Laksanya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Laksanya, Sanskrit लक्षण्य lakṣaṇya m., Zeichendeuter. Laksanya ist ein Sanskrit Substantiv Masculinum, also ein Hauptwort bzw. Nomen männlichen Geschlechts mit der Übersetzung Zeichendeuter.

Shiva erscheint Arjuna, der lange Zeit Tapas geübt hat

Verschiedene Schreibweisen für Laksanya

Sanskrit ist eine uralte Indische Sprache. Normalerweise schreibt man Sanskrit Texte in der Devanagari Schrift. Es gibt unterschiedliche Sanskrit Transliterations-Schemata. Hier einige Möglichkeiten, dieses Sanskrit Wort zu schreiben: Laksanya auf Devanagari wird geschrieben लक्षण्य, in der IAST wissenschaftlichen Transkription mit diakritischen Zeichen "lakṣaṇya", in der Harvard-Kyoto Umschrift "lakSaNya", in der Velthuis Transkription "lak.sa.nya", in der modernen Internet Itrans Transkription "lakShaNya", in der SLP1 Transliteration "lakzaRya", in der IPA Schrift "ləəɳjə. Sanskrit Wörter können auch in anderen indischen Schriften als Devanagari geschrieben werden. Laksanya in der Tamil Schrift, die in Tamil Nadu benutzt wird, wird geschrieben லக்ஷண்ய, in der Malayalam Schrift, die in Kerala populär ist, ലക്ഷണ്യ, in Gurmukhi, die im Punjab verwendet wird, ਲਕ੍ਸ਼ਣ੍ਯ ".

Video zum Thema Laksanya

Laksanya stammt aus der Sanskritsprache, der Sprache der Heiligen Schriften des Yoga. Hier ein Video zum Thema:

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Laksanya

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Laksanya:

Sanskrit Wörter alphabetisch vor Laksanya

Sanskrit Wörter im Alphabeth nach Laksanya

Sanskrit Wörter ähnlich wie Laksanya

Quelle

Siehe auch

Zusammenfassung Sanskrit-Deutsch

Laksanya Deutsche Übersetzung

Das Sanskrit Wort Laksanya kann übersetzt werden ins Deutsche mit Zeichendeuter.

Zeichendeuter Sanskrit Übersetzung

Deutsch Zeichendeuter kann übersetzt werden ins Sanskrit mit Laksanya. Andere Möglichkeiten der Sanskrit Übersetzung siehe unter Zeichendeuter Sanskrit.

Seminare zum Thema Laksanya

Laksanya ist ein Sanskritwort. Über die Sanskrit Schrift, Sanskrit Grammatik, die Sanskrit Sprache kannst du einiges erfahren in Sanskrit und Devanagari Seminaren bei Yoga Vidya. Yoga Vidya hat jedes Jahr mehrere Tausend verschiedene Seminare. Hier ein paar ausgewählte Yoga und Meditation Seminare zum Thema Anatomie und Physiologie:

24.11.2019 - 29.11.2019 - Anatomische Grundlagen für Ayurveda und Massage Therapeuten
Vertiefe dein Verständnis des menschlichen Körpers. Für alle, die ihre anatomischen und physiologischen Kenntnisse vertiefen wollen, aus persönlichem Interesse oder für die aus beruflichen Gr…
Ramashakti Sikora,
29.11.2019 - 01.12.2019 - Yoga und die Spiralen im Körper
Die Spirale ist ein universelles Prinzip der Natur und des gesamten Universums. Man betrachte nur die Planeten, die sich durch das Universum auf Spiralbahnen bewegen oder die spiralförmigen „Des…
Omkari Waibel,