Savarni

Aus Yogawiki
Version vom 26. Mai 2018, 10:49 Uhr von Sukadev (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „http://www.yoga-vidya.de/de/service/blog“ durch „https://blog.yoga-vidya.de“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sāvarṇi (Savarni) ist ein Manu und der Sohn vom Sonnengott (Surya) und Savarna (Chāyā, Chhaya). Sāvarṇi ist der Manu des achten Manvantaras. Sāvarṇi Manu ist der Sohn vom Sonnengott (Sūrya) und Savarna (Chāyā, Chhaya). Die Söhne von Sāvarṇi wurden von Nirmoka angeführt und sind unter den Halbgöttern die Sutapās.

Hier: Sonnengott Surya, Vater von Savarni

Schreibweisen

Devanāgarī: सावर्णि (m.)

IAST: sāvarṇi

Harvard-Kyoto: sAvarNi

Velthuis: saavar.ni

ITrans: saavarNi

Weblinks

Literatur

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

18.12.2020 - 20.12.2020 - Jesus und Yoga
Jesus lebte und lehrte vor über 2000 Jahren. Seine Lehren sind heute hoch aktuell. Seine Lehren werden vor dem Hintergrund des Yoga zu klaren Handlungsanweisungen für dein tägliches Leben. Umgek…
18.12.2020 - 20.12.2020 - Bhagavad Gita nach Swami Dayananda
Die Bhagavad Gita – Eine klassische Interpretation für den modernen Geist. Seit Jahrhunderten ist die Bhagavad Gita der einflussreichste philosophische Text, der das indische Denken und Leben bi…

Indische Schriften

18.12.2020 - 20.12.2020 - Bhagavad Gita nach Swami Dayananda
Die Bhagavad Gita – Eine klassische Interpretation für den modernen Geist. Seit Jahrhunderten ist die Bhagavad Gita der einflussreichste philosophische Text, der das indische Denken und Leben bi…
18.12.2020 - 20.12.2020 - Bhagavad Gita nach Swami Dayananda - Live Online
Die Bhagavad Gita – Eine klassische Interpretation für den modernen Geist. Seit Jahrhunderten ist die Bhagavad Gita der einflussreichste philosophische Text, der das indische Denken und Leben bi…