close
Yogawiki Yogawiki
Suche

Markata


Markata (Sanskrit: मर्कट markaṭa m.) Bezeichnung für einen Affen oder eine bestimmte Affenart (Meerkatze; in Indien sehr verbreitet); eine Vogelart, der Große Adjutant, Argala-Marabu (Leptoptilos dubius); Spinne; eine Art von Gift (Visha). Markata ist vermutlich der Ursprung des deutschen Wortes "Meerkatze".

Affe-Markata

Markata मर्कट markaṭa Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Markata, मर्कट, markaṭa ausgesprochen wird:

Sukadev über

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über

Markata ist einer der vielen Sanskrit-Ausdrücke für Affe. Markata heißt Affe. Höchstwahrscheinlich ist auch der deutsche Ausdruck "Meerkatze“ von dem Sanskrit-Ausdruck "Markata“ entstanden. Die Meerkatze hat ja nichts mit Meer zu tun und auch nichts mit Katze, sondern es ist eben eine bestimmte Affenart, die es durchaus in Indien verbreitet gibt.

Also, Markata heißt Affe. Manchmal wird gesagt, Markata ist eine bestimmte Affenart, manchmal wird aber auch der Ausdruck "Markata“ verwendet für jede Art von Affe.

Verschiedene Schreibweisen für Markata

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Markata auf Devanagari wird geschrieben "मर्कट", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen "markaṭa", in der Harvard-Kyoto Umschrift "markaTa", in der Velthuis Transkription "marka.ta", in der modernen Internet Itrans Transkription "markaTa".

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

26.07.2019 - 28.07.2019 - Geschichten aus den Upanishaden
Lasse dich von Chandra, einem Meister des Vedanta, entführen in die faszinierende Welt der Geschichten und Mythen. Sie bringen uns grundlegende spirituelle Lehren und Weisheiten schön und unterha…
Chandra Cohen,
28.07.2019 - 02.08.2019 - Advaita Meditations Praxis
Die Upanishaden und die Bhagavad Gita enthalten Dutzende von Meditationen und Gebeten, die Upasanas genannt werden und dafür gedacht sind, unseren Geist zu konzentrieren und zu reinigen. Zum Beisp…
Chandra Cohen,

Indische Schriften

26.07.2019 - 28.07.2019 - Geschichten aus den Upanishaden
Lasse dich von Chandra, einem Meister des Vedanta, entführen in die faszinierende Welt der Geschichten und Mythen. Sie bringen uns grundlegende spirituelle Lehren und Weisheiten schön und unterha…
Chandra Cohen,
28.07.2019 - 31.07.2019 - Bhakti Yoga - ISKCON meets Yoga Vidya
Swami Sivananda über Bhakti Yoga: Wir werden den Bezug auf die entsprechenden Stellen in den Büchern von Swami Sivananda nehmen sowie Parallelen zu anderen traditionellen Werken und Gelehrten aus…
Dhira Nitai Das,