Opfer

Aus Yogawiki
Version vom 8. Mai 2010, 13:57 Uhr von Sieben (Diskussion | Beiträge) (folgt)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Opfer sind oft heidnische Bräuche (folgt...). Etwa in Zeremonien gar Leben zu opfern oder hohe materielle Werte, die anderswo Not lindern könnten, dürfte zu weit gehen. Bei allem Respekt gegenüber Traditionen etcetc...

Im Sinn auch des Karma-Yoga und des Bhakti läßt sich im psychosozialen Bereich unterscheiden: subjektiv, und von der jeweiligen Lage abhängig.

jetzt sinnvolle Hilfe hzu weit,   opfern