Kalikaprasad: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „Yoga Vidya“ durch „[http://www.yoga-vidya-kompakt.de/yoga-vidya-infos/ Yoga Vidya]“)
Zeile 13: Zeile 13:
 
Kalikaprasad manchmal auch abgekürzt als [[Kaliprasad]] ist die Kurzform des Sanskritwortes Kalikaprasada. Kalika ist ein freundlicher und zugleich hingebungsvolle, liebevolle Bezeichnung von Kali, die göttliche [[Mutter]], die dunkle Göttin. Prasada heißt Geschenk und [[Gabe]]. Wenn du Kalikaprasad heißt, dann soll das heißen, dass du dich [[selbst]] und dein [[Leben]] als [[Gabe]] von [[Kali]] fühlst. Die göttliche Mutter hat dir Körper und Geist geschenkt und alles, was du tust willst du für die göttliche Mutter tun. Dein ganzes Leben sei Verehrung der göttlichen Mutter, sei Geschenk an die göttliche Mutter, sei Gabe an die göttliche [[Mutter]].  
 
Kalikaprasad manchmal auch abgekürzt als [[Kaliprasad]] ist die Kurzform des Sanskritwortes Kalikaprasada. Kalika ist ein freundlicher und zugleich hingebungsvolle, liebevolle Bezeichnung von Kali, die göttliche [[Mutter]], die dunkle Göttin. Prasada heißt Geschenk und [[Gabe]]. Wenn du Kalikaprasad heißt, dann soll das heißen, dass du dich [[selbst]] und dein [[Leben]] als [[Gabe]] von [[Kali]] fühlst. Die göttliche Mutter hat dir Körper und Geist geschenkt und alles, was du tust willst du für die göttliche Mutter tun. Dein ganzes Leben sei Verehrung der göttlichen Mutter, sei Geschenk an die göttliche Mutter, sei Gabe an die göttliche [[Mutter]].  
  
Es gibt ja das Symbol des [[Arati]]. Bei [[Yoga Vidya]] in den [[Ashram]]s machen wir jeden Morgen und jeden Abend Arati. Dabei wird [[Prasad]], in [[Form]] von Speise typischerweise [[Obst]], [[Gott]] dargebracht und anschließend wird das dargebrachte unter die Anwesenden verteilt. In diesem [[Sinne]] tust du alles, was du tust als Prasad, als [[Gabe]] an die göttliche [[Mutter]] und was danach kommt, Schönes oder auch weniger Schönes, willst du als Gabe von der göttlichen Mutter annehmen. So ist das, was du gibst göttliche Mutter und das, was du bekommst, Gabe der göttlichen Mutter. In diesem [[Sinne]] bist du Kalikaprasad oder auch [[Kaliprasad]].
+
Es gibt ja das Symbol des [[Arati]]. Bei [http://www.yoga-vidya-kompakt.de/yoga-vidya-infos/ Yoga Vidya] in den [[Ashram]]s machen wir jeden Morgen und jeden Abend Arati. Dabei wird [[Prasad]], in [[Form]] von Speise typischerweise [[Obst]], [[Gott]] dargebracht und anschließend wird das dargebrachte unter die Anwesenden verteilt. In diesem [[Sinne]] tust du alles, was du tust als Prasad, als [[Gabe]] an die göttliche [[Mutter]] und was danach kommt, Schönes oder auch weniger Schönes, willst du als Gabe von der göttlichen Mutter annehmen. So ist das, was du gibst göttliche Mutter und das, was du bekommst, Gabe der göttlichen Mutter. In diesem [[Sinne]] bist du Kalikaprasad oder auch [[Kaliprasad]].
  
 
==Ähnliche Spirituelle Namen==
 
==Ähnliche Spirituelle Namen==

Version vom 19. Juni 2017, 21:13 Uhr

Kalikaprasad : Sanskrit कालिकाप्रसाद kālikāprasāda m, Geschenk von Kalika. Hindi Verkürzung von Sanskrit Kalikaprasada.

Kalikaprasad ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Kali Mantra

Der Spirituelle Name Kalikaprasad

Kalikaprasad, Sanskrit कालिकाप्रसाद kālikāprasāda m, ist ein Spiritueller Name und bedeutet: "Geschenk von Kalika." Hindi Verkürzung von Sanskrit Kalikaprasada. Kalikaprasad kann Aspiranten gegeben werden mit Kali Mantra.

Kurzvortrag von Sukadev über Kalikaprasad als spiritueller Name

Kalikaprasad manchmal auch abgekürzt als Kaliprasad ist die Kurzform des Sanskritwortes Kalikaprasada. Kalika ist ein freundlicher und zugleich hingebungsvolle, liebevolle Bezeichnung von Kali, die göttliche Mutter, die dunkle Göttin. Prasada heißt Geschenk und Gabe. Wenn du Kalikaprasad heißt, dann soll das heißen, dass du dich selbst und dein Leben als Gabe von Kali fühlst. Die göttliche Mutter hat dir Körper und Geist geschenkt und alles, was du tust willst du für die göttliche Mutter tun. Dein ganzes Leben sei Verehrung der göttlichen Mutter, sei Geschenk an die göttliche Mutter, sei Gabe an die göttliche Mutter.

Es gibt ja das Symbol des Arati. Bei Yoga Vidya in den Ashrams machen wir jeden Morgen und jeden Abend Arati. Dabei wird Prasad, in Form von Speise typischerweise Obst, Gott dargebracht und anschließend wird das dargebrachte unter die Anwesenden verteilt. In diesem Sinne tust du alles, was du tust als Prasad, als Gabe an die göttliche Mutter und was danach kommt, Schönes oder auch weniger Schönes, willst du als Gabe von der göttlichen Mutter annehmen. So ist das, was du gibst göttliche Mutter und das, was du bekommst, Gabe der göttlichen Mutter. In diesem Sinne bist du Kalikaprasad oder auch Kaliprasad.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch