Mittagessen

Aus Yogawiki
Version vom 26. Mai 2018, 11:46 Uhr von Sukadev (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „http://www.yoga-vidya.de/de/service/blog“ durch „https://blog.yoga-vidya.de“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mittagessen‏‎ ist für viele Menschen die Hauptmahlzeit. Die Mahlzeit, die Mittags eingenommen wird. In manchen Ländern ist das Mittagessen die Hauptmahlzeit, in vielen Ländern ist es das Abendessen.

Mittagessen‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Mittagessen aus yogischer Sicht

In Deutschland war traditionellerweise das Mittagessen die Hauptmahlzeit. Zum Frühstück gab es etwas einfaches und das Abendessen wurde aus gutem Grund Abendbrot genannt, weil dann nur ein Stück Brot gegessen wurde, vielleicht mit etwas Marmelade darauf. Heutzutage, da viele Menschen außerhalb ihres Hauses berufstätig sind und eben nicht zu Hause frühstücken oder zu Mittag essen ist das Abendessen oft die Hauptmahlzeit geworden, bei der die Familie zusammenkommt. Das Mittagessen ist dann etwas einfacher und manche nehmen auch gar kein Frühstück zu sich.

Essen bei Yoga Vidya

In den Yoga Vidya Ashrams wird das Mittagessen mit dem Frühstück zusammen eingenommen und nennt sich dann Brunch. Brunch ist ein englischer Ausdruck und kommt von der Verschmelzung der englischen Worte "breakfast" (Frühstück) und "lunch" (Mittagessen). Im Englischen und Amerikanischen ist lunch übrigens ein einfacheres Essen, und dann wird aus Brunch ein größeres Essen, oft eine der beiden Hauptmahlzeiten.

In der Ernährungslehre gibt es manchmal die Aussage, dass man fünf kleine Mahlzeiten zu sich nehmen sollte. Das galt in der westlichen Ernährungskunde der 80er, 90er bis in die 2000er Jahre fast wie ein Gesetz. Es wurde immer empfohlen, besser fünf kleine als zwei oder drei große Mahlzeiten. Heute weiß man, dass das nicht so gut ist. Im Gegenteil: Es hat sich sogar erwiesen, dass es gut ist, wenn man 16 Stunden am Tag keine Nahrung zu sich nimmt.

Das was wir bei Yoga Vidya schon seit 1996 praktizieren, nämlich zwischen 19 Uhr und 11 Uhr normalerwiese nicht, oder mindestens nichts schweres zu essen, was im Wesentlich heißt, 16 Stunden fasten, gilt heute als der letzte Schrei der Ernährungskunde. Es hat sich gezeigt, dass es für den Magen und den Darm besser ist, und dass es auch leichter fällt, abzunehmen, wenn man eine längere Zeit nichts isst. Es gibt sogar die Aussage, dass es am klügsten ist für Menschen, die abnehmen wollen, nur jeden zweiten Tag zu essen, also noch längere Pausen zu lassen.

Unterschiedliche Menschen sind unterschiedlich

Dennoch halten sich die meisten Menschen, auch die, die regelmäßig zu Yoga Vidya kommen, an die normalen Gepflogenheiten: Ein leichtes Frühstück, dann ein Mittagessen und Abends ein Abendessen. Sofern das Abendessen nicht zu spät ist, ist das sicherlich auch gesund. Jedenfalls sollte man sich nicht von dem Diktat der altertümlichen Ernährungswissenschaft, also der vor dem Jahr 2014, in die Irre führen lassen und sich dazu zwingen, fünf Mal am Tag zu essen und sich nachher zu wundern, dass man trotzdem nicht abnehmen kann. Seltener essen ist für die meisten Menschen durchaus besser als zu häufig zu essen. Für Schwangere, Diabetiker und manche andere mag es Ausnahmen geben. Letztlich muss man sagen: Unterschiedliche Menschen sind unterschiedlich. Jeder sollte für sich herausfinden, was für ihn am besten ist. Wenn man mit anderen zusammen isst, muss man irgendwo auch seine Essgewohnheiten mit den Essgewohnheiten der anderen harmonisieren.

Mittagessen‏‎ Video

Kurzes Vortragsvideo über Mittagessen‏‎:

Mittagessen‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Erfahre einiges zum Thema Mittagessen‏‎ in diesem Kurzvideo. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Mittagessen‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Mittagessen‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nicht direkt in Verbindung stehen mit Mittagessen‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Mittag‏‎, Mitglied‏‎, Mit Vorurteilen behaftet‏‎, Mitteilsam‏‎, Mittelstufe‏‎, Möbel‏‎.

Wellness Seminare

21.07.2019 - 26.07.2019 - Ayurveda Wohlfühlwoche
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Ölmassage-Workshop, verschiedene Reinigungsmethoden und heilsa…
Gundi Nowak,
26.07.2019 - 28.07.2019 - Fußreflexzonen Massage Basisseminar
Regulierende, energetisierende und ausgleichende Massagetechniken für Körper, Geist und Seele. Für die Anwendung an sich selbst und anderen.
Bhajan Noam,
19.08.2019 - 19.08.2019 - Ayurveda Wellnesstag
Ein Tag, um den Alltag zu vergessen, deine Seele baumeln zu lassen und dich selbst zu verwöhnen: Ayurveda Massage-Workshop, Packung mit ayurvedischen Kräutern, ayurvedisches Mittagessen und sanft…
30.08.2019 - 01.09.2019 - Yoga, Schwimmen, Sauna, Massage und Meditation
Kurzurlaub zum Regenerieren, Aufladen und Relaxen. Tagesablauf: Freitag: Yogastunde, Abendessen, Meditation, Mantra-Singen, anschließend Begrüßung, Vorstellen des Programms. Samstag: Vormittags…
Bhaskara Bergmann,

Mittagessen‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Mittagessen‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Substantiv Mittagessen‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Zeit, Landwirtschaft, Küche, Essen, Nahrung, Trinken und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.