Gehörshalluzination

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gehörshalluzination sind bestimmte Wahrnehmungen von etwas, das nicht wirklich existiert. Man hört Worte, Töne und Gesänge, die nicht mit dem physischen Gehörsinn hörbar sind. Das Besondere bei der Halluzination ist, dass der Mensch meint, dass das tatsächlich da ist. Man hört ja auch ständig etwas innerlich. Du kannst dir z.B. Melodien vorstellen oder dass dein Partner, Chef oder Kollege usw. zu dir spricht. Diese innere Vorstellung ist eine Sache. Das Besondere bei der Halluzination ist, dass du überzeugt bist, dass etwas Äußeres diese Wahrnehmung erzeugt. Die Gehörshalluzination kann ein Zeichen einer Geistesstörung sein oder dass dein Unterbewusstsein sehr kreativ ist.

Gehörshalluzination - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Und es gibt Formen der Hellhörigkeit, d.h. du hörst bestimmte Klänge, Stimmen wie z.B. Engelswesen, Naturgeister usw. Je nach Ursache des Stimmenhörens gibt es unterschiedliche Behandlungen. Im Yoga spricht man von den sog. Anahataklängen, d.h. innere Klänge, die in tiefer Meditation kommen. In der Medizin gibt es den Tinitus, d.h. es gibt innere Ohrgeräusche, die unter Stress oder nach Hörstürzen stärker werden können.

Gehörshalluzination Video

Hier findest du ein Video zu Gehörshalluzination mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Gehörshalluzination

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Gehörshalluzination anhören:

Gehörshalluzination Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Gehörshalluzination ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Gehörshalluzination gehört zu den Themengebieten Krankheit, Medizin.

Begriffe im Alphabet vor und nach Gehörshalluzination

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Gehörshalluzination:

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Gehörshalluzination:

Sport und Yoga Seminare

[1]
Genieße die herrliche Natur in Eis und Schnee beim Ski-Langlauf. Dazu Yoga üben in der erholsamen Atmosphäre im Ashram. Täglich eine Yoga-Stunde, Mantra-Singen und Meditation. Ski-Loipen befind…
Shivadas Waltje,
[2]
Das Lipperland hat wunderschöne Wanderwege zu kraftvollen Plätzen zu bieten, z. B. die Externsteine oder das Silberbachtal. Aufgeladen durch die heilsame Verbindung von Natur, Yoga und Meditation…
[3]
AcroYoga verbindet die spirituelle Weisheit des Yoga, das liebevolle Wohlwollen der Thai-Massage und die dynamische Energie der Akrobatik. Diese drei traditionellen Linien bilden die Grundlage eine…
[4]
Vinyasa Flow ist ein fließender Hatha-Yoga-Stil. Dieses Seminar ist ideal, um dein theoretisches Wissen und deine praktischen Kenntnisse in Vinyasa Yoga zu erweitern und diesen Stil in deine eigen…
Marco Büscher,


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Gehörshalluzination zu tun haben:

Yoga Vorträge Podcast

YVS137 – Bhakti Yoga – Teil 9: Autofahren sprituell
Wie kannst du das Autofahren spiritualisieren? Sukadev gibt dir Tipps für Man…
2019-02-22 14:10:00
YVS136 – Bhakti Yoga – Teil 8: Kleiner Satsang zum mitmachen
Sukadev erläutert dir ein einem Praxisbeispiel, wie du selbst zu Hause oder unterwegs einen kleinen YVS135 – Bhakti Yoga – Teil 7: Morgendliche Meditation mit Mantra und Arati
Für deine morgendlichen Sadhana-Praxis mit anschließender 20-minütiger
2019-02-15 14:10:00
YVS134 – Bhakti Yoga – Teil 6: Kleine Rituale vor und nach der Meditation bzw. dem Sadhana
Um in eine spirituelle Schwingung zu kommen, ist es hilfreich, kleine Rituale zu machen. Abgerufen von „https://wiki.yoga-vidya.de/index.php?title=Gehörshalluzination&oldid=748172