Einrede

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einreden sind bei den alten Benediktinermönchen (u.a.?) weise knappe u.a. auch geeigneten Sprichwörter, um sich selbst immer wieder gut zu zu reden - so wie es auch in anderen Religionen selbstverständlich ist, etwa mittels einer Gebetskette Autosuggestion zu praktizieren.


Literatur

Anselm Grün: Einreden. Münsterschwarzach: Vier-Türme-Verlag, zuletzt 2009.