Desorganisation: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Zeile 2: Zeile 2:
 
[[Datei:Feuer2.jpg|thumb| Desorganisation‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Schattenseiten]]
 
[[Datei:Feuer2.jpg|thumb| Desorganisation‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Schattenseiten]]
  
== Organisation sollte ein Werkzeug sein, um die Potentiale des einzelnen zu vervielfältigen und zum Wohle aller zu nutzen. ==
+
== Eine gute Organisation sollte ein Werkzeug sein, um die Potentiale des einzelnen zu vervielfältigen und zum Wohle aller zu nutzen. ==
  
 
Desorganisation als Grundlage für etwas Neues. Desorganisation heißt Auflösung, Zerrüttung, Unordnung. Handel kann desorganisiert werden. Man spricht von der Desorganisation der Wirtschaft, eines Staatsapparates.  
 
Desorganisation als Grundlage für etwas Neues. Desorganisation heißt Auflösung, Zerrüttung, Unordnung. Handel kann desorganisiert werden. Man spricht von der Desorganisation der Wirtschaft, eines Staatsapparates.  
Zeile 9: Zeile 9:
 
Es gibt natürlich auch die Desorganisation in einem Vereinsleben oder auch der betrieblichen Struktur. Auch eine religiöse Struktur kann desorientiert werden. Man kann auch sagen, dass etwas schlecht organisiert ist.
 
Es gibt natürlich auch die Desorganisation in einem Vereinsleben oder auch der betrieblichen Struktur. Auch eine religiöse Struktur kann desorientiert werden. Man kann auch sagen, dass etwas schlecht organisiert ist.
  
Man kann sagen, dass der Chef völlig desorganisiert ist. Das muss nichts Schlechtes sein. Aber als Substantiv heißt Desorganisation etwas löst sich auf. Und manchmal ist es gut, wenn etwas in die Desorganisation abrutscht. Denn dann kann etwas Neues entstehen. In Indien spricht man von Brahma, Vishnu und Shiva. Brahma – Schöpfung, Vishnu – Erhaltung und Shiva – Zerstörung. Eine Weile ist Vishnu dran, d.h. es bleibt etwas erhalten und entwickelt sich beständig weiter. Manchmal will etwas Neues entstehen, dann braucht es Shiva. Shiva heißt, dass alles sich auflöst. Es entsteht ein ziemliches Chaos und danach kann etwas Neues entstehen.  
+
Durch Chaos kann wieder etwas Neues entstehen. Im [[Hinduismus]] spricht man von [[Brahma]], [[Vishnu]] und [[Shiva]]. Brahma – Schöpfung, Vishnu – Erhaltung und Shiva – Zerstörung. Eine Weile ist Vishnu dran, d.h. es bleibt etwas erhalten und entwickelt sich beständig weiter. Manchmal will etwas Neues entstehen, dann braucht es Shiva. Shiva heißt, dass alles sich auflöst. Es entsteht ein ziemliches Chaos und danach kann etwas Neues entstehen.  
  
 
{{#ev:youtube| PwmzahiIo40 }}
 
{{#ev:youtube| PwmzahiIo40 }}

Version vom 1. April 2017, 14:56 Uhr

Desorganisation‏‎ ist ein Substantiv und bedeutet: Auflösung, Zerrüttung der Ordnung, bzw. mangelhafte Organisation oder Planung.

Desorganisation‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Schattenseiten

Eine gute Organisation sollte ein Werkzeug sein, um die Potentiale des einzelnen zu vervielfältigen und zum Wohle aller zu nutzen.

Desorganisation als Grundlage für etwas Neues. Desorganisation heißt Auflösung, Zerrüttung, Unordnung. Handel kann desorganisiert werden. Man spricht von der Desorganisation der Wirtschaft, eines Staatsapparates.

Manchmal nach einem Krieg oder einer Revolution oder nach Unruhen kann eine allgemeine Desorganisation eines Staatswesens entstehen. Es gibt natürlich auch die Desorganisation in einem Vereinsleben oder auch der betrieblichen Struktur. Auch eine religiöse Struktur kann desorientiert werden. Man kann auch sagen, dass etwas schlecht organisiert ist.

Durch Chaos kann wieder etwas Neues entstehen. Im Hinduismus spricht man von Brahma, Vishnu und Shiva. Brahma – Schöpfung, Vishnu – Erhaltung und Shiva – Zerstörung. Eine Weile ist Vishnu dran, d.h. es bleibt etwas erhalten und entwickelt sich beständig weiter. Manchmal will etwas Neues entstehen, dann braucht es Shiva. Shiva heißt, dass alles sich auflöst. Es entsteht ein ziemliches Chaos und danach kann etwas Neues entstehen.

Desorganisation‏‎ - wie wird dieses Wort verwendet? Erfahre einiges zum Thema Desorganisation‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Sukadev spricht hier über Desorganisation‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Desorganisation‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Desorganisation‏‎:

<html5media>http://tugenden.podspot.de/files/Desorganisation_Bewusst_Leben_Lexikon.mp3</html5media>

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Desorganisation‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Desorganisation‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Deuten‏‎, Destruktivität, Desillusionierung, Diskriminierung‏‎, Distinguiertheit‏‎, Dominanz‏‎, Diszipliniertheit‏‎, Korrekt.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Desorganisation‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/spiritualitaet/?type=2365 konnte nicht geladen werden: Fehler beim Parsen von XML für RSS

Zusammenfassung

Desorganisation‏‎ kann man sehen im Kontext von Schattenseite.