Ruhig bleiben

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ruhig bleiben ist eine Aufforderung, die manchmal hilfreich ist, manchmal einen anderen auch zur Weißglut bringen kann. Ruhig bleiben als Aufforderung ist dann hilfreich, wenn der andere einen in diesem Moment respektiert und wenn der andere noch an der Kippe steht, die Fassung zu verlieren. Wer die Fassung schon verloren hat, den reizt die Aufforderung "ruhig bleiben" nur noch mehr. Wer aber eigentlich ruhig bleiben will, sich aber von jemand anderem reizen lässt, für den kann der geflüsterte Tipp "ruhig bleiben" recht hilfreich sein.

Ruhig bleiben - und trotzdem engagiert sein, beides gehört zusammen

Ruhig bleiben wirkt souverän

Wer ruhig bleiben kann, auch wenn er angegriffen wird, wirkt souverän. Wer ruhig bleibt, auch wenn er beleidigt wird, strahlt eine Würde und Kraft aus. Meistens wird gerade von Menschen in Verantwortungspositionen erwarten, ruhig zu bleiben, nicht die Contenance zu verlieren. Zwar freuen sich alle Zuschauer, wenn auch jemand in einer Verantwortungsposition die Ruhe verliert. Aber meist verliert derjenige, der die Ruhe verliert, auch den Respekt. Gerade in Mitteleuropa und Nordeuropa ist ruhig bleiben, Ruhe bewahren, ruhig Blut bewahren wichtig, um etwas zu bewirken.

Man muss sich aufregen können, damit man überhaupt aktiv wird. Man muss ruhig bleiben, um wirklich etwas ändern zu können. Das zeigt sich auch in Revolutionen: Um einen Umsturz zu bewirken, braucht es erst die Wut auf eine Ungerechtigkeit. Damit die Revolution aber zu einem besseren Neuen führt, müssen die Verantwortlichen ruhig bleiben, bedacht handeln, strategisch denken.

Ruhig bleiben - auch beim Einsatz für Tierrechte und Umweltschutz

Es gibt so viele Ungerechtigkeiten in der Welt. Man kann (und sollte) sich über so vieles aufregen. Wenn man aber wirklich etwas bewirken will, braucht es diese Mischung aus gerechtem Zorn und Bedächtigkeit. Wer sieht, wie Tiere gequält werden, wie sie in Tierversuchen misshandelt werden, wie Tiere in Massentierhaltung leiden, wie auch Bio-Kühe für Milchproduktion leiden, der möchte am liebsten laut aufschreien, auf einen Marktplatz gehen, und mit Megaphon losbrüllen. Nur würde das nichts bewirken. Gerechter Zorn und dann ruhig bleiben, bedächtig sein, das ist nicht immer einfach.

Wer die Klimaveränderungen auf die Erde zukommen sieht und sieht, wie Menschen trotzdem so viel Auto fahren, so viel Wohnraum beheizen, Fleisch und Milchprodukte essen, dem fällt es nicht leicht, dabei ruhig zu bleiben.

Es gibt so viele Ungerechtigkeiten in dieser Welt. Nicht alle kann man ändern. Für manches sollte man sich aber einsetzen - oder denjenigen, die sich einsetzen, unterstützen, den Rücken stärken, ihnen beistehen, wenn sie mal die Contenance verlieren.

Ruhig bleiben alleine reicht nicht aus. Engagement und Gemütsruhe, beides gehört zusammen.

Kleine Tipps, um ruhig bleiben zu können

Wenn du kurz davor bist, die Fassung zu verlieren, die Ruhe zu verlieren, kann vielleicht der eine oder andere Tipp für dich hilfreich sein:

  • Sage dir selbst: Ruhig bleiben, ruhig Blut, Contenance!
  • Atme 10 Mal tief ein und aus. Atme insbesondere langsam und vollständig aus, atme sanft wieder ein
  • Mache dir bewusst: Angenommen ich wäre jetzt souverän und gelassen und hätte die Situation unter Kontrolle: Wie würde ich reagieren? Wie würde ich fühlen? Wie wäre meine Körperhaltung?
  • Überlege: Vor dem Hintergrund meiner Ziele, was wäre jetzt die geschickte Strategie?
  • Wenn du dich über jemanden aufregst, mit dem du zusammen etwas bewegen willst, überlege: Vor dem Hintergrund unserer gemeinsamen Ziele, was wäre jetzt das beste?

Oft hilft es, seine Ziele vor Augen zu haben. Statt Prinzipienreiterei geschickt handeln - das führt oft dazu dass man ruhig bleiben kann.

Hier eine kleine Atemübung, um auch bei Ärger und Zorn ruhig bleiben zu können, eben mit der Ärger Transformations-Atmung

Was man vermeiden sollte, wenn man nicht ruhig bleiben kann

Wenn du mal wütend bist, gilt es drei Dinge zu vermeiden:

  • Die Stimme heben: Auch wenn du die Ruhe verloren hast, sprich ruhig. Wer schreit, hat unrecht, sagt ein deutsches Sprichwort. Auch wenn es oft nicht stimmt, wird es so wahrgenommen. Wer laut wird, der wird nicht mehr ernst genommen, dessen Wort haben kaum Wirkung mehr
  • Schimpfwörter gebrauchen: Wer Schimpfwörter gebraucht, verliert seine Würde und damit auch die Fähigkeit, Einfluss zu nehmen. Wer etwas bewirken will, soll gerade unter Wut, Zorn und Ärger eine würdevolle Sprache beibehalten
  • Jemanden bedrohen: Unter Zorn sollte man niemanden bedrohen. Man sollte weder dem Partner drohen, ihn zu verlassen oder dem Kind drohen, es ins Internat zu geben noch sollte man dem Chef mit Kündigung drohen oder dem Mitarbeiter mit Rausschmiss.

Wenn man weiß, dass man nicht ruhig bleiben kann, dann sollte man den Ort des Geschehens verlassen, eventuell mit den Worten: "Es tut mir leid, ich muss jetzt leider gehen". Es ist ja nicht gelogen: Man muss ja jetzt gehen - um zu vermeiden, dass die Situation eskaliert.

Ruhig bleiben auch bei Ängsten

Ruhig bleiben ist nicht nur ein guter Ratschlag bei Ärger, Beleidigungen, Angriffen. Ruhig blieben ist oft auch ein guter Ratschlag bei Angst. Manchmal muss man seine Angst bezwingen, mindestens äußerlich ruhig bleiben. Übung macht den Meister. Wovor man am Anfang Angst hat, wird im Lauf der Zeit leicht. Man sollte sich seinen Ängsten stellen, ruhig bleiben, über seine Konfortzone hinauswachsen.

Ruhig bleiben bei Lampenfieber - dazu kann die Lampenfieber Transformations-Atmung helfen:

Synonyme für Ruhig bleiben

Hier einige Synonyme für Ruhig bleiben, also Ausdrücke, die Ähnliches bedeuten wie Ruhig bleiben:

Antonyme zu ruhig bleiben

Hier einige Antonyme zu Ruhig bleiben, also Ausdrücke die das Gegenteil bedeuten wie Ruhig bleiben:

Es gibt also vieles, was man machen kann anstatt ruhig zu bleiben... In den meisten Fällen gilt aber: In der Ruhe liegt die Kraft.

Siehe auch

Viele Tipps und Überlegungen zum Thema Ruhig bleiben findest unter den folgenden Stichwörtern:

Literatur

Weblinks

Seminare

Bhakti Yoga

23.08.2019 - 25.08.2019 - Ein Wochenende mit Hanuman
Du hörst an diesem Wochenende viele Geschichten über Hanuman, den Krieger des Herzens, und erfährst dabei die Symbolik, die dahinter steht. Gleichzeitig gibt es spezielle Yogastunden mit dem Sch…
Sundaram,
24.08.2019 - 24.08.2019 - Krishna Jayanti
Krishna Jayanti ist die Feier zum Geburtstag von Krishna mit Puja und Mantra-Singen. Alles kostenlos. Spende willkommen.

Atem-Praxis

01.09.2019 - 06.09.2019 - Yoga Ferienwoche - Atemtechniken für das tägliche Leben
Eine Woche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen. Finde mit Yoga, Meditation, Workshops und Ausflügen in die schöne Umgebung zu innerer Ruhe und lerne durch intensive und besondere Atemtechni…
Michael Josef Denis,
13.09.2019 - 15.09.2019 - Power Vinyasa Yoga
Du verbindest fließende Asanas mit dem Atem. Dynamisch kraftvolle Sequenzen wechseln mit gehaltenen Asanas ab. Bringe das Prana zum Fließen und entwickle Kraft, Ausdauer und Flexibilität und ler…
Nathalie Dahler,