Tamfana: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Tamfana''', italische Göttin: Artikel am Entstehen: Hier erscheint in Kürze ein Artikel zum Thema Tamfana. == Tamfana Video== Hier findest du ein Vi…“)
 
 
(2 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Tamfana''', italische [[Göttin]]: Artikel am Entstehen: Hier erscheint in Kürze ein Artikel zum Thema Tamfana.
+
'''Tamfana''', italische [[Göttin]]: Tamfana ist eine germanische Göttin, die laut [[Tacitus]] eine Göttin der Marser, einem germanischen Volksstamm war. Tamfana ist der älteste überlieferte Name für eine germanische [[Gottheit]]. Sie ist eine besondere Muttergöttin in der germanischen [[Mythologie]], die in Heiligtümern, z. B. Hainen oder in verschiedenartigen [[Tempel]]n verehrt wurde.
 +
 
 +
[[Datei:Waldlichtung.JPG|thumb|]]
 +
 
 +
Die Marser bildeten zusammen mit den Tenkteren und Brukterern eine Kultgemeinschaft. Es wird angenommen, dass es für diese Stämme ein zentrales [[Heiligtum]] gab. Für die Germanen waren kleine Haine der wichtigste Kultort, sogenannte [[loci]]. Der Tamfana-Tempel ist also keine [[Konstruktion]] römischer Antikkultbauten, sondern vermutlich wird es sich dort um einen Hain gehandelt hab, und bis heute kennt man den genauen Ort des Tempels nicht. In der [[Zeit]] von [[Karl der Große|Karl des Großen]] soll es eine Seherin mit dem Namen Tamfana gegeben haben.
 +
 
 +
Tamfana ist ebenfalls eine Bezeichnung für eine moderne germanische [[Religion]]. Es gibt auch heutzutage Menschen, die den [[Kult]] der Tamfana wiederbeleben wollen oder die sich für eine [[Reinkarnation]] der Tamfana halten.
  
 
== Tamfana Video==
 
== Tamfana Video==
Zeile 5: Zeile 11:
 
Hier findest du ein Video zu Tamfana mit einigen Informationen und Anregungen:
 
Hier findest du ein Video zu Tamfana mit einigen Informationen und Anregungen:
  
{{#ev:youtube|Om}}
+
{{#ev:youtube|Kr1HOMCNTOA}}
  
 
== Tamfana - weitere Infos==
 
== Tamfana - weitere Infos==

Aktuelle Version vom 17. Februar 2017, 13:44 Uhr

Tamfana, italische Göttin: Tamfana ist eine germanische Göttin, die laut Tacitus eine Göttin der Marser, einem germanischen Volksstamm war. Tamfana ist der älteste überlieferte Name für eine germanische Gottheit. Sie ist eine besondere Muttergöttin in der germanischen Mythologie, die in Heiligtümern, z. B. Hainen oder in verschiedenartigen Tempeln verehrt wurde.

Waldlichtung.JPG

Die Marser bildeten zusammen mit den Tenkteren und Brukterern eine Kultgemeinschaft. Es wird angenommen, dass es für diese Stämme ein zentrales Heiligtum gab. Für die Germanen waren kleine Haine der wichtigste Kultort, sogenannte loci. Der Tamfana-Tempel ist also keine Konstruktion römischer Antikkultbauten, sondern vermutlich wird es sich dort um einen Hain gehandelt hab, und bis heute kennt man den genauen Ort des Tempels nicht. In der Zeit von Karl des Großen soll es eine Seherin mit dem Namen Tamfana gegeben haben.

Tamfana ist ebenfalls eine Bezeichnung für eine moderne germanische Religion. Es gibt auch heutzutage Menschen, die den Kult der Tamfana wiederbeleben wollen oder die sich für eine Reinkarnation der Tamfana halten.

Tamfana Video

Hier findest du ein Video zu Tamfana mit einigen Informationen und Anregungen:

Tamfana - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Tamfana ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Hier einige Links rund um die Themen Tamfana, italische Mythologie und alles was damit verknüpft sein kann:

Infos zum Thema italische Mythologie und Weltreligionen

Bhakti Yoga Seminare - Hingabe zum Göttlichen

25.10.2021 - 25.10.2021 - Mantra-Konzert mit Janavallabha Das Wloka
Mahamantra-Konzert mit Janavallabha Das Wloka 18:45 – 19:45 Uhr
26.10.2021 - 26.10.2021 - Mantra-Konzert mit Gruppe Mudita
Konzert mit der Gruppe Mudita Herzöffnung pur 21:10 - 22:00 Uhr
02.11.2021 - 02.11.2021 - Thementag: Dhanvantari Trayodashi - Geburtstag von Dhanvantari
Shri Dhanvantari ist Arzt der Götter, Ursprung und Beschützer aller Heilkunst, Ahnherr des Ayurveda. Sein Geburtstag wird am dreizehnten Tag nach Vollmond des Monats Kartik (zwei Tage vor Diwali…