Betragen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „<rss max=3>“ durch „<rss max=2>“)
K (Textersetzung - „Kategorie: D“ durch „Kategorie:D“)
 
(4 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
''' Betragen ''': Was ist Betragen ? Woher stammt das Wort? Wozu ist Betragen gut? Was sind Synonyme, was das Gegenteil von Betragen ? Umfangreicher Artikel mit Vortragsvideo und Tipps. Betragen bedeutet Benehmen, Verhalten, insbesondere gutes, erwünschtes Verhalten. Meist bezieht sich Betragen auf ein Kind: Einem Kind, das den Unterricht nicht stört, wird gutes Betragen zugeschrieben. Auch ein Gefangener kann wegen gutem Betragen vorzeitig entlassen werden. Betragen kann auch ein Verb sein und einen bestimmten Wert ausdrücken: Die Rechnung kann z.B. 20 Euro betragen. Ein spiritueller Aspirant kann sich bemühen, sich im Alltag gut zu betragen – sich aber auch bewusst sein, dass ein spiritueller Lebensstil manchmal auch Anecken, Unbequemlichkeit und Konfliktpotential mit einschließt.  
+
'''Betragen''' bedeutet [[Benehmen]], [[Verhalten]], insbesondere gutes, erwünschtes [[Verhalten]]. Meist bezieht sich Betragen auf ein [[Kind]]: Einem Kind, das den [[Unterricht]] nicht stört, wird gutes Betragen zugeschrieben. Auch ein Gefangener kann wegen gutem Betragen vorzeitig entlassen werden.
  
== Betragen in Beziehung zu anderen Eigenschaften==
+
[[Datei:Verantwortung Planet Erde Hände .jpg|thumb|]]
In diesem [https://www.yoga-vidya.de Yoga] Wiki werden über 1000 Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Betragen in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:
 
  
===Ähnliche Eigenschaften wie Betragen ===
+
Betragen kann auch ein [[Verb]] sein und einen bestimmten [[Wert]] ausdrücken: Die Rechnung kann z.B. 20 Euro betragen. Ein [[spirituell]]er [[Aspirant]] kann sich bemühen, sich im [[Alltag]] gut zu betragen – sich aber auch bewusst sein, dass ein [[spirituell]]er [[Lebensstil]] manchmal auch [[Anecken]], [[Unbequemlichkeit]] und [[Konfliktpotential]] mit einschließt.
 +
 
 +
Betragen - eine [[Tugend]]. Was ist Betragen? Woher stammt das Wort? Wozu ist Betragen gut? Was sind [[Synonym]]e, was das Gegenteil von Betragen? Umfangreicher Artikel mit Vortragsvideo und Tipps.
 +
 
 +
==Betragen als hilfreiche Tugend==
 +
'''Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz'''
 +
 
 +
Betragen,- für manche weckt dieses Wort Kindheitserinnerungen. Zu meiner [[Zeit]] da gab es mindestens eine [[Note]] für gutes Betragen, es gab auch eine Note für gute [[Schrift]] und das war nicht immer etwas, was man als [[Kind]] so gerne hatte. Betragen ist etwas, was man bei Erwachsenen weniger verwendet, trotzdem könnte man aber auch sagen, eine gewisse [[Höflichkeit]], ein gewisses angemessenes Betragen ist auch heute wichtig.
 +
 
 +
Nicht umsonst gab es einen großen [[Yogameister]] namens [[Swatmarama]] und er hat in der [[Hatha Yoga Pradipika]] über die [[Yamas]] und die [[Niyamas]] gesprochen, er hat unter anderem gesagt, [[Schamhaftigkeit]] oder anders ausgedrückt, gutes Betragen, gehört auch zu den [[Eigenschaft]]en eines [[Yogi]]s, etwas, was man kultivieren sollte.
 +
 
 +
Dazu muss man natürlich [[wissen]], dass zu der [[Zeit]], wer [[Yoga]] geübt hatte, insbesondere wenn er dann aus der normalen [[Gesellschaft]] raus ist und zu den so genannten [[Nath Yogis]] gegangen ist, dann hat er sich an gesellschaftliche Konventionen nicht mehr gehalten, es galt anderes. Aber [[Swatmarama]] hatte gesagt: "Wenn du [[Yoga]] übst, dann halte dich auch an gewisse gesellschaftliche [[Konvention]]en."
 +
 
 +
Natürlich, bestimmte Dinge machst du anders. Also, z.B. zum [[Yoga]] gibt es ja bestimmte [[Empfehlung]]en, zu den Empfehlungen gehört, keinen [[Alkohol]] trinken, nicht [[rauchen]], keine [[Drogen]] zu sich nehmen, kein [[Fleisch]] [[essen]]. Ich bin [[Veganer]] und würde sagen, wenn man [[Ahimsa]] konsequent lebt, heißt das auch, keine [[Milchprodukte]], keine Eier zu sich zu nehmen usw.
 +
 
 +
Also, da ist man schon konsequent. Wenn man dann auch noch ansonsten ein eigenartiges Betragen hat, dann wird es schwierig in der [[Welt]]. Daher, das, was vom Lebensstil notwendig ist, das tue. Und das, was vom Ethischen her notwendig ist, das tue auch. Aber ansonsten passe dein Betragen an das an, was angemessen ist.
 +
 
 +
Also, wenn du in einer Firma arbeitest, wo es angemessen ist, einen Anzug zu tragen, dann trage einen Anzug. Und wenn es üblich ist, dass du in blau zur Arbeit gehst, dann gehe halt in blau zur Arbeit. In diesem [[Sinne]], tue das, was vom yogischen Lebensstil her nötig ist, bleibe in jedem Fall im Rahmen des Ethischen, ab und zu mal stehe zu deinem eigenen Geschmack und Stil, ansonsten hege ein Betragen, dass du nicht überflüssigerweise zusätzlich noch Gründe für [[Anstoß]] gibst, die zusätzlich zu dem ist, was sowieso als [[Yoga]]-Übender man an [[Zumutung]] für andere ist.
 +
 
 +
So kannst du [[selbst]] überlegen. Gerade wo [[Yoga]]-Übende recht häufig Individualisten sind und durch die [[Übung]] des Yoga vielleicht noch individualistischer werden, weil sie noch mehr spüren, was sie eigentlich wollen und [[Energie]] dazu haben, müssen sie manchmal diese [[Neigung]] zur [[Individualität]] etwas unter [[Kontrolle]] halten und um in [[Frieden]] mit ihrer Mitwelt oder [[Umwelt]] zu leben, mit ihren Mitmenschen zu leben, ihr Betragen etwas anpassen. Das ist mindestens meine [[Meinung]] und jeder einzelne muss [[selbst]] schauen: "Was heißt das für mich?"
 +
 
 +
{{#ev:youtube|xxx}}
 +
 
 +
==Betragen in Beziehung zu anderen Eigenschaften==
 +
In diesem [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga] Wiki werden über 1000 Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Betragen in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:
 +
 
 +
===Ähnliche Eigenschaften wie Betragen===
 
Ähnliche Eigenschaften wie Betragen, also Synonyme zu Betragen sind z.B. [[sich benehmen]], [[Verhalten]], [[Gebaren]], [[Anstand]], [[Umgangsform]], [[Feingefühl]], [[Höflichkeit]], [[Takt]].
 
Ähnliche Eigenschaften wie Betragen, also Synonyme zu Betragen sind z.B. [[sich benehmen]], [[Verhalten]], [[Gebaren]], [[Anstand]], [[Umgangsform]], [[Feingefühl]], [[Höflichkeit]], [[Takt]].
  
 
===Ausgleichende Eigenschaften===
 
===Ausgleichende Eigenschaften===
 
 
Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer [[Untugend]], zu einem [[Laster]], einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Betragen übertrieben kann ausarten z.B. in [[Übertreibung]], [[Dünkel]], [[Effekthascherei]], [[Ziererei]], [[Masche]], [[Gekünsteltheit]]. Daher braucht Betragen als Gegenpol die Kultivierung von [[Natürlichkeit]], [[Kindlichkeit]], [[Einfachheit]], [[]].  
 
Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer [[Untugend]], zu einem [[Laster]], einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Betragen übertrieben kann ausarten z.B. in [[Übertreibung]], [[Dünkel]], [[Effekthascherei]], [[Ziererei]], [[Masche]], [[Gekünsteltheit]]. Daher braucht Betragen als Gegenpol die Kultivierung von [[Natürlichkeit]], [[Kindlichkeit]], [[Einfachheit]], [[]].  
  
===Gegenteil von Betragen ===
+
===Gegenteil von Betragen===
 
Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Betragen, Antonyme zu Betragen :
 
Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Betragen, Antonyme zu Betragen :
 
* Positive Gegenteile von Betragen, man könnte diese auch als Gegenpole bezeichnen: [[Natürlichkeit]], [[Kindlichkeit]], [[Einfachheit]], [[]]  
 
* Positive Gegenteile von Betragen, man könnte diese auch als Gegenpole bezeichnen: [[Natürlichkeit]], [[Kindlichkeit]], [[Einfachheit]], [[]]  
 
* Negative Gegenteile von Betragen, also [[Laster]], negative Eigenschaften, sind z.B. [[Fehlbetragen]], [[Unmanier]], [[mangelhafte Umgangsform]], [[Missachtung]]  
 
* Negative Gegenteile von Betragen, also [[Laster]], negative Eigenschaften, sind z.B. [[Fehlbetragen]], [[Unmanier]], [[mangelhafte Umgangsform]], [[Missachtung]]  
  
=== Betragen im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten===
+
===Betragen im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten===
 
* Betragen gehört zur [[Tugendgruppe 5 Höflichkeit, Respekt, Ehrerbietung]]. Die wichtigsten Tugenden dieser Tugendgruppe sind [[Höflichkeit]] und [[Respekt]]
 
* Betragen gehört zur [[Tugendgruppe 5 Höflichkeit, Respekt, Ehrerbietung]]. Die wichtigsten Tugenden dieser Tugendgruppe sind [[Höflichkeit]] und [[Respekt]]
* Im Kontext des Persönlickeitsmodell der '''[[Big Five]]''' gehört Betragen zum Persönlichkeitsfaktor '''C1 [[Gewissenhaftigkeit]] hoch''': [[effektiv]], [[organisiert[[, verlässlich]]  
+
* Im Kontext des Persönlickeitsmodell der [[Big Five]] gehört Betragen zum Persönlichkeitsfaktor C1 [[Gewissenhaftigkeit]] hoch: [[effektiv]], [[organisiert]], [[verlässlich]]  
* Im Persönlichkeitsmodell '''[[DISG]]''' gehört Betragen zur Grundverhaltenstendenz '''G - [[Gewissenhaftigkeit]]'''
+
* Im Persönlichkeitsmodell [[DISG]] gehört Betragen zur Grundverhaltenstendenz G - [[Gewissenhaftigkeit]]  
* Im '''[https://www.yoga-vidya.de/ayurveda Ayurveda]''' zählt man Betragen zum [[Kapha]] [[Temperament]] bzw. [[Dosha]].  
+
* Im [https://www.yoga-vidya.de/ayurveda Ayurveda] zählt man Betragen zum [[Kapha]] [[Temperament]] bzw. [[Dosha]].  
  
 
==Siehe auch==
 
==Siehe auch==
Zeile 27: Zeile 51:
 
* [https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/ Yoga Psychologie]
 
* [https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/ Yoga Psychologie]
  
'''Eigenschaften im Alphabet vor Betragen '''
+
===Eigenschaften im Alphabet vor Betragen===
 
 
 
* [[Bescheidenheit]]
 
* [[Bescheidenheit]]
 
* [[Besinnlichkeit]]
 
* [[Besinnlichkeit]]
Zeile 34: Zeile 57:
 
* [[Bestreben]]  
 
* [[Bestreben]]  
  
'''Eigenschaften im Alphabet nach Betragen '''
+
===Eigenschaften im Alphabet nach Betragen===
 
 
 
* [[Betriebsamkeit]]
 
* [[Betriebsamkeit]]
 
* [[Beweglichkeit]]
 
* [[Beweglichkeit]]
Zeile 41: Zeile 63:
 
* [[Bewusstsein]]  
 
* [[Bewusstsein]]  
  
===Vortragsmitschnitt zu Betragen - Audio zum Anhören ===
+
==Literatur==
Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Betragen, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden.
+
* [https://shop.yoga-vidya.de/de/buecher/swami-sivananda/goettliche-erkenntnis Swami Sivananda: Göttliche Erkenntnis]
<mp3player> </mp3player>
+
* [https://shop.yoga-vidya.de/de/yoga-vidya-verlag/buecher/inspirierende-geschichten Swami Sivananda: Inspirierende Geschichten]
 +
* [https://shop.yoga-vidya.de/de/buecher/swami-sivananda/die-kraft-gedanken Swami Sivananda, Die Kraft der Gedanken (2012)]
 +
* [https://shop.yoga-vidya.de/de/buecher/swami-sivananda/sadhana-ein-lehrbuch-techniken-spirit.-vollkommenheit Swami Sivananda: Sadhana - Ein Lehrbuch mit Techniken zur spirituellen Vollkommenheit]
 +
*[https://shop.yoga-vidya.de/de/buecher/swami-sivananda/licht-kraft-weisheit Swami Sivananda: Licht, Kraft und Weisheit]
 +
* [https://shop.yoga-vidya.de/de/yoga-vidya-verlag/buecher/japa-yoga Swami Sivananda: Japa Yoga]
 +
* [https://shop.yoga-vidya.de/de/yoga-vidya-verlag/buecher/die-wissenschaft-pranayama Swami Sivananda: Die Wissenschaft des Pranayama]
 +
* [https://shop.yoga-vidya.de/de/buecher/swami-sivananda/die-ueberwindung-furcht Swami Sivananda: Die Überwindung der Furcht]
 +
*[https://shop.yoga-vidya.de/de/yoga-vidya-verlag/buecher/vedanta-anfaenger Swami Sivananda: Vedanta für Anfänger]
 +
*[https://shop.yoga-vidya.de/de/yoga-vidya-verlag/buecher/japa-yoga Swami Sivananda: Japa Yoga]
 +
*[https://shop.yoga-vidya.de/de/buecher/philosophie/goettliches-elixier-swami-sivananda Swami Sivananda: Göttliches Elixier]
 +
*[https://shop.yoga-vidya.de/de/yoga-vidya-verlag/buecher/goetter-goettinnen-hinduismus Swami Sivananda: Götter und Göttinnen im Hinduismus]
  
''' Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare'''
+
==Weblinks==
 +
*[http://www.yoga-vidya.de  Großes Yoga Portal]
 +
*[http://mein.yoga-vidya.de Yoga Community mit Videos, Forum, Fotos und mehr]
 +
*[http://yogatherapie-portal.de Viele Infos über die therapeutischen Wirkungen des Yoga]
 +
*[http://blog.yoga-vidya.de  Neuigkeiten rund ums Yoga, mit Mantras Übungsanleitungen und Vorträgen als Podcast]
 +
*[http://www.yoga-vidya.de/seminar  Finde schnell ein Yoga Seminar]
 +
*[http://www.yoga-vidya.de/de/asana  Viele Infos rund um die Yoga Übungen]
 +
*[http://www.yoga-vidya.de/center  Finde ein Yoga Center in deiner Nähe]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/yogatherapie/ Portal für Yogatherapie]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/yoga-urlaub/ Yoga Urlaub]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/yoga-urlaub/yoga-ferien/ Yoga Ferien]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/yoga-urlaub/yoga-reisen/ Yoga Reisen]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/yoga-urlaub/ayurveda-urlaub/ Ayurveda Urlaub]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/seminartipp/retreat/ Retreat]
  
'''[https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/energiearbeit/ Seminare zum Thema Energiearbeit]:'''
+
==Seminare==
 +
===[https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/energiearbeit/ Energiearbeit]===
 
<rss max=2>https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/energiearbeit/?type=2365</rss>  
 
<rss max=2>https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/energiearbeit/?type=2365</rss>  
 
+
===[https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/yogalehrer-ausbildung/ Yogalehrer Ausbildung]===
===Weitere Informationen zu Yoga und Meditation===
+
<rss max=2>https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/yogalehrer-ausbildung/?type=2365</rss>
* [https://www.yoga-vidya.de/meditation Meditation] - Viele Infos und praktische Anleitungen
 
* [http://www.yoga-vidya.de/de/asana/ Yoga Übungen]  
 
* [https://www.yoga-vidya.de/center/ Yogaschulen und Yoga Zentren]
 
  
 
[[Kategorie:Tugend]]
 
[[Kategorie:Tugend]]
Zeile 59: Zeile 102:
 
[[Kategorie:Tugendgruppe 5 Höflichkeit, Respekt, Ehrerbietung, Demut, Anpassungsvermögen ]]
 
[[Kategorie:Tugendgruppe 5 Höflichkeit, Respekt, Ehrerbietung, Demut, Anpassungsvermögen ]]
 
[[Kategorie:Ayurveda Temperament Kapha ]]
 
[[Kategorie:Ayurveda Temperament Kapha ]]
[[Kategorie: DISG Grundtyp G - Gewissenhaft ]]
+
[[Kategorie:DISG Grundtyp G - Gewissenhaft ]]
 
[[Kategorie:Big 5 Persönlichkeitsmerkmal C1 Gewissenhaftigkeit hoch]]
 
[[Kategorie:Big 5 Persönlichkeitsmerkmal C1 Gewissenhaftigkeit hoch]]

Aktuelle Version vom 14. Juli 2017, 10:37 Uhr

Betragen bedeutet Benehmen, Verhalten, insbesondere gutes, erwünschtes Verhalten. Meist bezieht sich Betragen auf ein Kind: Einem Kind, das den Unterricht nicht stört, wird gutes Betragen zugeschrieben. Auch ein Gefangener kann wegen gutem Betragen vorzeitig entlassen werden.

Verantwortung Planet Erde Hände .jpg

Betragen kann auch ein Verb sein und einen bestimmten Wert ausdrücken: Die Rechnung kann z.B. 20 Euro betragen. Ein spiritueller Aspirant kann sich bemühen, sich im Alltag gut zu betragen – sich aber auch bewusst sein, dass ein spiritueller Lebensstil manchmal auch Anecken, Unbequemlichkeit und Konfliktpotential mit einschließt.

Betragen - eine Tugend. Was ist Betragen? Woher stammt das Wort? Wozu ist Betragen gut? Was sind Synonyme, was das Gegenteil von Betragen? Umfangreicher Artikel mit Vortragsvideo und Tipps.

Betragen als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Betragen,- für manche weckt dieses Wort Kindheitserinnerungen. Zu meiner Zeit da gab es mindestens eine Note für gutes Betragen, es gab auch eine Note für gute Schrift und das war nicht immer etwas, was man als Kind so gerne hatte. Betragen ist etwas, was man bei Erwachsenen weniger verwendet, trotzdem könnte man aber auch sagen, eine gewisse Höflichkeit, ein gewisses angemessenes Betragen ist auch heute wichtig.

Nicht umsonst gab es einen großen Yogameister namens Swatmarama und er hat in der Hatha Yoga Pradipika über die Yamas und die Niyamas gesprochen, er hat unter anderem gesagt, Schamhaftigkeit oder anders ausgedrückt, gutes Betragen, gehört auch zu den Eigenschaften eines Yogis, etwas, was man kultivieren sollte.

Dazu muss man natürlich wissen, dass zu der Zeit, wer Yoga geübt hatte, insbesondere wenn er dann aus der normalen Gesellschaft raus ist und zu den so genannten Nath Yogis gegangen ist, dann hat er sich an gesellschaftliche Konventionen nicht mehr gehalten, es galt anderes. Aber Swatmarama hatte gesagt: "Wenn du Yoga übst, dann halte dich auch an gewisse gesellschaftliche Konventionen."

Natürlich, bestimmte Dinge machst du anders. Also, z.B. zum Yoga gibt es ja bestimmte Empfehlungen, zu den Empfehlungen gehört, keinen Alkohol trinken, nicht rauchen, keine Drogen zu sich nehmen, kein Fleisch essen. Ich bin Veganer und würde sagen, wenn man Ahimsa konsequent lebt, heißt das auch, keine Milchprodukte, keine Eier zu sich zu nehmen usw.

Also, da ist man schon konsequent. Wenn man dann auch noch ansonsten ein eigenartiges Betragen hat, dann wird es schwierig in der Welt. Daher, das, was vom Lebensstil notwendig ist, das tue. Und das, was vom Ethischen her notwendig ist, das tue auch. Aber ansonsten passe dein Betragen an das an, was angemessen ist.

Also, wenn du in einer Firma arbeitest, wo es angemessen ist, einen Anzug zu tragen, dann trage einen Anzug. Und wenn es üblich ist, dass du in blau zur Arbeit gehst, dann gehe halt in blau zur Arbeit. In diesem Sinne, tue das, was vom yogischen Lebensstil her nötig ist, bleibe in jedem Fall im Rahmen des Ethischen, ab und zu mal stehe zu deinem eigenen Geschmack und Stil, ansonsten hege ein Betragen, dass du nicht überflüssigerweise zusätzlich noch Gründe für Anstoß gibst, die zusätzlich zu dem ist, was sowieso als Yoga-Übender man an Zumutung für andere ist.

So kannst du selbst überlegen. Gerade wo Yoga-Übende recht häufig Individualisten sind und durch die Übung des Yoga vielleicht noch individualistischer werden, weil sie noch mehr spüren, was sie eigentlich wollen und Energie dazu haben, müssen sie manchmal diese Neigung zur Individualität etwas unter Kontrolle halten und um in Frieden mit ihrer Mitwelt oder Umwelt zu leben, mit ihren Mitmenschen zu leben, ihr Betragen etwas anpassen. Das ist mindestens meine Meinung und jeder einzelne muss selbst schauen: "Was heißt das für mich?"

Betragen in Beziehung zu anderen Eigenschaften

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Betragen in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Betragen

Ähnliche Eigenschaften wie Betragen, also Synonyme zu Betragen sind z.B. sich benehmen, Verhalten, Gebaren, Anstand, Umgangsform, Feingefühl, Höflichkeit, Takt.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Betragen übertrieben kann ausarten z.B. in Übertreibung, Dünkel, Effekthascherei, Ziererei, Masche, Gekünsteltheit. Daher braucht Betragen als Gegenpol die Kultivierung von Natürlichkeit, Kindlichkeit, Einfachheit, [[]].

Gegenteil von Betragen

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Betragen, Antonyme zu Betragen :

Betragen im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Betragen

Eigenschaften im Alphabet nach Betragen

Literatur

Weblinks

Seminare

Energiearbeit

17.07.2019 - 21.07.2019 - Reiki 2. Grad Ausbildung nach Dr. M.Usui
Dr. Mikao Usui entdeckte Anfang des 20. Jh. die uralte natürliche Heil- und spirituelle Entwicklungsmethode des Reiki neu in alten Schriften (Sutras), die Jahrhunderte unberührt in einem japanisc…
Bhajan Noam,
19.07.2019 - 21.07.2019 - Marmas bei Schmerzen
Marmas sind Vitalpunkte bzw. Felder auf der Haut, an denen es eine spezielle Verbindung von Bewusstsein und Körperphysiologie gibt. Sowohl die Arbeit mit den Mahamarmas, den Entsprechungen der sie…
Julia Lang,

Yogalehrer Ausbildung

19.07.2019 - 26.07.2019 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 2
Lasse dich in diesem Seminar zum Yogalehrer ausbilden. Woche 2 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Teilnahmevoraussetzung: 1. Woche der Yogalehrer Ausbildung bereits absolviert. – Falls du die…
Maheshwara Mario Illgen,Adinath Zöller,Keval,
26.07.2019 - 02.08.2019 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3
Wie bringe ich als Yogalehrer meine Schüler in eine Yoga Stellung und korrigiere sie beim Yoga? In Woche 3 der Yogalehrer Ausbildung wird auch dies Thema sein. Woche 3 der 4-wöchigen Yogalehrer A…
Maheshwara Mario Illgen,Adinath Zöller,Keval,