Schlangengott

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schlangengott In der indischen Mythologie spielt der Schlangengott und auch die Schlangengötter eine wichtige Rolle.

Schlangengott*in - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Vishnu als Schlangengott

Manche sehen sogar Vishnu als Schlangengott an, weil eine der berühmten Darstellungen von Vishnu zeigt:

Vishnu liegend auf einer Schlange - der Weltenschlange manchmal genannt Ananta oder Adishesha. Die Schlange hat um Vishnus Kopf herum mehrere Häupter (Schlangenköpfe) und Vishnu ruht dort auf der Schlange im Weltenmeer. Aus Vishnus Nabel kommt ein Lotus. Dieser Lotus ist Lakshmi. In diesem Lotus manifestiert sich Brahma und Brahma erschafft dann mit seinen Gedanken das gesamte Universum.

So ruhen wir alle auf diesem Schlangengott und so wären wir alle Teile auf diesem Schlangengott.

Schlangengötter in Indien

Schlangengötter gibt es in Indien in Hülle und Fülle. Schlangengötter sind dann auch nicht nur die übergeordneten Götter.

  • Gerade in Kerala Südindien finden wir viele Darstellungen von Schlangengöttern wo es Tempel gibt. Da gibt es die Naga Tempel und da stehen die Schlangengötter oft für die Wesenheiten des Ortes. Der Schlangengott symbolisiert den Ort, diese Region oder auch das Haus. Und dann heißt es, dass es überall einen Schlangengott gibt, der hier zuhause ist und diesen Ort auch schützt.

Schlangengötter in Unterwelten

Es gibt auch das Konzept der Schlangengötter in anderen Kontexten. Da wird gesagt, die Nagas leben in Nagaloka. Nagaloka gehört zu den Patala Lokas zu den Unterwelten. Im System, wo es sieben höhere Welten und sieben untere Welten gibt. Zu den unteren Welten gehört eben auch Nagaloka, wo die Schlangengötter sind, die auch wieder die Erde beschützen.

Wenn du mehr über die Bedeutung der Schlangengötter wissen willst, dann schaue auf der Seite Naga nach. Naga ist der indische Ausdruck für Schlange und Schlangengott.

Video Schlangengott

Hier ein Vortragsvideo über Schlangengott :

Sprecher/Autor/Kamera/Produktion: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Schlangengott Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Schlangengott :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Schlangengott, dann interessierst du dich vielleicht auch für Schlagzeug, Schlafe gut, Schicksal, Schlangenkraft, Schlussfolgerung, Schöpferisches Coaching.

Energiearbeit Seminare

28.10.2020 - 28.10.2020 - Kraft und Energie durch Chakra-Therapie - Swadhisthana Chakra - Online Workshop 18:00-21:00 Uhr
Das Swadhisthana Chakra - das Sakral Chakra - liegt etwa auf Höhe des Kreuzbeins, etwas oberhalb der Geschlechtsorgane, einige Fingerbreit unterhalb des Bauchnabels. Über das Sakral Chakra werden…
30.10.2020 - 01.11.2020 - Heile dich selbst: freie Bodymotions
Jede Zelle unseres Körpers hat ihr eigenes Bewusstsein. Unverarbeitete, nicht ausgedrückte Gefühle hat unser Körper in sich abgespeichert und lädt uns durch Krankheiten, Blockaden, Ängste daz…
30.10.2020 - 06.11.2020 - Kundalini Yoga Intensiv Praxis
Intensives Praktizieren der im Mittelstufen-Seminar gelernten Übungen für noch tiefere Erfahrung und Erweiterung des Bewusstseins ohne viel Theorie. Lade dich so richtig auf mit Energie und fühl…
05.11.2020 - 05.11.2020 - Kraft und Energie durch Chakra-Therapie - Manipura Chakra - Online Workshop 18:00 - 21:00 Uhr
Das Manipura Chakra ist das Oberbauch- oder Nabel-Chakra, das 3. Chakra. Es befindet sich knapp oberhalb des Bauchnabels in der Mitte des Körpers, kurz vor der Wirbelsäule. Aus yogischer Sicht li…
06.11.2020 - 08.11.2020 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
06.11.2020 - 08.11.2020 - Die Geschichte des Hatha Yoga
Hatha Yoga wird seit ungefähr 1000 n. Chr. in indischen Texten erwähnt. Er ist eng verbunden mit den Nath Yogis, die insbesondere auf Kundalini Yoga spezialisiert waren. Sie hatten im indischen M…