Bewegungslos

Aus Yogawiki
Version vom 26. Mai 2018, 13:14 Uhr von Sukadev (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „hhtml5media“ durch „html5media“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bewegungslos ist ein Adjektiv und bedeutet: ohne Bewegung, regungslos

bewegungslos ist ein Adjektiv im Kontext von Psychologie

Nur scheinbar bewegungslos

Bewegungslos ist natürlich nur scheinbar, den alles in dieser Welt bewegt sich. Nur Brahman das Ewige, das Unendliche, das reine Bewusstsein ist bewegungslos. Alles andere ist in ständiger Bewegung, wenn jemand scheinbar ruhig und bewegungslos verharrt dann schlägt sein Herz, bewegt sich der Atem, dann geht die Verdauung von statten, bewegt sich das Blut in den Adern usw.

Jemand der scheinbar bewegungslos steht, der ist voller Bewegung. Und selbst ein Stück Eisen das sehr bewegungslos auf dem Boden ist, als zum Beispiel eine Eisenschraube die auf dem Boden bewegungslos liegt ist nicht bewegungslos. Atome und Moleküle bewegen sich ständig und andauernd. Und in den Atomen bewegen sich sehr schnell die Elektronen um den Atomkern herum. Daher physisch ist nichts bewegungslos, etwas was bewegungslos erscheint, ist nur gerade im Gleichgewicht von den verschieden Veränderungen.

Manchmal gibt es bewegtere Zeiten und manchmal gibt es ruhigere Zeiten und manchmal muss man abwarten. Manchmal muss man loslegen. Im Hatha Yoga gibt es bestimmte Übungen, wo man bewegungslos verharrt, zum Beispiel in Asanas. Asanas bezeichnet eine bewegungslose Stellung, durch die Bewegungslosigkeit des äußeren Körpers geschieht sehr viel innerlich. Auf der Ebene der Organe, der Hormone, auf der Ebene von Prana, Nadis und Chakras. Gerade die Bewegungslosigkeit in einer Asanas führt zu einer inneren Veränderung.

In der Meditation sitzt man möglichst bewegungslos, dann ist es für das Energiesystem und dem Geist viel leichter zur Ruhe zu kommen und sich zu konzentrieren. Wenn Körper und Geist ruhig sind, dann ist das eine sehr intensive Erfahrung. Diese wird viele innere Prozesse in Bewegung versetzen. Wenn man Mantras singt, kann man Mantra bewegungslos singen, dann wird die Energie innerlich gehalten und steigt nach oben. Man kann aber auch klatschen und den Körper rhythmisch bewegen. Dies ist auch ein Ausdruck von Bhakti.

bewegungslos - was kann man darunter verstehen? Einige Infos zum Thema bewegungslos in dieser kurzen Abhandlung. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., spricht hier über bewegungslos vom einem Yogastandpunkt aus.

bewegungslos Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über bewegungslos:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit bewegungslos

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit bewegungslos, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Bitte‏‎, Bewundern‏‎, Bewegtheit‏‎, Böses‏‎, Bürokratismus‏‎, Chance‏‎, Büßen‏‎, Intellekt.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit bewegungslos, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

05.07.2019 - 07.07.2019 - Yoga Nidra - Schlaf des Yogi
Einführung und praktische Unterweisung in die Tiefen der yogischen Technik der Entspannung - Yoga Nidra - entwickelt vom Sivananda Schüler Swami Satyananda Saraswati, Begründer der Bihar School…
Michael Büchel,
02.08.2019 - 09.08.2019 - Yoga Nidra Aufbaukurs - Yogalehrer Weiterbildung
In diesem Intensivseminar lernst du als Yogalehrer Yoga Nidra mit detaillierten Erklärungen, so dass du dieses uralte komplexe yogische Entspannungs- und Meditationssystem noch klarer verstehst.Um…
Dr. Nalini Sahay,
29.09.2019 - 04.10.2019 - Yoga Nidra - Yogalehrer Weiterbildung
Yoga Nidra, der "psychische und dynamische Schlaf"stammt aus dem Tantra. Für die Unterrichtspraxis schulst du dein Bewusstsein durch Übungen und Gesprächskreise und lernst selbst mühelos, vollk…
Michael Büchel,

Zusammenfassung

bewegungslos ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Psychologie.