Ramanujiyas

Aus Yogawiki
Version vom 11. Juni 2016, 08:32 Uhr von Anne (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Ramanujiyas''' folgen Ramanuja, sie zeichnen sich durch einige besondere Rituale und Regeln aus. [[Ramanuja ]] Sie gl…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ramanujiyas folgen Ramanuja, sie zeichnen sich durch einige besondere Rituale und Regeln aus.

Sie glauben an die Visishtadvaita-Philosophie, den qualifizierten Non-Dualismus. Ramanuja lehrt, dass Narayana oder Bhagavan das höchste Wesen ist. Ramanujiyas glauben, dass die individuelle Seele Chit und die Materie Achit ist.

Für Ramanuja sind die Attribute wirklich und permanent, aber der Kontrolle Brahmans unterworfen. Sie heißen Prakaras oder Seinsweisen. Narayana ist der Regent und Herr des Universums. Der Jiva ist Sein Diener und Verehrer, der sich dem Herrn vollständig überantworten sollte.

Siehe auch