Nabhas

Aus Yogawiki
Version vom 13. Oktober 2017, 15:33 Uhr von Oliver Hahn (Diskussion | Beiträge) (Siehe auch)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Himmel Wolke MP900448756.JPG

Nabhas (Sanskrit: नभस् nabhas m. u. n.) Wolke; Regenzeit; Geruch oder Nase; ein Faden aus dem Wurzelschoss des Lotus; Spucknapf; Nebel, Dunst, Gewölk; Duft (des Soma); Luftraum, Himmel, Atmosphäre; Äther (Akasha); ein bestimmter Monat in der Regenzeit; Lebensalter.

Sukadev über Nabhas

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Nabhas

Nabhas – Himmel, Wolke und Atmosphäre, von besonderer Wichtigkeit für Nabho Mudra. Es ist gut, sich öfters nach oben auszurichten. Menschen haben eine gewisse Neigung, gerne nach unten zu schauen, und das ist auch etwas Gutes, dann kann man mit Mutter Erde Kontakt aufnehmen. Es ist gut, sich in der Erde zu verwurzeln. Es ist gut, sich auch zu erden. Und es ist auch gut, sein Herz zu öffnen zu den Mitgeschöpfen. Es ist gut, Menschen anzuschauen. Es ist aber auch ab und zu mal wichtig, sich nach oben zu öffnen, zum Himmel.

Und wenn du diese drei Dinge öfters mal machst, dich mit der Erde verwurzeln, dich nach vorne hin in Liebe mit Menschen verbinden und nach oben zum Himmel schauen, dich mit der Himmelskraft zu verbinden, dann hast du alle drei Ebenen des Menschseins und des Energiefeldes aktiviert. Ein gutes, natürliches Energiefeld ist eines, wo du geerdet bist, wo du von oben dich inspiriert fühlst, vielleicht von hinten auch geschützt und nach vorne ausstrahlst, in Liebe und Freude.

Verschiedene Schreibweisen für Nabhas

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Nabhas auf Devanagari wird geschrieben " नभस् ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " nabhas ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " nabhas ", in der Velthuis Transkription " nabhas ", in der modernen Internet Itrans Transkription " nabhas ".

Video zum Thema Nabhas

Nabhas ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch Gewölk, Luftraum, Himmel; ein bestimmt. Regenmonat., Du. Himmel und Erde. Sanskrit Nabhas
Sanskrit Nabhas Deutsch Gewölk, Luftraum, Himmel; ein bestimmt. Regenmonat., Du. Himmel und Erde.

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Nabhas

Siehe auch

Hanuman hat in seinem Herzen Rama und Sita

Quelle

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Weblinks

Seminare

Meditation

22. Apr 2018 - 27. Apr 2018 - Trance Atem Kriyas
Das Seminar ist in russisch mit deutscher Übersetzung. Das Seminar umfasst folgende Bereiche:Trance Atem Kriyas mit integrierter Yogatherapie für die Wirbelsäule sowie Klangschalen-Therapie mit…
Andrei Lobanov,
27. Apr 2018 - 29. Apr 2018 - Wer bin ich - Vedanta für Dummies
Wer bin ich? Was ist wirklich? Was ist Glück? Einführung ins Jnana Yoga, den philosophisch-metaphysischen Hintergrund des Yoga. Eine faszinierende und mitreißende Analyse der ewigen existentiell…
Narada Marcel Turnau,

Bhakti Yoga

27. Apr 2018 - 29. Apr 2018 - Mantra Yoga in (e-)motion
Jasmin und Kai lassen in ihrer einzigartigen Art spielerisch kraftvolle Asanas und das Erleben und Singen von Mantras zusammen fließen. Emotionen lösen sich und lösen sich auf, Freude bricht aus…
Kai Treude,Jasmin Iranpour,
01. Mai 2018 - 01. Mai 2018 - Mantra-Konzert mit Frauke Richter
Konzert mit Frauke RichterMeditatives Klangkonzert12:30 - 13:30 Uhr
Frauke Richter,