Krishna

Aus Yogawiki
Version vom 2. Oktober 2009, 14:47 Uhr von Nandini (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Krishna ist die 8. Inkarnation Vishnus. Wörtlich heißt Krishna "schwarz" oder "dunkelblau". Seine Aufgabe war es, die göttliche Ordnung auf der Erde wieder her…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Krishna ist die 8. Inkarnation Vishnus. Wörtlich heißt Krishna "schwarz" oder "dunkelblau". Seine Aufgabe war es, die göttliche Ordnung auf der Erde wieder herzustellen. Er ist der Lehrer Arjunas in der Bhagavad Gita. Als Kind spielte er viele Streiche. Als Jugendlicher erfreute er alle durch sein Flötenspiel. Die Flöte, mit der häufig auf Abbildungen dargestellt wird, symbolisiert den Klang der Seele, mit dem Gott, unser eigenes Selbst, uns anruft, uns nach innen zu wenden. Wir sollen leer werden, wie die Flöte, also frei von Egoismus. Krishna ist der Bezwinger der Dämonen. Er inkarniert sich immer wieder, wenn Menschen in Not sind.