close
Yogawiki Yogawiki Spenden
Suche

Negative Emotionen


Negative Emotionen kannst du überwinden, umwandeln und transformieren. Du kannst Ihnen einen anderen Blickwinkel geben und du kannst die Kraft dieser Emotionen für dich nutzen.

Emotionen sind Handlungsempfehlungen mit Information und Energie

Die Ärgertransformationstechnik

Zwei der negativen Emotionen sind z.B. Ärger und Angst. Alltagsärger kannst du einfach transformieren, in dem du dir vorstellst, dass du beim Einatmen Licht und Energie aufnimmst und indem du sehr langsam ausatmest. Sanft einatmen und sehr langsam wieder ausatmen. Indem du sehr langsam ausatmest, reduzierst du die Energie des Ärgers bzw. wandelst du die Energie des Ärgers in etwas Positives um. Probier’s einfach mal aus. Ich nenne diese Technik die Ärgertransformationstechnik.

Transformation von Angst

Genauso transformierst du einfache Ängste sowie Lampenfieber. Dort atmest du auch tief ein und stellst dir vor, Licht und Energie geht in den Bauch. Du atmest genauso lange aus, wie du eingeatmet hast und du stellst dir vor, dass vom Bauch über das Herz Energie zu dem hingeht, wovor du Angst hast. Machst du das ein paar Mal dann wird die Angst in positive Energie und Kraft transformiert.

Die Information hinter den negativen Emotionen

Eine zweite Weise negative Emotionen anzugehen wäre, dir bewusst zu sein, da steckt Information dahinter. Ich sage gerne, Emotionen sind Handlungsempfehlungen mit Information und Energie. Wenn du z.B. Eifersucht gegenüber deinem Partner spürst, dann ist da zunächst die wichtige Information, dir ist dein Partner wichtig und Treue ist dir wichtig. Und es könnte sein, dass es da etwas gibt und das ist dann die Information. Dann ist die Handlungsempfehlung für dich vielleicht: checke sein Handy, stelle ihn zur Rede, ruf ihn immer wieder an. Und da ist dann auch Energie dahinter. Wenn du bemerkst, dass du eine solche Emotion hast, dann frage erst mal: was ist die Information liebe Emotion? Was genau ist die Handlungsempfehlung?

Die Energie spüren und anerkennen

Sei du der/die Meister/in über deine Emotionen

Dann spüre die Energie. Danach kannst du entscheiden, vor dem Hintergrund von übergeordneten Anliegen: wie wäre es jetzt gescheit mit der Energie umzugehen und was ist zu tun? Wenn du Emotionen erst mal anerkennst und ihnen dankst, dann verlieren sie ihre negative Kraft und sie sind dann schon wieder keine negativen Emotionen mehr. Negative Emotionen kannst du aber auch noch auf andere Weise betrachten. Auf unserer Internetseite www.yoga-vidya.de kannst du im Suchfeld „Umgang mit Emotionen“ eingeben und dann lernst du noch mehr, wie du die Kraft der Emotionen nutzen kannst, ohne von negativen Emotionen fremdgesteuert zu werden, ohne ihnen hilflos ausgeliefert zu sein, aber eben auch, ohne sie zu unterdrücken.

Video Negative Emotionen

Hier findest du einen Videovortrag über Negative Emotionen :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu Kundalini Yoga und Chakras.

Negative Emotionen Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Negative Emotionen :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Negative Emotionen, sind vielleicht für dich Vorträge und Artikel interessant zu den Gebieten Negative Charaktereigenschaften, Naturseife, Natürliche Ernährung, Negative Gefühle, Neo Vedanta, Neugierig.

Seminare

Selbsterfahrung, Psychotherapie, Psychologie Seminare

29.10.2021 - 31.10.2021 - Tanzende Aufstellungen
Lange nicht mehr getanzt? Du liebst es, traust dich aber nicht oder hast keine Gelegenheit? Als Methode der „Aufstellungen der Neuen Zeit“ integriert die „Tanzende Aufstellung“ das systemis…
29.10.2021 - 31.10.2021 - Yoga und Rituale Motherdrum Meditation
Die Mother Drum - der Herzschlag von Gaia, dem bunten farbenfrohen Planeten Erde. Diese intensiven Tage ermöglichen dir, tiefe Erkenntnisse in dein Leben zu bringen! Empfange deine lebendige Visio…
29.10.2021 - 31.10.2021 - Kinesiologie: Lebe dein Potenzial
Lebe dein Potenzial! Die prall gefüllte Schatzkiste der Kinesiologie (die Lehre von der Bewegung) unterstützt dich dabei, Zugang zu deiner inneren Stimme zu finden und damit jeden Schritt deines…
29.10.2021 - 31.10.2021 - Asana Intensiv - sanftes Üben
Gerade durch sanftes Üben einer Asana in Verbindung mit dem natürlichen Atemrhythmus kannst du leicht in fortgeschrittene Yoga Stellungen hineinkommen. Der Weg in die Asana und die Asana selbst w…
29.10.2021 - 31.10.2021 - Tanzende Aufstellungen - Live Online
Lange nicht mehr getanzt? Du liebst es, traust dich aber nicht oder hast keine Gelegenheit? Als Methode der „Aufstellungen der Neuen Zeit“ integriert die „Tanzende Aufstellung“ das systemis…
30.10.2021 - 31.10.2021 - Stopp die Selbstsabotage - wie du einschränkende, negative Glaubenssätze auflöst online
„ Was du denkst, bist du. Was du bist, strahlst du aus. Was du ausstrahlst, ziehst du an. Was du anziehst, bestimmt dein Leben." -Buddha- Deine Überzeugungen zeigen sich oft in persönliche…