Trilocana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trilocana (Sanskrit: त्रिलोचन trilocana adj und m): "Dreiäugig"; ein Name für Shiva. Das Mahabharata berichtet, dass das dritte Auge mit einer gewaltigen Flamme aus Shivas Stirn ausbricht, wenn seine Frau spielerisch ihre Hände über seine Augen legte. Das Auge war sehr zerstörerisch. Es verwandelt Kama, den Gott der Liebe, zu Asche.

Shiva mit dem dritten Auge, auch Trilochana genannt

Sukadev über Trilochana

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Trilochana

Trilochana ist ein Beiname von Shiva. "Tri" heißt "drei", "Locha" steht für Auge. Trilochana heißt, jemand, der drei Augen hat. Shiva hat drei Augen, er ist Trilochana. Was heißt drei Augen? Zwei Augen heißt, in die Dualität sehen, linkes und rechtes Auge steht dann für Sonne und Mond, männlich und weiblich und alle so genannten "Dvandvas", das heißt Zweiheiten. Und dann das dritte Auge, oft bei Shiva dargestellt in der Mitte der Stirn und auch senkrecht verlaufend, steht für das Auge der Weisheit, der Einheit. Das dritte Auge steht auch für die Intuition und die Wahrnehmung einer höheren Wirklichkeit. Shiva nutzt auch manchmal das Auge, um daraus einen Feuerstrahl auszusenden. Hier steht das dritte Auge dafür, dass du mit der Kraft der Weisheit Dualitäten überwinden kannst.

Mehr über Shiva findest du auf unseren Internetseiten, www.yoga-vidya.de. Dort kannst du z.B. "Shiva" eingeben und dann erfährst du mehr über Shiva. Oder gib "drittes Auge" ein, dann erfährst du mehr über die Bedeutung des dritten Auges im Yoga und was du machen kannst, um dein drittes Auge zu öffnen und so deine Intuition zu aktivieren, Zugang zu finden zu einer höheren Wirklichkeit.

Verschiedene Schreibweisen für Trilochana

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Trilochana auf Devanagari wird geschrieben " त्रिलोचन ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " trilocana ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " trilocana ", in der Velthuis Transkription " trilocana ", in der modernen Internet Itrans Transkription " trilochana ".

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Trilochana

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Mantras und Musik

30.10.2020 - 01.11.2020 - Mantra & Mindfulness
Finde zurück zu deiner ureigenen Kraft und erneure tief im Inneren die Verbindung zur göttlichen Liebe. Im geschützten Raum öffnen wir die Türen für die heilige Stille: Achtsamkeitspraxis, st…
01.11.2020 - 08.11.2020 - Mantra Yogalehrer/in Ausbildung Intensivwoche mit Narendra und Katyayani
Lerne systematisch Yogastunden mit Mantra-Begleitung zu geben. Mantras können die Wirkung der Yogaübungen verstärken, vertiefen, harmonisieren. Mantra-Yogastunden sind sehr beliebt, denn sie ber…

Bhakti Yoga

13.11.2020 - 13.11.2020 - Thementag: Dhanvantari Trayodashi - Geburtstag von Dhanvantari
Shri Dhanvantari ist Arzt der Götter, Ursprung und Beschützer aller Heilkunst, Ahnherr des Ayurveda. Sein Geburtstag wird am dreizehnten Tag nach Vollmond des Monats Kartik (zwei Tage vor Diwali…
13.11.2020 - 15.11.2020 - Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.


Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch dreiäugig; m. Shiva. Sanskrit Trilochana
Sanskrit Trilochana Deutsch dreiäugig; m. Shiva.