Befindlich

Aus Yogawiki
Version vom 2. August 2022, 10:21 Uhr von Shankara (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=([^ ]*)type=2365 max=([0-9]+)“ durch „<rss max=${2}>https://www.yoga-vidya.de/seminare/${1}type=1655882548</rss>“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Befindlich Befindlich ist ein Adjektiv zum Verb befinden. Man kann sich gut befinden, weniger gut befinden und etwas kann sich irgendwo befinden. Insofern wo bist du befindlich, wo bist du gerade, wo befindest du dich? Aber auch wie ist dein wertes Befinden?

Befindlich - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Befindlichkeit als Hinderniss

Man sollte sich aber auch nicht zu viel Gedanken um Befindlichkeiten machen. Manche Menschen überlegen ständig, wie geht es mir, wie ging es mir vor ein paar Minuten und was hat das mit mir gemacht? Weil sie ständig über ihre Befindlichkeiten nachdenken kommen sie nicht richtig dazu zu Leben. Abstrahiere etwas von dir selbst und stattdessen überlege was kann ich tun für einen anderen Menschen? Wie kann ich meine Aufgaben erledigen, wie kann ich das was zu tun ist gut machen, wie kann ich das größtmögliche Ganze bewirken? Manche Menschen sind so sehr in der Überlegung wie sie gerade befindlich sind, wie ihr Befinden gerade ist, dass sie nicht in der Lage sind langfristig etwas Gutes zu tun. Natürlich ist es so, dass das Befinden abhängig ist vom Luftdruck, vom Essen und von der Energie und von der astrologischen Konstellation und wie Menschen mit dir umgegangen sind und was du machst und so weiter.

Wie das Befinden verbessert werden kann

Und natürlich manchmal ist es gut zu überlegen wie geht es mir und wie kann ich mein Befinden verbessern? Aber denke nicht zu viel daran. Je mehr du über dich selbst nachdenkst und daran wie es dir geht, umso mehr wirst du vielleicht auch die schlechten Dinge sehen. Wenn du lange genug durch den Körper gehst wirst du irgendetwas finden was wehtut, oder was sich irgendwie nicht so gut anfühlt. Du könntest genauso gut überlegen, wo in meinem Körper gibt es angenehme Empfindungen? Und wenn du lange genug überlegst gibt es irgendwelche Gründe weshalb es mir schlecht geht, dann wirst du Gründe dafür finden. [Genauso] gut könntest du aber auch überlegen, gibt es Gründe warum es mir gut gehen könnte? Weshalb mein Befinden sich bessern sollte. Es ist alles sehr subjektiv und vieles ist Achtsamkeitsfokussierung. Und ständig seine Achtsamkeitsfokussierung auf das momentane Befinden zu richten, führt nur zu Sorgen und Problemen und letztendlich Handlungsunfähigkeit. Gestalte dein Befinden positiv durch Affirmationen, Visualisierung durch Vorfreude. Natürlich auch durch Meditation, Asanas,Pranayama, durch gesunde Ernährung und gesunde Schlafgewohnheiten. Täglich an die frische Luft zu gehen, sorge dafür dass du gesunde Gewohnheiten hast. Und ansonsten überlege, was ist meine Aufgabe, was ist zu tun, wie kann ich meiner Verantwortung gerecht werden?

Video Befindlich

Vortragsvideo über Befindlich :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Befindlich Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Befindlich :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Befindlich, dann hast du vielleicht auch Interesse an Bedingungslosigkeit, Bedeutung Pfingsten, Bauchchakra, Befreie dein Potenzial, Befreiung, Beileid aussprechen.

Selbsterfahrung, Psychotherapie, Psychologie Seminare

30.10.2022 - 04.11.2022 Vertiefte Selbsterfahrung mit Yoga und spiritueller Gestaltarbeit
Eine Entdeckungsreise zu deinem Selbst. Du hast die Möglichkeit, mit Yoga-Körperübungen, Yoga-Atemübungen, Meditation und spiritueller Gestaltarbeit dich und dein Potential neu zu entdecken und auszu…
Shivakami Bretz
04.11.2022 - 06.11.2022 Gelassenheit entwickeln
Möchtest du mit mehr Gelassenheit durchs Leben gehen? Machtvolle Techniken aus dem Yoga, um im Alltag inmitten einer Welt voller Veränderungen und inmitten der Höhen und Tiefen, die das Leben mit sic…
Sukadev Bretz
04.11.2022 - 06.11.2022 Öffnung des 3. Auges und Quantenphilosophie
Neueste Forschungen belegen, dass außergewöhnliche Intuition, Nahtod-Erfahrungen oder »Erleuchtungszustände« eine klare bio-logische Grundlage haben. In diesem Seminar erfährst du mehr über die Hinte…
Jnanadev Wallaschkowski
04.11.2022 - 06.11.2022 Mein Dharma - meine Lebensaufgabe
Im Dharma zu sein bedeutet, auf dem Weg der eigenen persönlichen Lebensaufgabe zu gehen. Du wirst die tiefere Bedeutung des Dharma-Konzeptes kennen lernen und auf dein Leben anwenden. Durch praktisch…
Dirk Gießelmann
04.11.2022 - 06.11.2022 Yoga und Rituale Motherdrum Meditation
Die Mother Drum - der Herzschlag von Gaia, dem bunten farbenfrohen Planeten Erde. Diese intensiven Tage ermöglichen dir, tiefe Erkenntnisse in dein Leben zu bringen! Empfange deine lebendige Vision u…
Amariah Andrea Koch
04.11.2022 - 06.11.2022 Schamanische Aufstellungsarbeit
In Aufstellungen ist es uns möglich, die inneren Dynamiken von Problemen, Krankheiten und wiederkehrenden Störungen sichtbar zu machen. Unter Wahrung der Würde aller Systemmitglieder gehen wir einen…
Jutta Qu'ja Hartmann