Schöpfertum

Aus Yogawiki
Version vom 26. Mai 2018, 13:18 Uhr von Sukadev (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „hhtml5media“ durch „html5media“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schöpfertum‏‎ ist ein Substantiv und bedeutet: schöpferisches Wesen, Kreativität. Schöpfertum bedeutet, dass jemand schöpferisch tätig ist. Man kann darüber sprechen, dass man sein Schöpfertum entfalten will. Jeder Mensch hat ein gewisses Schöpfertum, man spricht auch davon, dass es ein Schöpfertum des Volkes gibt, man spricht vom Schöpfertum der Arbeiterklasse, man spricht vom Leistungsbewusstsein, Verantwortungsbewusstsein, Schöpfertum.

Darstellung von Brahma, dem Schöpfergott, aus der indischen Mythologie

Schöpfertum war gerade in der DDR ein Ausdruck, der häufig verwendet wurde, um zu zeigen, dass die Arbeiterklasse besonders gut sei. Man spricht aber auch in der alten Sprache von Schöpfertum und Genialität. Es gibt die Aussage, dass ein Genie besonders schöpferisch ist und das schöpferische Denken gilt als etwas besonders Wertgeschätztes, gerade in der Wirtschaft. Manchmal ist der alltägliche Überlebenskampf, der Untergang der schöpferischen Kraft.

Schöpfertum als Eigenschaft von Brahma

Schöpfertum‏‎ - Video, Audio, Erläuterung

In der indischen Mythologie gibt es Brahma, Vishnu und Shiva. Brahma ist der Schöpfer, Vishnu ist der Erhalter, Shiva ist der Zerstörer. So ist das Schöpferische auch ein Aspekt des Göttlichen, nämlich von Brahma. Und es gilt, alle drei Aspekte zu leben. Manchmal muss man loslassen, Shiva. Manchmal muss man alles hinter sich lassen und bewusst nach innen gehen, auch wieder Shiva. Manchmal muss man sich um Gerechtigkeit kümmern und dafür sorgen, dass alles seinen geordneten Verlauf nimmt und dass es friedvoll zugeht, Vishnu. Aber manchmal muss man auch schöpferisch sein, kreativ sein, bereit sein, Neues zu tun, seine Schöpferkraft entwickeln, Brahma.

Schöpfertum Video

Einige Informationen zum Thema Schöpfertum‏‎ in einem kurzen Spontan-Videovortrag. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Schöpfertum‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Schöpfertum‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Schöpfertum‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Schöpfertum‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Schöpfertum‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Schöpfergott‏‎, Satori‏‎, Sakshi Bhav Meditation‏‎, Segenswunsch‏‎, Shiva Bhakta‏‎, Sorbas der Buddha.

Entspannung, Stress Management Seminare

25.06.2021 - 27.06.2021 - Ich mag nicht mehr kämpfen
Aussöhnung mit dem eigenen Körper, Rituale, Meditation und Neuausrichtung für die Zukunft. Wird dir manchmal der Alltag und seine Anforderungen zu viel? Dass du einfach nicht mehr gegen die täg…
27.06.2021 - 27.06.2021 - Beauty Yoga - Online Workshop
Zeit: 9:00 - 12:00 Uhr Bringe deine innere und äußere Schönheit zum Erblühen und stärke dein Selbstbewusstsein. Mit speziellen Energielenkungen und Entspannungstechniken, Visualisierungsübung…
02.07.2021 - 04.07.2021 - Thai Yoga Massage-Workshop
Sanfte Thai Yoga Sequenzen bereiten dich auf die Thai Yoga Massage vor. Du lernst verschiedene Griffe aus der Thai Yoga Massage kennen, die Akupressurpunkte zu massieren und dein Wohlbefinden zu st…


Schöpfertum‏‎ Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Kennst du mehr zum Thema Schöpfertum‏‎? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Adjektiv Schöpfertum‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Religion, Theologie.