Kurkihar

Aus Yogawiki
Version vom 25. Juni 2015, 14:51 Uhr von Sanskrit (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Kurkihar''' ist ein buddhistischer Pilgerort in Gaya, Bihar. Kurkihar befindet sich 22 Kilometer entfernt von Gaya, Bihar. Da befinden sich einige Statuen v…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurkihar ist ein buddhistischer Pilgerort in Gaya, Bihar. Kurkihar befindet sich 22 Kilometer entfernt von Gaya, Bihar. Da befinden sich einige Statuen von Buddha und von Bodhisattvas. Historische Nachweise zeigen, dass Buddha einmal diesen Ort besucht hatte. Kurkihar beheimatet ebenfalls ein altes buddhistisches Kloster und zwei hinduistische Tempel. Das Dorf Kurkihar liegt auf dem Hügel über die Ruinen eines ehemaligen buddhistisches Klosters. Das Dorf wurde im Jahr 1930 berühmt, als 148 Gegenstände aus Bronze aus dem Hügel ausgegraben wurden.

Diese Antiquitäten umfassen Buddhas und Bodhisattvas in unterschiedlichen Formen und Größen, Glocken, Stupas und verschiedene Gegenstände für buddhistische Rituale. Diese zeigen die ausgezeichneten handwerklichen Fähigkeiten vergangener Epochen. Einer der zwei hier ansässigen hinduistischen Tempel verfügt über eine ausgezeichnete Sammlung buddhistischer Skulpturen. Die schönste dieser Statuen ist die des Buddha Akshobhya. Diese besondere Statue wurde direkt außerhalb des Tempeleingangs platziert. Eine andere auffällige Besonderheit dieses Tempels sind seine Säulen. Es sind 14 geschnitzte Säulen aus dem 9. Jh. n. Chr.

Die Besucher finden einige der Antiquitäten im Museum in Patna, während andere im Indischen Museum in Kolkata ausgestellt wurden. Kurkihar ist von Gaya aus erreichbar. Das Dorf befindet sich in 3 Kilometer Entfernung von der Hauptstraße Gaya-Rajgir.