Totalität

Aus Yogawiki
Version vom 26. Mai 2018, 13:39 Uhr von Sukadev (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „hhtml5media“ durch „html5media“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Totalität ist die Gesamtheit und die Vollständigkeit. Totalität bedeutet das man die Vollständigkeit von etwas erfassen will. Man kann versuchen den Menschen in seiner Totalität zu erfassen. Man kann versuchen die Gesellschaft in ihrer Gesamtheit zu erfassen.

Totalität ist ein Substantiv im Kontext von Schattenseiten

Totalität aus yogischer Sicht

Man kann versuchen eine Religion in ihrer Totalität zu erfassen. Man muss sich aber bewusst machen dass nichts tatsächlich in seiner Totalität erfassbar ist. Der Mensch denkt analytisch. Er sieht mehr die Grenzen als das Ganze. Und es ist immer wieder auch wichtig sich bewusst zu machen dass Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile.

Und dann ist es auch immer wieder wichtig die Totalität zu sehen. Man sagt so schön man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Wenn man sich also die einzelnen Bäume anschaut, vergisst man den gesamten Wald.

In diesem Sinne kann man die Welt in ihrer Totalität nicht mit dem Intellekt und auch nicht mit den Sinnen wahrnehmen. Wenn man aber in tiefe Meditation geht, seine Gedanken transzendiert, sein Bewusstsein weit werden lässt dann erfährst du die Essenz des Universums in seiner Totalität.

Videovortrag zu Totalität

Hier findest du ein Vortragsvideo über Totalität:

Totalität ist ein Substantiv im Kontext von Schattenseiten

Totalität - was heißt das? Erfahre einiges über Totalität in diesem kurzen Improvisations-Vortrag. Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Totalität vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Totalität Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Totalität:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Totalität

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Totalität, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Ungesittet‏‎, Unerfreulich‏‎, Unenthaltsamkeit‏‎, Unterdrückt‏‎, Unvollkommenheit‏‎, Verachtung‏‎, Verabscheuen‏‎, Lautlos.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Totalität, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

10.07.2020 - 12.07.2020 - Magische Naturrituale
Rituale in der Natur werden seit Menschen Gedenken praktiziert. Schöpfe Kraft und neue Inspiration. Binde dich an deine Ursprünglichkeit an. Dabei helfen dir die Naturkräfte und feine Natur- und…
Satyadevi Bretz,
17.07.2020 - 19.07.2020 - Öffne dich für Mutter Erde
Du erlernst, dein bereits in dir vorhandenes Naturwissen und die Verbindung zu Mutter Erde wieder abzurufen. Durch insbesondere reinigende (Wasserelement) und erdende (Erdelement) Übungen und Ritu…
Gauri Bade,
19.07.2020 - 24.07.2020 - Schamanismus, Naturspiritualität und Yoga im Westerwald
Lerne, Kontakt aufzunehmen mit Bäumen, mit der Erde, mit den Himmeln. Spüre die Energie von Kraftorten und Feinstoffwesen. Spüre intensive Herzens-Öffnung, Heilung, Verbindung mit den Elementen…
Satyadevi Bretz,

Zusammenfassung

Totalität wird man sehen können im Kontext von Schattenseiten.