Löwe (Sternzeichen): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Multimedia)
(Symbolik)
Zeile 9: Zeile 9:
 
==Symbolik==
 
==Symbolik==
 
Der Löwe ist das beliebteste und mit dem Adler das am häufigsten verwendete Symbol auf Wappen, denn er symbolisiert [[Macht]], [[Mut]] und [[Weisheit]]. Als [[König]] der Tiere schmückt er Throne und Schlösser von Herrschern und bewacht als Lichttier Tempel, Gräber und Tore vor [[Dämon]]en. So gilt er auch als [[Symbol]] für Wachsamkeit. Im [[Buddhismus]] symbolisiert der Löwe Weisheit und verteidigt das Recht. Im alten Griechenland war der Löwe das Symbol des Mutes. Ein kämpfender Löwe kann den Kampf zwischen Gut und Böse symbolisieren.  
 
Der Löwe ist das beliebteste und mit dem Adler das am häufigsten verwendete Symbol auf Wappen, denn er symbolisiert [[Macht]], [[Mut]] und [[Weisheit]]. Als [[König]] der Tiere schmückt er Throne und Schlösser von Herrschern und bewacht als Lichttier Tempel, Gräber und Tore vor [[Dämon]]en. So gilt er auch als [[Symbol]] für Wachsamkeit. Im [[Buddhismus]] symbolisiert der Löwe Weisheit und verteidigt das Recht. Im alten Griechenland war der Löwe das Symbol des Mutes. Ein kämpfender Löwe kann den Kampf zwischen Gut und Böse symbolisieren.  
 +
 +
[[Datei:Löwe Symbol.png|thumb|Löwe Symbol]]
  
 
Negativ dargestellt gilt der Löwe als strafende Macht und Menschenverschlinger. Der Löwe ist eine nach außen gerichtete Kraft mit einer starken warmen Ausstrahlung. Er steht auch für Hochsommer, Jugend, unerschöpfliche [[Energie]] und wird als männliches ([[Yang]]) Tierkreiszeichen gesehen. Das macht ihn gleichzeitig zu einer zentrierten, nach innen gekehrten [[Persönlichkeit]].  
 
Negativ dargestellt gilt der Löwe als strafende Macht und Menschenverschlinger. Der Löwe ist eine nach außen gerichtete Kraft mit einer starken warmen Ausstrahlung. Er steht auch für Hochsommer, Jugend, unerschöpfliche [[Energie]] und wird als männliches ([[Yang]]) Tierkreiszeichen gesehen. Das macht ihn gleichzeitig zu einer zentrierten, nach innen gekehrten [[Persönlichkeit]].  

Version vom 10. November 2015, 09:05 Uhr

Löwe(lateinisch Leo, Griechisch: λέων, Sternbild: Leo, astronomisches Zeichen ♌) entspricht dem fünften der zwölf Abschnitte des Tierkreises und liegt bei 120° - 150° Grad ekliptikaler Länge ab dem Frühlingspunkt. Im Tierkreiszeichen Löwe liegen Geburtstage vom 23. Juli bis zum 23. August. Jedoch entspricht das Tierkreiszeichen aufgrund der Wanderung des Frühlingspunktes nicht mehr dem Sternbild Löwe, das sich vom 11. August bis zum 17. September in der Sonne befindet. So wurde der Sonnendurchgang durch die Präzessionsbewegung der Erdachse im Vergleich zur Antike verschoben.

Darstellung des Tierkreiszeichens Löwe in einem mittelalterlichen Astrologiebuch

Bei den Astrologen gilt das Tierkreiszeichen Löwe als eines der glücklichsten und lichterfülltesten Tierkreiszeichen. Sie haben besonders viele gute Eigenschaften und sehr viel Spaß im Leben. Löwen denken nur selten negativ, sie sind vielmehr optimistisch, lebensfroh und stecken andere mit ihrer Begeisterung an. Das Tierkreiszeichen Löwe symbolisiert die Akzeptanz des Lebens und das schöpferische Prinzip, welches das Leben erschafft. Sein polares Zeichen ist der Wassermann. Von ihm muss der Löwe lernen, dass er nicht der Wichtigste ist.

Das polare Tierkreiszeichen des Löwen ist der Wassermann. Von ihm muss der Löwe lernen, dass es mehr im Leben gibt als sein Ego und dass er nicht der allerwichtigste auf der ganzen Welt ist. Wie jedes Tierkreiszeichen hat auch der Löwe Licht- und Schattenseiten.

Symbolik

Der Löwe ist das beliebteste und mit dem Adler das am häufigsten verwendete Symbol auf Wappen, denn er symbolisiert Macht, Mut und Weisheit. Als König der Tiere schmückt er Throne und Schlösser von Herrschern und bewacht als Lichttier Tempel, Gräber und Tore vor Dämonen. So gilt er auch als Symbol für Wachsamkeit. Im Buddhismus symbolisiert der Löwe Weisheit und verteidigt das Recht. Im alten Griechenland war der Löwe das Symbol des Mutes. Ein kämpfender Löwe kann den Kampf zwischen Gut und Böse symbolisieren.

Löwe Symbol

Negativ dargestellt gilt der Löwe als strafende Macht und Menschenverschlinger. Der Löwe ist eine nach außen gerichtete Kraft mit einer starken warmen Ausstrahlung. Er steht auch für Hochsommer, Jugend, unerschöpfliche Energie und wird als männliches (Yang) Tierkreiszeichen gesehen. Das macht ihn gleichzeitig zu einer zentrierten, nach innen gekehrten Persönlichkeit.

Sein herrschender Planet ist die lebensspendende Sonne, die als Symbol der in sich ruhenden Mitte gilt. Sie gibt dem Löwen seine Kraft, Macht und Selbstvertrauen. Mit dem Widder und dem Schützen teilt er das Feuerelement, das für Lebensenergie steht. Als mittleres Feuerzeichen steht er für stabiles Feuer. Für die zweite Dekade gilt Jupiter als Gottheit, der unter anderem die oberste Gottheit der römischen Religion war. In der Mythologie der Juden ist der Löwe das Symbol des Messias und ist die einzige erlaubte Darstellung in Synagogen.

Typologie

  • Geboren im Zeitraum: 23. Juli bis 23. August
  • Namengebendes Sternbild: Leo
  • Bestimmender Planet: Sonne
  • Bestimmendes Element: stabiles Feuer
  • Typ: fix
  • Polarität: Plus/Yang/Männlich
  • Qualität: heiß, trocken
  • Aggregatzustand: gasförmig
  • Prinzip: Selbstverwirklichung, Führung
  • Identifikation: Meister, Lehrer, Mittelpunkt
  • Einstellung: Ich bin.
  • Temperament: cholerisch
  • Zahlen: 1, 8, 19, 48 und alle Zahlen mit der Quersumme 1
  • Edelsteine: Diamant, Bergkristall, Goldtopas, Heliotrop, Citrin, Bernstein, Orthoklas, gelber Turmalin
  • Farbe: Weiß, Gold, Gelb, Orange, Rot
  • Körperliche Ebene: Körpermitte, Bauch, Rücken, Seiten
  • Zugeordnetes Organ: Herz
  • Säfte: Galle
  • Wochentag: Sonntag
  • Jahreszeit: Sommer
  • Tageszeit: Tag
  • Richtung: Osten
  • Lebensalter: Jugend
  • Aufgabe: Selbstvollkommenheit, Selbstverwirklichung, Führung
  • Berufsfelder: Geschäftsführer, Selbständiger, Teamleiter, Manager, Politiker, Schauspieler, Lehrer

Löwe Dekaden

Jedes Tierkreiszeichen umfasst 30°-Grad vom 360°-Grad-Tierkreis. Diese 30°-Grad werden wiederum in drei Dekaden unterteilt, die circa 10 Tagen entsprechen. In jeder Dekade sind die Eigenschaften des Zeichens unterschiedlich ausgeprägt. Der Planet der ersten Dekade ist der Herrscherplanet des Tierkreiszeichens.

  1. Dekade 23.07 – 02.08 (Sonne)
  2. Dekade 03.08 – 12.08 (Jupiter)
  3. Dekade 13.08 – 23.08 (Mars)

Sonne: Um sie drehen sich alle Planeten unseres Sonnensystems. Sie steht für Selbstbewusstsein und Willenskraft und ist für das Leben auf unserem Planeten verantwortlich. Sie ist selbstlos und gibt, ohne etwas dafür haben zu wollen. Sie spendet Wärme, doch kommt man ihr zu nah, verbrennt sie einen. Sie spendet Licht, doch will man sie erfassen, ist sie zu hell.

Sie schenkt Leben, aber verlangt nichts dafür. Sie verkörpert das männliche Yang-Prinzip und Geistigkeit. Die Sonne ist ein Persönlichkeitsplanet und in jedem Horoskop der Mittelpunkt, weil sie den innersten Kern jedes Menschen prägt. Sie steht auch für das sich entfaltende Ich, Selbstbewusstsein und Lebenskraft. Am meisten entfaltet sie ihre Kraft im Feuerzeichen Löwe. Ein hoch entwickelter spiritueller Löwe ist wie die Sonne.

Jupiter: Der Jupiter ist der größte Planet unseres Sonnensystems. Er steht für Ausdehnung, Ausstrahlung, menschliche Werte, Sinne und Ideale. Bei den Römern war er die höchste Gottheit, dem Göttervater Zeus der Griechen entsprechend. Als oberster Gott verkörpert er Gesetz und Gerechtigkeit und regiert über Wohlstand. Gleichzeitig ist er auch ein Glücksgott. Jupiter herrscht über das Feuerzeichen Schütze.

Mars: Der Mars steht für das männliche Prinzip und gilt als Kriegsgott. Er verkörpert Selbstbehauptung, Durchsetzungsfähigkeit, Mut und Angriffslust. Mars herrscht über das Feuerzeichen Widder.

Der Charakter des Löwen

Ein Löwe will nicht danach beurteilt werden, was er mal getan hat, sondern danach, was er wirklich ist, eine einzigartige Persönlichkeit. Darum mögen Löwen auch keine negative Kritik. Viel besser ist es dem Löwen zu zeigen, wie er sich in seinen Taten verbessern kann, statt ihm einfach zu sagen, was er schlecht macht. Löwen sind sehr selbstbewusste Menschen. Sie sind sehr stolz, optimistisch, begeisterungsfähig und anziehend für andere Personen.

Sie haben Charme, sind selbstbewusst und schöpferisch. Mit ihrem Ehrgeiz und Hartnäckigkeit können sie große Projekte auf die Beine stellen. Wenn ein Löwe sich wohl fühlt, ist er meist sehr großzügig - wenn nicht, können Löwen sehr selbstsüchtig und ausnützend sein. Löwen sind gute Führungspersönlichkeiten, stehen gerne im Mittelpunkt ihrer Welt wie die Sonne, werden gerne verehrt und lieben Komplimente und Aufmerksamkeit. In ihren Beziehungen sind sie sehr großherzig, romantisch und leidenschaftlich.

Ein Löwe macht, was er will, weil er der König aller Tiere ist, und so benimmt er sich auch: immer dominant und entspannt. Er lässt sich nicht herumkommandieren, sondern gibt selbst den Ton an. Löwen sind keine einfachen Arbeitsbienen, sondern großartige und großmütig geborene Rudelführer und so denken sie auch. Sie laufen niemandem hinterher, der ihnen keine Anerkennung für ihre einzigartige Persönlichkeit schenkt. Dafür haben sie meistens viele gleichgesinnte Freunde.

Am liebsten sind Löwen im Mittelpunkt aller wie die Sonne, immer vorne zu sehen, wo die Musik spielt. Löwen mögen keine Kleingeister und machen selten halbe Sachen, stattdessen denken sie in größenwahnsinnigen Dimensionen, die für ihre Mitmenschen oft unerreichbar scheinen. Sie selbst aber bleiben bei ihren Vorhaben immer selbstsicher und völlig entspannt, weil sie wissen, was sie können. Sie glauben, dass für sie alles erreichbar ist. Was sie nicht können, zeigen sie nicht, denn dafür gibt es keine Anerkennung und Lob. Viel lieber üben sie ihr Handwerk für sich alleine und präsentieren es, sobald sie es perfekt beherrschen.

Neben Aufmerksamkeit und Anerkennung ist Löwen aber auch Liebe wichtig. Sie sind sehr liebevolle, großherzige und leidenschaftliche Menschen, die großzügig teilen, besonders wenn es ihnen gut geht. Wenn sie keine Anerkennung für ihre einzigartige Persönlichkeit erhalten, suchen sie sich schnell eine neue Bühne.

Löwen sind ehrgeizig, können aber auch sehr faul sein, daher sollten sie auf Ausgewogenheit achten. Wenn ein Löwe will, sonnt er sich den ganzen Tag faul in der Sonne, denn er ist der König und kann machen, was er will. Seine Welt gehört ihm. Löwen sind kreative und schöpferische Menschen, aber leider oft viel zu materialistisch. Gerne präsentieren sie ihren Sportwagen, um Blicke auf sich zu ziehen. Reiche Löwen teilen und geben gerne viel und verschenken teure Sachen.

Die Stärken des Löwen

Löwen sind sehr souverän, schöpferisch, kreativ und reich an Ideen, außerdem tatkräftig, führungsfähig und willensstark. Sie sind selbstbewusst, ausdrucksvoll, abenteuerlustig und mutig. Haben sie eine großartige Idee gefunden, werden sie diese optimistisch, sorglos und selbstständig verwirklichen, egal wie größenwahnsinnig diese für andere Menschen scheint. Sie sind organisatorisch, zuversichtlich und können sehr ambitioniert sein. Außerdem haben sie das Talent, andere Menschen leicht mitzureißen und diese für ihre Ideen und Vorhaben zu begeistern.

Sie sind charmant, lebensfroh und sehr anziehend für andere Menschen. Meistens sind sie humorvoll, kinderlieb und verspielt. Löwen sind dominant, aber auch sehr großherzig und großzügig. Zu anderen Menschen sind sie loyal, warmherzig und wohlwollend. Sie sind sehr lebhafte, starke, vitale und selbstverwirklichende Persönlichkeiten, die viel Stolz und Würde ausstrahlen. In ihren Beziehungen und zu ihrer Familie sind sie besonders liebenswürdig, herzlich, liebevoll und pflichtbewusst.

Die Schwächen des Löwen

Löwen glauben unbesiegbar zu sein und bitten nicht gerne um Hilfe. Sie sind oft größenwahnsinnig, selbstüberschätzend und wollen alles alleine schaffen. Haben sie etwas erreicht, können sie sehr angeberisch sein und arrogant auf andere wirken. Oft sind sie Unterlegenen gegenüber überheblich und ziehen so mit ihrem Verhalten Neid und Konkurrenz in ihr Leben.

Viele Löwen sind sehr auffällig, materialistisch, selbstsüchtig und selbstverliebt. In vielen Lebenssituationen sind sie überaktiv und ungeduldig, in Beziehungen oft sehr eifersüchtig. Im Leben können sie sehr genusssüchtig und rücksichtslos sein. Viele Löwen sind sehr bequem und faul. Will man sie belehren, bleiben sie oft stur und kritikscheu.

Löwen in der Gesellschaft

Löwen haben viel Dynamik, aber mit ihrem auffälligen Lebensstil können sie sich schnell viel Energie blockieren, indem sie Neid und Konkurrenz in ihr Leben ziehen. Löwen sollten selbstbewusst, aber nicht arrogant sein und ihren Luxus nicht nur für sich alleine genießen, sondern auch mal teilen. Wenn sie so sind wie keiner, aber so tun wie jeder und ihr Leben vom Herzen leben, verläuft ihr Leben harmonischer, denn sie ziehen weniger Neid und Konkurrenz in ihr Leben. Ein Löwe sollte seine Stärken fördern und seine Schwächen kennen und an ihnen arbeiten, denn nur so kann er sein volles Potential in der Gesellschaft entfalten.

Löwen sind sehr gesellige Menschen mit viel Anziehungskraft. Wenn sie sich nicht ständig in den Mittelpunkt drängen, um mit ihren Löwenvorteilen, Erfolgen, Talenten, Taten und ihrem Luxus anzugeben und stattdessen bescheiden bleiben, werden sie von mehr Menschen bewundert und gemocht und nicht als arrogant abgestempelt werden.

In der Gesellschaft sollten sie eine positive Vorbildfunktion einnehmen und den Vorläufer spielen, weil sie andere Menschen gut von ihren Ideen überzeugen und bei ihren Vorhaben mitreißen können. Der ideale Platz für einen Löwen in der Gesellschaft ist, wo Menschen geführt werden müssen und wo viel Selbstsicherheit gebraucht wird, zum Beispiel auf der Bühne oder vor der Kamera.

Die Löwe Frau

Die Löwe Frau ist eine selbstbewusste, lebensfrohe und extravagante Diva. Sie zeigt sich gerne und mag es sehr, umschmeichelt und wie eine einzigartige Königin behandelt zu werden. Bei ihr darf alles gerne etwas mehr und etwas teurer sein. Sie liebt Luxus und strebt wie die meisten Löwe Männer in die Chefetagen, auf Bühnen, vor Kameras, oder sie wird selbstständig. Andere Löwe Frauen suchen sich einen reichen Mann, denn die Männer liegen ihnen sowieso zu Füßen.

Löwe Frauen lieben es, verehrt, bewundert und begehrt zu werden. Die Löwin braucht einen Mann, der sie an ihrer Seite schmückt, behandelt wie seine alleinige Königin und ihr einen luxuriösen Lebensstil ermöglicht. Für ihn muss sie die Einzige sein, aber sich selbst schränkt sie nicht ein. Löwinnen sind sehr außergewöhnlich und werden von anderen Frauen sehr beneidet, weil sie Männern sofort auffallen.

Der Löwe Mann

Der Löwe Mann ist ein geborener Alpha unter den Männern und ein Frauenheld unter den Tierkreiszeichen und genau so benimmt und fühlt er sich auch. Er beschützt gerne Schwächere, ist ein geborener König und eine hervorragende Führungspersönlichkeit. Löwe Männer sind mutig, stark und großherzig. Andere Männer beneiden sie, weil sie Frauen schon mit ihrer starken Ausstrahlung sehr schnell anziehen.

Sie verlieben sich schnell, und Treue fällt ihnen besonders in der Jugend schwer, aber wenn sie die richtige Partnerin gefunden haben, wird sie wie ihre alleinige Göttin behandelt. In der Liebe sind sie extrem leidenschaftlich und gefühlvoll, aber auch sehr eifersüchtig. Für ihre Familie tun sie alles, denn sie ist ihnen sehr wichtig. Hat ein Löwe viel Geld, kann er sehr verschwenderisch sein, aber auch sehr großzügig. Löwen setzen sich große Ziele und kämpfen für sie, so werden sie meistens Führungspersönlichkeiten.

Das Löwe Kind

Bereits als Kind wollen Löwen im Mittelpunkt stehen. Löwe Kinder sind sehr verspielt, lieben großes Spielzeug und brauchen viel Aufmerksamkeit. Schon im jungen Alter versuchen sie sich durchzusetzen und versuchen ihre Eltern nach ihrer Pfeife tanzen zu lassen. Sie haben viele Freunde und sind gerne draußen in der Sonne. In der Schule gehören sie zu den Klassenbesten, den auffälligsten Kindern, oder gehen dort erst gar nicht gerne hin, weil die Führungsrollen bereits an stärkere Mitschüler, Lehrer und Direktoren vergeben sind.

Sind Löwe Kinder erst mal besonders gut in einem Fach, wollen sie es auch bleiben, um weiterhin den Ruhm zu genießen, besser zu sein als andere. Am besten lernen sie spielerisch, mit Spaß und bei Wettkämpfen, wo sie ihre Kräfte mit anderen messen können. Bekommen sie keine Aufmerksamkeit und Anerkennung werden sie diese auf negative Weise suchen. Löwe Kinder müssen Mitgefühl lernen und dass sie nicht der Mittelpunkt der Welt sind, um die sich alles drehen muss.

Löwen in der Partnerschaft

Löwen ist Romantik, Nähe und Familie sehr wichtig. Sie sind sehr potente und leidenschaftliche Liebhaber mit einem großen Löwenherz und haben durch ihre hohe Anziehungskraft meist sehr viele Verehrer. Bei so viel Bewunderung kann es ihnen schwerfallen treu zu sein, aber wenn ein Löwe den richtigen Partner gefunden hat, bindet er sich gerne treu an seine Liebe.

Verliebte Löwen behandeln ihren Partner wie ein Schatz und sind gerne für ihn da. Am liebsten sind sie den ganzen Tag bei ihrem Partner, doch müssen sich auch mal zurückziehen können. Sie sind sehr großherzig und geben viel in der Beziehung, aber brauchen selbst ebenfalls viel Anerkennung und Zuwendung von ihrem Partner, um sich richtig geliebt zu fühlen.

Löwen brauchen regelrecht das Gefühl, etwas ganz besonderes und einzigartiges für ihren Partner zu sein. Fühlt sich der Löwe geliebt, kann er das großzügigste aus allen Tierkreiszeichen sein. Damit er sich wohl fühlt, sollte man ihm nicht ständig Vorschriften machen, ihn in seinem Territorium einschränken oder dauernd kritisieren.

Beruf und Karriere des Löwen

Löwen sind geborene Anführer, Vorbilder und kreative Schöpfer. In jedem Bereich, wo sie sich selbst verwirklichen können und Anerkennung für ihre einzigartige Persönlichkeit, ihre Talente und Taten erhalten, fühlen sie sich richtig wohl. In den meisten Fällen verdient ein Löwe auch seine benötigte Wertschätzung, denn durch seinen großen Ehrgeiz wird seine Arbeit in der Regel überdurchschnittlich gut gemacht.

Ein Löwe ordnet sich nur sehr schwer unter und will immer der beste sein, daher strebt er in die Chefetagen oder wird selbstständiger Unternehmer. Auch im öffentlichen Leben fühlen sich Löwen sehr wohl, weil sie hier viel Aufmerksamkeit erhalten. Egal in welchem Bereich sich der Löwe befindet, solange er im Mittelpunkt steht, fühlt er sich wohl, und dort gehört er auch hin. Überall wo Selbstbewusstsein, Führungsqualität und Kreativität verlangt wird, ist der Löwe richtig.

So findet man Löwen vor Kameras, auf Bühnen und in Chefsesseln wieder. Auch im Handel, oder als Lehrer sind Löwen gut, weil ihnen viel Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft in die Wiege gelegt wurde. Anderen zu sagen, wie sie was machen müssen, liegt ihnen im Blut. Im Beruf brauchen Löwen viel Freiraum, um sich entfalten zu können. Gibt man ihnen diesen, entfalten sie ihr volles Potential. Egal welcher Berufung ein Löwe folgt, er macht eine steile Karriere. Glaubt ein Löwe, dass ihm alles von alleine zufliegt und dass er für nichts etwas tun muss, verschwendet er sein Potential. Stattdessen sollte er seinen Ehrgeiz aktivieren und seine Pläne mit seiner Entschlossenheit durchziehen.

Löwen sind gerechte, entspannte und respektvolle Vorgesetzte und Kollegen, solange man zu ihnen gegenüber loyal ist. Wer einen Löwen als Chef, oder Kollegen hat, sollte ihn nicht bevormunden, sonst fängt der Löwe an zu brüllen, denn was der Löwe sagt, ist Gesetz. Um sich einen Löwen zum Freund zu machen, sollte man ihm regelmäßig Streicheleinheiten geben in Form von Anerkennung, Komplimenten und kleinen Gefallen, außerdem sollte man nicht mit ihm diskutieren. Zum Typ passende Berufe sind: Selbständiger, Vorgesetzter, Manager, Lehrer, Künstler, Musiker, Schauspieler, Profisportler.

Der Spirituelle Löwe und seine Lebensaufgaben

Der fortgeschrittene spirituelle Löwe ist ein weiser, geduldiger, liebevoller Lehrer und spiritueller Meister für seine Mitmenschen. Aus seiner Arroganz, Gier und Selbstsucht wurde Demut, Bescheidenheit und Selbstlosigkeit. Er denkt nicht mehr nur an sich, sondern hat viel Mitgefühl. Seine starke Ausstrahlung ist sehr anziehend für andere Menschen, Kinder und Tiere. Jetzt braucht er keine Macht, Komplimente und Anerkennung mehr, denn er weiß, was er ist und was er kann. Konkurrenzspiele schaut er sich gelassen von oben an und sucht keine Machtkämpfe mehr. Er fühlt kein Verlangen mehr nach immer mehr materiellen, vergänglichen Dingen und vielen Partnerinnen, sondern ist zufrieden mit dem, was er hat.

Nun muss er nicht mehr im Mittelpunkt stehen, oder ganz oben sein, denn er weiß, wo er steht. Er muss nicht mehr der Beste sein, weil er weiß, dass es immer einen Besseren gibt, und diesem gönnt er auch den Sieg. Eifersucht ist kein Thema mehr für ihn. Jetzt toleriert und akzeptiert er alles so, wie es ist und dass nicht alle als König geboren wurden. Er prahlt nicht mehr mit seinem Überfluss und nutzt niemanden aus, sondern hilft selbstlos.

Der fortgeschrittene spirituelle Löwe identifiziert sich nicht mehr als König der Welt, sondern als Diener Gottes. Er ist kein Kommandeur mehr, er ist ein spiritueller Meister geworden. Er nutzt niemanden mehr aus, sondern ist selbstlos. Sein Fokus liegt nun auf dem Selbst und der Gottesverwirklichung statt auf Materialismus und Anhäufung von vergänglichen und unbedeutenden Dingen.

Die Hauptlebensaufgaben des Löwen sind vor allem, seine niedere Natur zu besiegen, Verantwortung zu übernehmen und seine innere und äußere Welt zu ordnen. Statt selbstsüchtig zu herrschen und seine Macht nur für sich zu behalten, sollte er großzügig teilen, lehren und führen. Er hat viele Vorzüge bekommen, um der Welt damit zu dienen und den Schwächeren die Hand zu reichen.

Der karmische Weg des Löwen

Der Löwe war vor seinem Leben wahrscheinlich sehr arm und musste zusehen, wie andere im Überfluss leben, oder er lebte selbst im Überfluss, aber hat alles gierig für sich behalten. So muss er nun Überfluss kennenlernen oder erkennen, dass es keinen Sinn hat, der reichste auf dem Friedhof zu sein. Ein Löwe will und muss aus den Dingen lernen, die ihm im Leben zufallen. Sein Hauptlebensthema ist Selbstverwirklichung und die Führung anderer Menschen. Durch Selbstvollkommenheit erntet er seine gebrauchte Anerkennung und Wertschätzung.

Wird er zu arrogant und überheblich, verfehlt er seinen Lebensweg. Auch wenn ein Löwe viel erreicht hat, sollte er herzlich und mitfühlend sein. Ein guter König dient seinem Volk und sorgt dafür, dass es allen gut geht. Im Dienst für die Menschheit kann der Löwe mit seinen Talenten viel bewirken und wahre Größe erlangen. Liebe muss die Quelle seiner Kraft sein.

Homo Signorum von Heinrich von Laufenberg, ca. 1450/60

Die Gesundheit des Löwen

Generell sind Löwen sehr widerstandsfähig und besitzen sehr viel Energie. Ihr größenwahnsinniger Ehrgeiz kann sie allerdings in den Burnout und zu Schlafmangel treiben. Löwen müssen besonders auf die Balance zwischen Arbeit und Erholung achten. Haben sie ausreichend Entspannungspausen, bringen sie auch mehr Leistung. Im Tierkreiszeichenmann (lat. Homo signorum) ist der Löwe der Körpermitte, dem Herz, Bauchbereich, Rücken und den Seiten zugeordnet.

In der Astromedizin entspricht der herrschende Planet Sonne dem Herzen, dem Blutkreislauf und den Augen. Vor allem müssen Löwen auf ausreichend Bewegung für ihren Kreislauf achten und dass sie ihr Herz nicht überlasten. Typische Krankheiten sind Herzkreislauferkrankungen wie der Herzinfarkt, der darauf hinweisen kann, dass das Leben mit zu wenig Liebe und Mitgefühl gelebt wurde. Daraus folgen auch Depressionen, Lebensverweigerung und die Flucht in Süchte.

Der Löwe als Aszendent

Wer den Löwen als Aszendenten hat, lebt selbstbewusst und aus dem Herzen heraus. Er liebt Kinder und Tiere, ist verspielt und für jeden Spaß zu haben. Für andere ist er gesellig, großzügig und freundlich. Negativ kann er zu Überheblichkeit, Machtgier und übertriebenen Dominanz neigen. Die Hauptthemen sind Selbstbehauptung und Selbstdarstellung.

Im Aszendent Löwe Geborene sind sehr abenteuerlustige und charmante Menschen, die gerne im Mittelpunkt stehen. Sie sind kreativ, dynamisch und ausdrucksvoll, mögen Luxus und zeigen gerne, was sie haben. Sie sind geborene Optimisten, denen Führungsqualitäten in die Wiege gelegt wurden. Erfolg ist bei ihnen vorprogrammiert. Andere zu überzeugen und sich durchzusetzen fällt ihnen leicht. Sie haben eine starke Ausstrahlung und sprühen vor Lebensfreude und Schöpferkraft.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Spiritualität

17.11.2019 - 22.11.2019 - Spirituelles Retreat mit Swami Divyananda auf Spendenbasis
Spirit for free! Ein spirituelles Retreat bietet dir die Möglichkeit, dich einmal aus dem alltäglichen Leben mit all seinen Aktivitäten und seinen vielfältigen Aufgaben in die Stille und Abgesc…
Swami Divyananda,
24.11.2019 - 29.11.2019 - Themenwoche: Lieblingslieder aus der Shankaracharya Tradition
Singe, rezitiere, ergründe gemeinsam mit Catharina vedantische Evergreens der Mönche, zu denen Svami Sivananda gehörte, wie z.B. Pratahsmaranastotra, Trotakashtaka, Nirvanashatka, Dakshinamurtis…
Prof. Dr. Catharina Kiehnle,

Seminare mit Bernd Rössler

Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/leiter/bernd-roessler/?type=2365 konnte nicht geladen werden: Fehler beim Parsen von XML für RSS

Multimedia

Sternzeichen Löwe- Ihr Charakter wird hier treffsicher beschrieben - oder ?

Persönlichkeitsentwicklung im Lichte der Astrologie – mp3 Vortrag von Sukadev

<mp3player>http://sukadev.podspot.de/files/87_Indische_Astrologie_und_Persoenlichkeit.mp3</mp3player>

Die sieben Planetenkräfte und deine momentanen Aufgaben - Sukadev im Podcast

<mp3player>http://sukadev.podspot.de/files/57_Planetenkraefte_astrologie_inuitiv.mp3</mp3player>

Löse dich von der Identifikation mit deiner Persönlichkeit - Sukadev im Podcast

<mp3player>http://sukadev.podspot.de/files/23_loese_dich_von_der_identifikation_mit_deiner_persoenlichkeit.MP3</mp3player>