Schilddrüse

Aus Yogawiki
Version vom 13. September 2017, 04:40 Uhr von Yoga Vidya (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Schilddrüse gehört zu den endokrinen Drüsen innerhalb des Hormondrüsensystems der Wirbeltiere. Bei allen Säugetieren befindet sie sich unterhalb des Kehlkopfes und vor der Luftröhre. Beim Menschen hat sie die Form eines Schmetterlings, den man sich vor der Halswirbelsäule vorstellen kann. Die Schilddrüse spielt beim Energiestoffwechsel eine sehr wichtige Rolle und ist durch ihren Iodspeicher für das Wachstum der Zellen und des gesamten Organismus zuständig. Die Schilddrüse ist in der Lage, die Knochen durch Calcium und Phosphat zu stärken und so ihren Abbau zu verringern.

Schilddrüse und Nebenschilddrüsen

Eine Schilddrüsenunterfunktion oder -überfunktion kann zu Erkrankungen führen und so zu Gewichtszunahme oder –abnahme.

Schilddrüsenprobleme als Ursache für Depression und Reizbarkeit

Niederschrift eines Podcasts (2014) von Sukadev

Topografie der Schilddrüse

Zwar ist die vegane Ernährung die gesündeste Ernährung überhaupt. Aber auch ein Veganer kann diverse körperliche Erkrankungen haben. Und auch ein Vegetarier, ein Veganer muss auf ausgewogene Ernährung achten. Ich verfolge ja mit diesem Veganer-Vegetarier-Podcast ein mehrfaches Ziel: Zum einen hoffe ich, mehr Menschen davon zu überzeugen, Vegetarier, Veganer zu werden. Zum zweiten möchte ich Veganern Argumente geben, mit denen sie andere überzeugen können, auch Veganer zu werden. Und zum dritten möchte ich, dass Veganer und Vegetarier sehr gesund sind, voller Energie und Lebensfreude. Dann fällt es am leichtesten, auch andere für diese mitfühlende Ernährungsform zu begeistern. Ok, und ich hoffe auch, dass ich den einen oder anderen davon überzeugen kann, auch mit Yoga zu beginnen, einen Yoga Vidya Kurs zu besuchen und in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mal einen Urlaub zu verbringen.

Jetzt komme ich also zum Thema: Schilddrüsenprobleme. Ja, auch Veganer können Schilddrüsenprobleme haben. Es ist wichtig, wenn es einem nicht so gut geht, auch mal die Schilddrüsenfunktion zu überprüfen. Schilddrüsenprobleme können Ursache von Depressionen und auch von Reizbarkeit sein. Schilddrüsenhormone regulieren die verschiedensten körperlichen Funktionen – und sie regulieren auch den Energielevel. Schilddrüsenüberfunktion kann zu Unruhe, Reizbarkeit, rote Hautfarbe, Schlafschwierigkeiten, Nervosität führen. Schilddrüsenunterfunktion kann zu Müdigkeit, Energiemangel, Niedergeschlagenheit führen. Manchmal führt Schilddrüsenunterfunktion auch zu Schlafschwierigkeiten oder auch ein erheblich gesteigertes Schlafbedürfnis.

Glücklicherweise sind Schilddrüsenunterfunktionen mittels Bluttest leicht zu diagnostizieren. In dieser Ausgabe des Veganer-Vegetarier Podcasts erfährst du einiges über Schilddrüsenprobleme, auch über Hashimoto, über die Auswirkungen und die Behandlungsmöglichkeiten. Mehr zu Depressionen und ihre Behandlung findest du unter https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/depression/.

Siehe auch

Literatur

Seminare

Ayurveda

26. Jan 2018 - 28. Jan 2018 - Ayuryoga
Erklärung der ayurvedischen Doshas Vata, Pitta und Kapha und ihre Beziehung zu Asanas und Pranayama. Hatha Yoga Stunden mit Anpassung und Erweiterung der Yoga Vidya Reihe an die drei Doshas. Die S…
Jeannine Hofmeister,
04. Feb 2018 - 09. Feb 2018 - Ayurveda Fasten
Wenn das Verdauungsfeuer zu schwach ist, können sich Übergewicht und Trägheit einstellen. Mit ayurvedischem Fasten wird Agni wieder angekurbelt. Der Körper wird mit Hilfe von Suppen und heißen…
Kuldeep Kaur Wulsch,

Ernährung

23. Feb 2018 - 25. Feb 2018 - Ernährung und Spiritualität
Welche Auswirkung hat unsere Ernährung auf unsere spirituelle Entwicklung? Welche Bedeutung hat die Ernährung für uns persönlich, warum sehnen wir uns nach bestimmten Speisen und was ist der Zu…
Briana Grislo,
23. Feb 2018 - 02. Mär 2018 - Vegane Ernährungsberater/in Ausbildung
Immer mehr Menschen streben einen sattwigen, also einen reinen und ethisch verträglichen Lebensstil an und wenden sich folgerichtig der veganen Lebensweise zu. Auch aus gesundheitlichen Gründen f…
Julia Lang,