Deutsch: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
K (Textersetzung - „<rss([^>]*)>https:\/\/www.yoga-vidya.de\/seminare\/([^<]*)<\/rss>“ durch „Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=${2}${1}“)
K (Textersetzung - „Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=([^ ]*)type=2365 max=([0-9]+)“ durch „<rss max=${2}>https://www.yoga-vidya.de/seminare/${1}type=1655882548</rss>“)
 
Zeile 25: Zeile 25:
 
==Seminare==
 
==Seminare==
 
=== [https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/jnana-yoga-philosophie/ Jnana Yoga, Philosophie Seminare]===
 
=== [https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/jnana-yoga-philosophie/ Jnana Yoga, Philosophie Seminare]===
Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/jnana-yoga-philosophie/?type=2365 max=6
+
<rss max=6>https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/jnana-yoga-philosophie/?type=1655882548</rss>
  
 
[[Kategorie:Bewusst Leben Lexikon]]
 
[[Kategorie:Bewusst Leben Lexikon]]
 
[[Kategorie:Sprache]]
 
[[Kategorie:Sprache]]
 
[[Kategorie:Glossar]]
 
[[Kategorie:Glossar]]

Aktuelle Version vom 2. August 2022, 10:25 Uhr

Deutsch bezeichnet eine Sprache, eine Schrift, eine Staatsangehörigkeit. Das Wort deutsch leitet sich ab vom Althochdeutschen diutisc, zum Volk gehörig. Vermutlich entstand die Bezeichnung Deutsch, als Gelehrte im Mittelalter anfingen in der Volkssprache Abhandlungen nicht mehr nur auf Latein, sondern auch in der Volkssprache, also diutisc zu schreiben. Heutzutage wird oft überlegt, was typisch deutsch sei. Man könnte unter anderem sagen, dass eine gewisse Offenheit für Yoga, Mystik, Romantik und Spiritualität auch zum Deutschsein dazu gehört.

Deutsch leitete sich ursprünglich von der Schrift ab.

Sukadev erklärt, wie es zu dem Wort Deutsch gekommen ist

Zunächst einmal heißt das Wort deutsch im altdeutschen eigentlich zum Volk gehörig. Und wenn dann jemand mal in der Volkssprache geschrieben hat, dann sagte man, er habe deutsch gesprochen, in der Sprache des Volkes. Ursprünglich war also deutsch gar keine Bezeichnung eines Volkes, es war auch keine Sprache, sondern deutsch war einfach in vielen der germanischen Sprachen, heute würde man sagen in althochdeutschen Sprachen oder Nieder- oder mittelhochdeutschen Sprachen, war deutsch einfach die Bezeichnung für Sprache des Volkes.

Und irgendwo kann einem das ja bis heute sympathisch sein, wenn man sagt, was ist eigentlich deutsch, deutsch ist, würde man sagen. Wäre etwas das für das gemeine Volk gut ist, ein deutscher Charakter wäre, das man weniger auf Adel und die Vornehmen achtet, sondern auf die vielen Menschen. Und tatsächlich, die Deutschen sind vielleicht eher romantisch, sie haben einen Bezug zum Wald, sie sind nicht ganz so Eliten orientiert und so weiter. Mindestens könnte man dies behaupten und als Ideal ansehen. Übrtigens, ich heiße ja Sukadev, der Name, den meine Mutter mir gegeben hat, ist Volker, also Mann aus dem Volk und so ist auch das etwas, was irgendwo sagt, fühle dich mit allen verbunden und sei dir bewusst, wir sind alle eine große Gemeinschaft. Und letztlich könnte man auch sagen, wirklich deutsch wäre es, die ganze Welt als dein zuhause anzusehen. Das gemeine Volk, das gesamte Volk und damit die gesamte Menschheit, das wäre in dem Begriff deutsch enthalten.

Video Deutsch

Hier findest du einen Videovortrag mit dem Thema Deutsch :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu Kundalini Yoga und Chakras.

Deutsch Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Deutsch :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Deutsch, dann sind für dich vielleicht auch Artikel und Vorträge interessant zu den Themen Derb, Der wahre Mensch, Der friedvolle Krieger, Devotees, Diäten, Die fünf Elemente.

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Seminare

18.11.2022 - 20.11.2022 Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)
In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu e…
Michael Büchel
18.11.2022 - 20.11.2022 Yoga für Führungskräfte: Veränderung beginnt im Kopf
Wir leben in einer Welt des beschleunigten Wandels und gravierender Umbrüche. Es entsteht eine Komplexität, die uns alle mit immer größeren Überraschungen konfrontiert. Führungskräfte von Teams, Abte…
Krishna Prem Dr Jörg Sander
25.11.2022 - 27.11.2022 Entdecke deine Bestimmung - gestalte dein Schicksal
Hast du dich schon gefragt, was deine Bestimmung ist, dein Schicksal? Warum du hier auf dieser Welt bist? Wofür du da bist? Worum es in deinem Leben geht? Diese Fragen zu beantworten ist gar nicht so…
Janaki Marion Hofmann
27.11.2022 - 04.12.2022 Spirituelle Sterbebegleiter Ausbildung
Immer mehr Menschen wollen sich aktiv und offen mit Sterben und Tod beschäftigen und dabei zu einem neuen spirituellen Verständnis von Vergänglichkeit, Sterben und Tod gelangen. Sich der eigenen Verg…
Vani Devi Beldzik, Sukhavati Kusch
16.12.2022 - 18.12.2022 Jesus und Yoga
Jesus lebte und lehrte vor über 2000 Jahren. Seine Lehren sind heute hoch aktuell. Seine Lehren werden vor dem Hintergrund des Yoga zu klaren Handlungsanweisungen für dein tägliches Leben. Umgekehrt…
Mangala Stefanie Klein
16.12.2022 - 18.12.2022 Bhagavad Gita nach Swami Dayananda
Die Bhagavad Gita – Eine klassische Interpretation für den modernen Geist.
Seit Jahrhunderten ist die Bhagavad Gita der einflussreichste philosophische Text, der das indische Denken und Leben b…
Sita Devi Hindrichs