Surya Namaskar: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Surya Namaskar - Das Sonnengebet Bevor es in einer Yogastunde mit den eigentlichen [Asanas,] den klassischen Yogastellungen, losgeht, werden einige Runden des So…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Surya Namaskar - Das Sonnengebet
 
Surya Namaskar - Das Sonnengebet
  
Bevor es in einer Yogastunde mit den eigentlichen [Asanas,] den klassischen Yogastellungen, losgeht, werden einige Runden des Sonnengebets gemacht. Hierbei handelt es sich um 12 fließend hintereinader ausgeführten Bewegungen, die den Körper warm und geschmeidig machen. Flott ausgeführte Runden heizen den Stoffwechsel des Körper an und bringen uns tüchtig ins Schwitzen. Da schmelzen ein paar Fettzellen ganz nebenbei und müde Geister werden munter.
+
Bevor es in einer Yogastunde mit den eigentlichen [[Asanas]], den klassischen Yogastellungen, losgeht, werden einige Runden des [[Sonnengebet]]s gemacht. Hierbei handelt es sich um 12 fließend hintereinader ausgeführten Bewegungen, die den Körper warm und geschmeidig machen. Flott ausgeführte Runden heizen den Stoffwechsel des Körper an und bringen uns tüchtig ins Schwitzen. Da schmelzen ein paar Fettzellen ganz nebenbei und müde Geister werden munter.

Version vom 19. Januar 2011, 12:56 Uhr

Surya Namaskar - Das Sonnengebet

Bevor es in einer Yogastunde mit den eigentlichen Asanas, den klassischen Yogastellungen, losgeht, werden einige Runden des Sonnengebets gemacht. Hierbei handelt es sich um 12 fließend hintereinader ausgeführten Bewegungen, die den Körper warm und geschmeidig machen. Flott ausgeführte Runden heizen den Stoffwechsel des Körper an und bringen uns tüchtig ins Schwitzen. Da schmelzen ein paar Fettzellen ganz nebenbei und müde Geister werden munter.