Satkarman

Aus Yogawiki
Version vom 2. August 2022, 10:01 Uhr von Shankara (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=([^ ]*)type=2365 max=([0-9]+)“ durch „<rss max=${2}>https://www.yoga-vidya.de/seminare/${1}type=1655882548</rss>“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

1. Satkarman, Sanskrit सत्कर्मन् satkarman n. (Nom. Sg.: satkarma) ist gute, tugendhafte Arbeit,ein gutes Werk; Adj. ein gutes Werk vollbringend. Satkarma kann auch heißen Tugend, Frömmigkeit, auch Gastfreundschaft. Als Adjektiv kann Satkarman auch heißen gut handelnd. Satkarman besteht aus den zwei Wörtern Sat, Wahrheit, und Karman, Handlung, handelnd.

Shiva und Shakti, das göttliche Paar

2. Satkarman, (Sanskrit षट्कर्मन् ṣaṭkarman), die sechs (erlaubten) Beschäftigungen (eines Brahmanen); Adj. dens. nachgehend; m. ein Brahmane. satkarman ist eine alternative Schreibweise für Shatkarman . Mehr Informationen zu dem Sanskrit Wort satkarman findest du unter dem Hauptstichwort Shatkarman

Sukadev über Satkarman

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Satkarman

Satkarman oder auch Satkarma heißt Handlung, die auf die höchste Wahrheit ausgerichtet ist. Sat heißt Wahrheit, Karma heißt Handlung. Satkarma, Satkarman ist eine Handlung, die auf der höchsten Wahrheit beruht, eine Handlung, die aus der höchsten Wahrheit geschieht. Man kann auch sagen, aus dem Gefühl der Unendlichkeit, denn Sat ist ja nicht nur Wahrheit, es ist reines Sein, es ist das unendliche Sein.

Satkarma, also eine gute Handlung, eine tugendhafte Handlung, eine Handlung, die geschieht aus dem Bewusstsein der Einheit und Unendlichkeit. So ist es wichtig, Satkarmas zu tun. Übrigens, es gibt Shatkarma, das sind die sechs Reinigungsübungen des Hatha Yoga. Und wichtiger natürlich, Satkarma – Handlungen ausführen, die zur Einheit und zur Unendlichkeit, zur Ewigkeit führen, die dazu führen, dass du Sat, die höchste Wahrheit, verwirklichst.

Verschiedene Schreibweisen für Satkarman

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Satkarman auf Devanagari wird geschrieben "सत्कर्मन्", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen "satkarman", in der Harvard-Kyoto Umschrift "satkarman", in der Velthuis Transkription "satkarman", in der modernen Internet Itrans Transkription "satkarman".

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

10.03.2023 - 12.03.2023 Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren spirit…
Sitaram Kube, Vani Devi Beldzik, Adishakti Stein
10.03.2023 - 12.03.2023 Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren spirit…
Dana Oerding

Indische Schriften

10.03.2023 - 12.03.2023 Raja Yoga 2
Die Yoga Sutras von Patanjali sind die Grundlage des Raja Yoga. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 2. Kapitel der Yoga Sutras von Pantanjali. Darin geht es um Sadhana, die spirituelle Prax…
Mahavira Wittig, Kaivalya Meike Schönknecht, Maximilian Hohl
17.03.2023 - 19.03.2023 Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Sarada Drautzburg