Ganesha

Aus Yogawiki
Version vom 30. September 2009, 10:28 Uhr von Nandini (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Hindu Gott. Sohn von Shiva und Parvati. Bruder von Subramanya. Ganesha trägt einen Elefantenkopf. Es gibt zahlreiche Mythen, wie er zu dies…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hindu Gott.

Sohn von Shiva und Parvati.

Bruder von Subramanya.

Ganesha trägt einen Elefantenkopf. Es gibt zahlreiche Mythen, wie er zu diesem gekommen ist. Eines Tages entschloss sich Parvati, sie wolle einen Sohn haben. Während der Abwesenheit Shivas formte sie aus Lehm einen Jungen und forderte ihn auf, draußen vor der Tür Wache zu halten und niemanden einzulassen, während sie badetete. Ganesha, der sich genau an die Anweisungen seiner Mutter hielt, verweigerte dann dem zurückkehrenden Shiva den Zutritt in sein Haus. Shiva ermüdet von der langen Reise und sehr erbost, schlug Ganesha den Kopf ab und betrat sein Haus. Als Parvati hörte, was er getan hatte, war sie sehr traurig. Shiva, der seine Gattin nicht so sehen konnte, befahl seinen Dienern dem ersten Wesen, das ihnen begegnete den Kopf abzuschlagen und ihn ihm zu bringen. Das erste Wesen, dass die Diener trafen war ein Elefant. So kam Ganesha zu seinem Elefantenkopf.

Ganesha symbolisiert die Beseitigung aller Hindernisse und steht für einen guten Anfang. Ganesha wird oft zu Beginn neuer Unternehmen angerufen.