bewusster wahrzunehme…
Beate Menkarski
02.04.2023 - 09.04.2023 Vipassana-Meditations-Schweigekurs
Vipassana ist die dem Buddha zugeschriebene Meditationsform. Intuitiv gewinnst du Einsicht in das Leben wie es wirklich ist. Du betrachtest einfach nur alle Vorgänge während des stillen Sitzens, läss…
Jochen Kowalski
10.04.2023 - 14.04.2023 Mantra & Mindfulness
Finde zurück zu deiner ureigenen Kraft und erneure tief im Inneren die Verbindung zur göttlichen Liebe. Im geschützten Raum öffnen wir die Türen für die heilige Stille: Achtsamkeitspraxis, stilles Be…
Shankara Girgsdies, Amana Anne Zipf