Progesteron

Aus Yogawiki
Version vom 20. August 2013, 10:26 Uhr von Sanskrit (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Progesteron''' ist ein Hormon, das die Enzyme bremst, die Zellbruchstücke (Metalloproteinasen) abbauen und die kollagenabbauenden Enzyme (Kollagenasen) ver…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Progesteron ist ein Hormon, das die Enzyme bremst, die Zellbruchstücke (Metalloproteinasen) abbauen und die kollagenabbauenden Enzyme (Kollagenasen) verringert. Bei Progestronmangel treten folgende Syptome auf:

  • Gereiztheit
  • Aggression
  • Innere Unruhe
  • Wassereinlagerungen
  • Gewichtszunahme
  • Brustspannen
  • Migräne
  • Muskelschmerzen
  • Besenreiser (Krampfadern)
  • Schwindel (Kreislaufprobleme)
  • Kruzatmigkeit
  • Übelkeit (Brechreiz)
  • Blähungen
  • Verstopfug
  • Verkürzte Zyklen
  • Zwischenblutungen