Harmonie: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 8: Zeile 8:
  
  
:::''"Die Harmonie, die sich unter den [[Wahrheit|Wahrheiten]] befindet, ist wie die [[Übereinstimmung]] in einem [[kunst|Gemälde]]." ([[Immanuel Kant]]) ''Wahre Schätzung der [[Tod|lebendigen]] [[kraft|Kräfte]], A 133''
+
:::''"Die Harmonie, die sich unter den [[Wahrheit|Wahrheiten]] befindet, ist wie die [[Übereinstimmung]] in einem [[kunst|Gemälde]]." ([[Immanuel Kant]]) ''Wahre Schätzung der [[leben]]s[[kraft|Kräfte]], A 133''
  
  
 
===Mehr dazu===
 
===Mehr dazu===
 
Eine [[Zwang]]s[[ehe]] beispielsweise ist eher gegenteilig angesiedelt.
 
Eine [[Zwang]]s[[ehe]] beispielsweise ist eher gegenteilig angesiedelt.

Version vom 5. Juli 2012, 15:55 Uhr

Harmonie - im Einklang mit dem Kosmischen, vielleicht auch logos...; "einfach": die eigene Mitte in Balance (= Gleichgewicht).

Bzw.: vgl. Samadhana......

Ein mögliches Zitat:

Energie und Harmonie durch "Beachtung". (..) Durch Achtung gibt man einer Erscheinung Raum für ihr Leben, nimmt ihre Energie an, läßt sie fließen."
vgl. Urs-Beat Fringeli. Im Einklang mit sich und der Welt leben. Die Kräfte der Natur nutzen für mehr Lebensqualität. Verlag Via nova, S. 28 ISBN: 978-3-86616-179-5


"Die Harmonie, die sich unter den Wahrheiten befindet, ist wie die Übereinstimmung in einem Gemälde." (Immanuel Kant) Wahre Schätzung der lebensKräfte, A 133


Mehr dazu

Eine Zwangsehe beispielsweise ist eher gegenteilig angesiedelt.