close
Yogawiki Yogawiki Spenden
Suche

Schabernack


Ein Schabernack ist ein übermütiger, ein mutwilliger Streich. Man kann jemandem einen Schabernack spielen. Schabernack kann auch die Bezeichnung für jemanden sein, der anderen Streiche spielt. Man kann z.B. einem Kind sagen: Du bist ein kleiner Schabernack!

Der Herr könnte zu Schabernack aufgelegt sein

Die Herkunft des Begriffs Schabernack ist unklar. Eventuell hat Schabernack etwas mit Nacken und damit mit Necken zu tun. Vielleicht stammt Schabernack davon, den Nacken zu schaben. Mittelhochdeutsch gibt es das Wort schavernac, schabernac in der Bedeutung "rauhhaariger, grober, den Nacken reibender Winterhut, höhnender, neckender Streich", und bedeutet daher auch "Schimpf, Hohn".

Heutzutage wird das Wort Schabernack seltener verwendet. Es ist ein eher harmloser Scherz, ein unschuldiger Streich. Wer wenig Selbstvertrauen hat, kann auch durch harmlose Neckerei und Schabernack aus dem Gleichgewicht gebracht werden. Wer aber eine gewisse Gelassenheit und Gemütsruhe hat, der kann den einen oder anderen Schabernack gut vertragen. Etwas Humor tut jeder menschlichen Gemeinschaft gut. Jede tiefe Liebe verträgt auch etwas Schabernack.

Der Volksmund sagt: Was sich liebt, das neckt sich. So braucht es in einer Gruppe von Menschen auch einen Scherzbold, einen Witzbold, einen, der den Narren spielt, sich selbst zum Narren macht oder den einen oder anderen Schabernack macht. Lachen ist gesund. Lachen ist die beste Medizin. Es gibt so viel Bedrohliches in der Welt. So viel kann schief gehen. So vieles kann einem Angst machen. Um dabei keine Panikattacke zu bekommen, hat die Natur Lachen und Lächeln als Entwarnungssignal eingerichtet.

Wer durch kleinen Schabernack an die eine oder andere kleine Katastrophe herangeführt wird, kann dann auch über größere Missgeschicke lachen. Merke: Das Leben ist zu ernst um zu ernst genommen zu werden.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Lachyoga

30.10.2020 - 04.11.2020 - Lachyoga Übungsleiter Ausbildung
Lachyoga ist eine dynamische Meditation. Wenn du lachst, kannst du nicht denken und wenn du denkst, kannst du nicht lachen. In Indien treffen sich inzwischen Tausende Menschen in Lachgruppen, um fr…
Madhavi Fritscher,
14.02.2021 - 19.02.2021 - Themenwoche: Lachyoga
Tägliche Lachyogastunden entspannen und machen fröhlich und gute Laune! Als Individualgast oder auch als Seminargast kannst du in den Pausen kostenlos mitlachen und –üben. Es macht Spaß und d…
Madhavi Fritscher,

Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

25.09.2020 - 27.09.2020 - Wissenschaftliches Arbeiten aus der Perspektive des Yoga
Du bist YogalehrerIn oder TeilnehmerIn einer Yogalehrerausbildung, möchtest dein Wissen und deinen Zugang zum Yoga und zur Yoga-Philosophie insbesondere im Bereich des Raja Yoga und des Jnana Yoga…
Gudakesha Prof. Dr. Kurt Becker,
25.09.2020 - 27.09.2020 - Achtsamkeit im Dialog
Tiefes Zuhören – achtsames Sprechen. Wir wissen, dass Worte Freude oder Leiden verursachen können. Wir kennen zahlreiche Kommunikationstechniken. Doch wie können wir Gespräche so führen, das…
Kirsten Noltenius,