# Du kannst überlegen: Was von dem was da drin steht, könnte ich machen, um neue Freude zu bekommen. Und als drittes kannst du überlegen: Vor dem Hintergrund dessen, was mir Freude bereitet, wie könnte ich das was ich zu tun habe, mit Freude machen? Dazu musst du eventuell überlegen: Warum hat mir das, was ich in das Freudebuch geschrieben habe, Freude bereitet.
# Nach dem Durchlesen der einen oder anderen Freude-Episode kannst du dir auch überlegen: Wie fühlt sich die Freude an? Angenommen ich würde jetzt Freude spüren, wie würde sich das anfühlen? Angenommen ich hätte bei meiner jetzigen Tätigkeit Freude, wie würde sich das anfühlen, welches Gefühl hätte ich in meinem Herzen, wie wäre mein Gesichtsausdruck, wie wäre der Gesichtsausdruck der Menschen denen ich begegne? So kann das Freudetagebuch auch zur Grundlage für Wunderfragen und Wunderaffirmationen werden.
 
[[Datei:Spenden-Logo_Yoga-Wiki.jpg|link=https://www.yoga-vidya.de/service/spenden/]]
==Siehe auch==
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Freudebuch

83 Byte hinzugefügt, 16:26, 7. Apr. 2020
K
Textersetzung - „==Siehe auch==“ durch „link=https://www.yoga-vidya.de/service/spenden/ ==Siehe auch==“
293.120
Bearbeitungen

Navigationsmenü