Vatsala

Aus Yogawiki
Version vom 2. August 2022, 11:12 Uhr von Shankara (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=([^ ]*)type=2365 max=([0-9]+)“ durch „<rss max=${2}>https://www.yoga-vidya.de/seminare/${1}type=1655882548</rss>“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Rama als der strahlende Held, voller Kraft und Freude

1. Vatsala (Sanskrit: वत्सल vatsala adj. u. m.) zärtlich, liebevoll; von ganzer Seele einer Sache ergeben, ein Freund von; der zärtliche Grundton (eines Kunstwerkes); ein durch Gräser genährtes (schnell verlöschendes) Feuer; Name eines Wesens im Gefolge Skandas.


2. Vatsala (Sanskrit: वत्सला vatsalā f.) eine Kuh (Go), die zärtlich an ihrem Kalb (Vatsa) hängt.


Sukadev über Vatsala

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Vatsala

Vatsala heißt Zärtlichkeit, Vatsala heißt Feingefühl, Vatsala ist auch ein Name für die Mutter-Kind-Liebe. Vatsala kommt von Vatsa. Und Vatsa heißt ursprünglich Kalb, heißt ursprünglich Junges, Vatsa heißt aber auch Baby und kleines Kind. Und Vatsala ist zum einen so, wie ein Kalb eben ist und wie ein kleines Kind ist, zärtlich. Aber Vatsala ist auch die Empfindung, die man hat, zu einem Kind. Und auch wenn du ein Tierkind siehst, dein Herz geht auf und du bist von Feingefühl erfüllt. Und natürlich, insbesondere wenn du ein Baby siehst, ein kleines Kind, geht auch dein Herz auf. Die einfachste Weise, Menschen das Herz zu öffnen, wäre, ihnen ein Baby zu zeigen.

Ich lebe ja bei Yoga Vidya Bad Meinberg, das ist ein großer Ashram, wo um die 180 bis 200 Menschen leben und wo zwischen 200 und 600 Gäste da sind, da sind immer auch ein paar Kinder und Babys und es ist immer schön zu sehen, wenn eine Mutter mit ihrem Kind vorbeigeht, ein Baby im Arm hat. Alle, die in der Nähe sind, die fangen an, zu lächeln und zu lachen. Und auch wenn mal jemand vorher ein bisschen griesgrämig geschaut hat, so wie er das Kind sieht, geht das Herz auf. So ist also Vatsala das Feingefühl, die Liebe von Mutter zu Kind, aber auch allgemein die man hat. Gegenüber einem kleinen Kind empfindet man ein schönes, zärtliches Gefühl der Liebe.

Aus Vatsala hat sich dann ja auch Vatsalya entwickelt, das ist diese dauerhafte Liebe von Mutter zu Kind, Vater zu Kind, die Eltern-Kind-Liebe wird als Vatsalya bezeichnet. Und Vatsalya Bhava ist dann ja die Liebe auch zu Gott wie zu den Eltern und wie zu den Kindern, oder wie zu einem Elternteil und wie zu einem Kind. Vatsala, also Feingefühl, heißt auch Zärtlichkeit, heißt die Liebe.

Verschiedene Schreibweisen für Vatsala

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Vatsala auf Devanagari wird geschrieben " वत्सल ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " vatsala ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " vatsala ", in der Velthuis Transkription " vatsala ", in der modernen Internet Itrans Transkription " vatsala ".

Video zum Thema Vatsala

Vatsala ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Vatsala

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Vatsala oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Vatsala stehen:

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Siehe auch

Quelle

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

18.11.2022 - 20.11.2022 Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)
In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu e…
Michael Büchel
18.11.2022 - 20.11.2022 Yoga für Führungskräfte: Veränderung beginnt im Kopf
Wir leben in einer Welt des beschleunigten Wandels und gravierender Umbrüche. Es entsteht eine Komplexität, die uns alle mit immer größeren Überraschungen konfrontiert. Führungskräfte von Teams, Abte…
Krishna Prem Dr Jörg Sander

Hinduistische Rituale

03.12.2022 - 03.12.2022 Gita Jayanti
Die Bhagavad Gita hat Geburtstag. Immer Ende November bis Mitte Dezember, abhängig von der Mondphase, wird Gita Jayanti gefeiert. Wir wollen den Geburtstag feiern: mit einem ganz besonderen Event: de…
Vani Devi Beldzik
25.12.2022 - 01.01.2023 Indische Rituale Ausbildung
Du interessierst dich für indische Rituale? Du hast die einzigartige Gelegenheit, in dieser Rituale Ausbildung bei Yoga Vidya die kleine Puja, große Puja, Agnihotra, Homa, Yajna, Arati kennenzulernen…
Sitaram Kube