Sage

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sage‏‎ - eine Sage ist eine Erzählung historischen Inhalts, die nicht als bewiesen gelten kann. „Sage“ kommt ursprünglich von dem Verb „sagen“ – das Sprechen, das Reden, Aussage, Erzählung. Man kann auch Sage als Vokativ auffassen, im Sinne von „Sage mir dieses und jenes!“. Eine Sage ist also eine Erzählung, ein Bericht.

Sage‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Religion, Literatur

Die religiösen Traditionen sind voller Sagen. Im Kontext der Bibel spricht man zwar nicht unbedingt von Sagen, aber es ist nicht so wirklich wichtig, ob die Sagen historisch korrekt sind. Sie drücken eben nicht eine historische Wahrheit aus, sondern wenn Menschen Sagen erzählen, sollen damit bestimmte Prinzipien verdeutlicht werden. In den griechischen Göttersagen, in den Heldensagen und in den altdeutschen Volks- und Heimatsagen stecken immer auch moralische und ethische Lehren dahinter. Man erzählt sich die alten Geschehnisse nicht einfach um historische Wahrheiten weiterzugeben, sondern um bestimmte Prinzipien zu verdeutlichen. Manchmal erzählt man sich auch Sagen um zu erklären, warum ein bestimmter Ort heilig ist, warum eine bestimmte natürliche Formation als Kraftort gilt und es gibt auch im alten Indien jede Menge Sagen, die beschreiben wollen, wie Gott in dieser Welt eingreift.

Video über Sage‏‎

Lass dich inspirieren durch die Ausführungen zum Thema Sage‏‎:

Sage‏‎ - was ist das? Einige Infos zum Thema Sage‏‎ in diesem kurzen Improvisations-Vortrag. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., spricht hier über Sage‏‎ vom Yogastandpunkt aus. So kommt er zu einigen interessanten, auch diskussionswürdigen Gedanken.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Zusammenhang mit Sage‏‎

Begriffe aus den Gebieten Esoterik und Religion, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Sage‏‎, sind zum Beispiel Sage‏‎, Prophezeiung‏‎, Opfertier‏‎, Opferruf‏‎, Schlangenfürst‏‎, Sonnenfinsternis‏‎, Sternbild‏‎

23. Nov 2018 - 25. Nov 2018 - Yoga auf und an dem Stuhl
In diesem praxisorientiierten Seminar lernst du Atemübungen, Gelenkemobilisierung, Augenübungen, den Sonnengruß, Dehn-, Kräftigungs- und Gleichgewichtsübungen, Entspannungstechniken auf oder a…
Adishakti Stein,
30. Nov 2018 - 02. Dez 2018 - Den Tod annehmen
Tod und Geburt sind Erfahrungen der Seele auf ihrer Reise zur Befreiung (moksha). Man braucht den Tod nicht fürchten oder verdrängen, sondern verstehen und annehmen. Anhand alter Texte wie der Ka…
Kati Tripura Voß,
02. Dez 2018 - 07. Dez 2018 - Spirituelle Sterbebegleiter Ausbildung
Immer mehr Menschen wollen sich aktiv und offen mit Sterben und Tod beschäftigen und dabei zu einem neuen spirituellen Verständnis von Vergänglichkeit, Sterben und Tod gelangen. Sich der eigenen…
Sukavati Kusch,Vani Devi Beldzik,


Zusammenfassung

Sage‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Religion, Literatur.