Bauchhirn

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bauchhirn ist die Bezeichnung für die Nervengeflechte im Bauch. Man spricht von 100 Millionen Nervenzellen im Verdauungstrakt. Das Bauchhirn arbeitet autonom, es steht aber mit dem Kopfhirn in ständigem Informationsaustausch. Die Verdauung ist etwas Hochkomplexes. Die peristaltischen Bewegungen im Bauchraum sind sehr komplex zu steuern. Dafür gibt es die ganzen Nervenzellen und Nervengeflechte im Bauch, die eine interne Intelligenz darstellen.

Bauchhirn - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Seminare

Seminare zum Thema Gesundheit

Gesundheit

02. Nov 2018 - 04. Nov 2018 - Behandlung der 36 Marmapunkte an den Füßen
Weiterbildung für Ayurveda-Therapeuten, Ayurveda-Masseure, Physiotherapeuten, Masseure und interessierte Laien.Erlerne die Marmapunkt Massage an den Füßen. Sie ist eine ganzheitlich wirkende The…
Bhajan Noam,
02. Nov 2018 - 04. Nov 2018 - Yoga bei Arthrose
Gerade bei Arthrose kann Yoga sehr viel helfen. Mobilisierung und Bewegung der betroffenen Gelenke gilt nach neuesten Erkenntnissen als das A und O, um ein Fortschreiten der Krankheit aufzuhalten,…
Ruzan Davtyan,

Bauchhirn aus yogischer Sicht

Im Bauch spürt man verschiedene Emotionen. Man spricht von „Wut im Bauch“, man kann eine „Entscheidung aus dem Bauch heraus treffen“, man sagt, man „spüre es im Bauch“ und manche „haben es im Urin“, also im unteren Bauch. Erkrankungen wie Reizmagen und Reizdarm können durch Störungen der Emotionen ausgelöst werden. Magen und Darm hängen mit den Emotionen zusammen. So wie Reizmagen und Reizdarm Emotionen auslösen können, können Emotionen auch Bauchprobleme bewirken. Der Mensch ist ein Organismus, der als Ganzes funktioniert. Das Hirn im Kopf und das Bauchhirn stehen in ständigem Kontakt.

Yogis würden sagen, das Hirn besteht nicht einfach nur aus Hirn- und Nervenzellen, sie sprechen von Chakren. Im Bauchbereich finden sich verschiedene Chakren. Das Manipura-Chakra mit Sitz in der Lendenregion hat eine Ausstrahlung in den ganzen Bauchbereich, das Sonnengeflecht. Mit Sonnengeflecht ist im Yoga nicht nur das Nervengeflecht im Oberbauch gemeint, sondern die Sonnenenergie im ganzen Bauchbereich. Dort steckt eine eigene Intelligenz. Nicht umsonst spürt man ja seine Emotionen im Bauch-, im Brust- und im Kehlbereich und dort sind verschiedene Nervenzellen und vor allen Dingen die großen Chakren. Diese sind auch verantwortlich für Emotionen, Intuition und Instinkte. Dieses uralte Wissen der Yogis wird heute in anderer Form unter der Formel Bauchhirn wiederentdeckt.

Bauchhirn Video

Lass dich inspirieren durch die Ausführungen mit dem Gegenstand Bauchhirn:

Dieses Referat über Bauchhirn kann dir vielleicht eine kleine Motivation geben, gesund zu leben.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Bauchhirn

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Bauchhirn, sind zum Beispiel

Bauchhirn gehört zu Themen wie Anatomie, Physiologie, Gesundheit, Prävention, Medizin, Organe.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Bauchhirn in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Bauchhirn enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Bauchhirn ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!