Shanmukhanatha: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
Shanmukhanatha wird besonders in [[Südindien]] verehrt, also in [[Tamil Nadu]] und in Kerala sowie auf [[Sri Lanka]]. In Südindien schreibt man statt Shanmukha und Shanmukhanatha auch gerne Shanmuga und Shanmuganatha. Auf Sanskrit wird das aber immer षण्मुखनाथ bzw. षण्मुख geschrieben.
 
Shanmukhanatha wird besonders in [[Südindien]] verehrt, also in [[Tamil Nadu]] und in Kerala sowie auf [[Sri Lanka]]. In Südindien schreibt man statt Shanmukha und Shanmukhanatha auch gerne Shanmuga und Shanmuganatha. Auf Sanskrit wird das aber immer षण्मुखनाथ bzw. षण्मुख geschrieben.
 +
 +
http://www.yoga-vidya.de/Bilder/Galerien/muruga.jpg
  
 
==Siehe auch==
 
==Siehe auch==

Version vom 12. August 2014, 07:27 Uhr

Shanmukhanatha (Sanskrit: षण्मुखनाथ ṣaṇmukhanātha m.) Name von Subrahmanya, dem Sohn Shivas. Shat heißt sechs. Shanmukha heißt Sechs Gesichter habend. Natha heißt Meister. Shanmugkhanatha heißt derjenige, der sechs Gesichter hat. Warum Shanmukhanatha sechs Gesichter hatte, und was das bedeutet, erfährst du im Artikel über [Muruga http://www.yoga-vidya.de/Bilder/Galerien/Muruga1.html]. Muruga ist ein anderer Name für Shanmukha bzw. Shanmukhanatha.

Shanmukhanatha wird besonders in Südindien verehrt, also in Tamil Nadu und in Kerala sowie auf Sri Lanka. In Südindien schreibt man statt Shanmukha und Shanmukhanatha auch gerne Shanmuga und Shanmuganatha. Auf Sanskrit wird das aber immer षण्मुखनाथ bzw. षण्मुख geschrieben.

muruga.jpg

Siehe auch