Marichi: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Marichi''' (Sanskrit: मरीचि marīci ''m.'') Lichtstrahl, Lichtpartikel, Funken; Täuschung; Bezeichnung eines von Brahma erschaffenen [[Praja…“)
 
K (Textersetzung - „[http://www.yoga-vidya.de Yoga]“ durch „[https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga] “)
 
(11 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Marichi''' ([[Sanskrit]]: मरीचि marīci ''m.'') Lichtstrahl, Lichtpartikel, Funken; Täuschung; Bezeichnung eines von [[Brahma]] erschaffenen [[Prajapati]]; einer der sieben [[Saptarshi]], ein Stern im Großen Bären bzw. Großen Wagen.  
+
[[Datei:Marichi..jpg|thumb|Marichi]]
 +
'''Marichi''' ([[Sanskrit]]: मरीचि marīci ''m.'') Lichtteilchen, Lichtatom, Lichtstrahl, Licht, Lichtpartikel, Funken; Luftspiegelung; Geizhals; Bezeichnung eines von [[Brahma]] erschaffenen [[Prajapati]]; einer der sieben [[Saptarshi]], ein Stern im Großen Bären bzw. Großen Wagen.  
 +
 
 +
 
 +
Ein Mythos erzählt vom Ursprung Marichis. Bevor Brahma die [[Welt]] erschuf, brauchte er einige Personen, die für die Erschaffung des übrigen Universums verantwortlich waren. Er schuf daher zehn Prajapatis, Regenten der Menschen durch seinen [[Manas]] ([[Geist]]) und neun durch seinen [[Körper]]. Marichi ist einer von ihnen. Marichi war mit Sambhuti, Fitness, verheiratet, einer der Töchter [[Daksha]]s. Sie gebar [[Kashyapa]], der später sehr reich wurde. Der mächtige Asurakänig [[Ravana]] war auch einer der Nachkommen Marichis. Man sagt auch, dass Marichi einer der Häupter der [[Marut]]s, oder personifizierten Winde, ist.
 +
 
 +
 
 +
==Siehe auch== 
 +
*[[Marichika]]
 +
*[[Marichijala]]
 +
*[[Marichitoya]]
 +
*[[Maricha]]
 +
*[[Maruta]] 
 +
*[[Marutkara]]
 +
*[[Marunmala]]
 +
*[[Latamarut]]
 +
*[[Vayu]]
 +
*[[Vata]]
 +
*[[Samirana]]
 +
*[[Sonnengruß]]   
 +
*[[Surya Namaskar]]   
 +
 
 +
== Weblinks ==
 +
* [https://www.yoga-vidya.de/ Offizielle Homepage von Yoga Vidya, Möglichkeit zur Mantra-Weihe und spirituellen Namensgebung]
 +
* [https://www.yoga-vidya.de/ Offizielle Homepage von Yoga Vidya]
 +
* [http://www.sivananda.org/ Divine Life Society - Sivananda Ashram]
 +
 
 +
==Seminare==
 +
===[https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/indische-schriften/ Indische Schriften]===
 +
<rss max=2>https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/indische-schriften/?type=2365</rss>
 +
===[https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/sanskrit-und-devanagari/ Sanskrit und Devanagari]===
 +
<rss max=2>https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/sanskrit-und-devanagari/?type=2365</rss>
 +
 
 +
==Das Sanskritwort Marichi==
 +
 
 +
'''Marichi''' , [[Sanskrit]] मरीचि marīci, f. (m.), Lichtstrahl. Substantiv Femininum Marichi ist ein [[Sanskrit Substantiv]] weiblichen Geschlechts und heißt auf Deutsch Lichtstrahl.
 +
[[Datei:Kali02Durga Devi Löwe.jpg|thumb|[http://www.yoga-vidya.de/Bilder/Galerien/Durga.html Durga] reitend auf einem Löwen, vor den 9 Formen von Durga]]
 +
 
 +
 
 +
==Verschiedene Schreibweisen für Marichi ==
 +
 
 +
Sanskrit Wörter werden in Indien auf [[Devanagari]] geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Marichi auf Devanagari wird geschrieben " मरीचि ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " marīci ", in der [[Harvard-Kyoto]] Umschrift " marIci ", in der [[Velthuis]] Transkription " mariici ", in der modernen Internet [[Itrans]] Transkription " marIchi ".
 +
==Video zum Thema Marichi ==
 +
Marichi ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga] . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, [https://www.yoga-vidya.de/meditation/ Meditation] und Spiritualität
 +
{{#ev:youtube|rhspzhY1AuA}}
 +
 
 +
==Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch==
 +
:Sanskrit '''Marichi''' - Deutsch ''Lichtstrahl''
  
  
 
[[Kategorie:Glossar]]
 
[[Kategorie:Glossar]]
 
[[Kategorie:Sanskrit]]
 
[[Kategorie:Sanskrit]]
 +
[[Kategorie:Mythologie]]

Aktuelle Version vom 3. Juni 2018, 11:57 Uhr

Marichi

Marichi (Sanskrit: मरीचि marīci m.) Lichtteilchen, Lichtatom, Lichtstrahl, Licht, Lichtpartikel, Funken; Luftspiegelung; Geizhals; Bezeichnung eines von Brahma erschaffenen Prajapati; einer der sieben Saptarshi, ein Stern im Großen Bären bzw. Großen Wagen.


Ein Mythos erzählt vom Ursprung Marichis. Bevor Brahma die Welt erschuf, brauchte er einige Personen, die für die Erschaffung des übrigen Universums verantwortlich waren. Er schuf daher zehn Prajapatis, Regenten der Menschen durch seinen Manas (Geist) und neun durch seinen Körper. Marichi ist einer von ihnen. Marichi war mit Sambhuti, Fitness, verheiratet, einer der Töchter Dakshas. Sie gebar Kashyapa, der später sehr reich wurde. Der mächtige Asurakänig Ravana war auch einer der Nachkommen Marichis. Man sagt auch, dass Marichi einer der Häupter der Maruts, oder personifizierten Winde, ist.


Siehe auch

Weblinks

Seminare

Indische Schriften

17.12.2021 - 19.12.2021 - Bhagavad Gita nach Swami Dayananda
Die Bhagavad Gita – Eine klassische Interpretation für den modernen Geist. Seit Jahrhunderten ist die Bhagavad Gita der einflussreichste philosophische Text, der das indische Denken und Leben bi…
17.12.2021 - 19.12.2021 - Bhagavad Gita nach Swami Dayananda - Live Online
Die Bhagavad Gita – Eine klassische Interpretation für den modernen Geist. Seit Jahrhunderten ist die Bhagavad Gita der einflussreichste philosophische Text, der das indische Denken und Leben bi…

Sanskrit und Devanagari

17.12.2021 - 19.12.2021 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
24.01.2022 - 21.02.2022 - Sanskrit - Aufbaukurs mit Anleitungen für die Praxis des Sanskrit - Online Kurs Reihe
Termine: 5 x Montags, 24.01., 31.01., 07.02., 14.02., 21.02.2022 Zeit: jeweils 19:00 - 20:30 Uhr Du hast bereits Details des Sanskrit-Alphabetes, der Vokal- und Konsonantenverbindungen kennengelern…


Das Sanskritwort Marichi

Marichi , Sanskrit मरीचि marīci, f. (m.), Lichtstrahl. Substantiv Femininum Marichi ist ein Sanskrit Substantiv weiblichen Geschlechts und heißt auf Deutsch Lichtstrahl.

Durga reitend auf einem Löwen, vor den 9 Formen von Durga


Verschiedene Schreibweisen für Marichi

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Marichi auf Devanagari wird geschrieben " मरीचि ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " marīci ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " marIci ", in der Velthuis Transkription " mariici ", in der modernen Internet Itrans Transkription " marIchi ".

Video zum Thema Marichi

Marichi ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Marichi - Deutsch Lichtstrahl