Ayurveda was essen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ayurveda was essen? Ayurveda ist die alt indische Kunst zu leben. Im Ayurveda gibt es auch eine umfangreiche Ernährungskunde.

[Ayurvedisches Essen und Gewürze]

Ayurveda

Ayurveda ist die Wissenschaft und die Weisheit von Ayus, dem Leben. Man kann sagen, dass Ayurveda ein indisches Gesundheitssystem, Medizinsystem und Heilsystem ist. Es ist die Wissenschaft vom gesunden, erfüllten und langen Leben. Dort spielt natürlich das Essen eine wichtige Rolle.

Man könnte zunächst einmal sagen, dass Ayurveda einiges empfiehlt, was Du nicht essen solltest. Zum Beispiel solltest Du nichts essen, was zu komplex zubereitet ist. Du solltest auch nichts essen, was Tiefkühlkost oder Dosenkost ist. Ayurveda empfiehlt, Nahrung frisch zuzubereiten und so naturnah wie möglich.

Beim Essen läuft Ayurveda im Grunde genommen darauf hinaus, dass Du hauptsächlich Hülsenfrüchte, Getreide, Gemüse, Salate und Obst isst. Natürlich spielen im Ayurveda auch Gewürze und Öle eine gewisse Rolle. Dann können auch Nüsse und Saaten gegessen werden. Das ist erst einmal allgemein.

Das Besondere am Ayurveda ist natürlich, dass es sehr individuell ist. Und es gibt auch verschiedene Ayurveda Richtungen. Ich komme zum Beispiel von Yoga Vidya. Yoga Vidya steht auch für veganen Ayurveda. Zwar bieten wir beim Yoga Vidya Buffet auch Milch und Joghurt an für diejenigen, die glauben, das auch essen zu wollen. Aber bei Yoga Vidya in der Ayurveda Oase werden keine tierischen Produkte verwendet.

Ayus heißt ja „Leben“, und es geht nicht nur um das Leben der Menschen, sondern auch um das Leben der Tiere. So sollte man nichts zu sich nehmen, was andere Wesen in ihrem Leben beeinträchtigt. Ahimsa, Nichtverletzen, ist einer der wichtigsten Ausdrücke, gerade in der Ethik, vom Yoga her und auch Ayurveda her.

Daher, Ayurveda – was essen? Nur das, was gut ist für Dich und für andere Lebewesen. Also iss das, was Dir bekommt, in Maßen, die bekömmlich sind und in Kombinationen, die bekömmlich sind. Hier wird Ayurveda dann sehr individuell. Letztlich geht es auch darum, welcher Typ Du bist und welches Dosha in Dir überwiegt.

Sind die Doshas in Dir so, wie sie sein sollen? Oder ist ein Dosha zu stark? Bist Du krank oder gesund? Sollten Amas, also Schlacken, abgebaut werden? Muss Agni, Dein Verdauungsfeuer, gestärkt werden oder eher in Harmonie gehalten werden? Das sind alle Dinge, die zu überlegen sind.

Ayurveda - was essen? Diese Frage ist also nicht so einfach allgemein zu beantworten, sondern es ist für jeden etwas anderes. Aber vermeide grundsätzlich Tiefkühlkost, Dosenkost und Packungskost. Iss gesunde und natürliche Nahrung und bereite sie frisch zu. Auch im Ayurveda gibt es auch Schnellrezepte, die nicht so lange brauchen. Dann hast Du schon einmal eine gute Grundlage.

Nochmals, gute Grundlagen sind Getreide, Hülsenfrüchte, Gemüse, Salate und Obst, dann anschließend eine gewisse Menge an gesunden Ölen, also kaltgepressten Ölen, und einige Nüsse und Saaten.

Alles Gute. Alle Informationen über Ayurveda und was bei welcher Konstitution besonders gut geeignet ist und natürlich auch einen Ayurveda Konstitutionstest findest Du alles auf unseren Internetseiten. Dort findest Du auch die Daten für Ayurveda Seminare und auch die Informationen über Pakete in der Ayurveda Oase bei Yoga Vidya Bad Meinberg und auch Ayurveda Ausbildungen.

Video: Ayurveda was essen?

Hier findest du ein Vortragsvideo über "Ayurveda was essen?"

Ein Vortragsvideo vom Yogalehrer Sukadev über Ayurveda Ernährung. Vielleicht ist dieses Video von besonderem Interesse für dich, wenn du dich auch interessierst an Ayurveda.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Ayurveda

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Ayurveda:

Ayurveda was essen? Weitere Infos zum Thema Ayurveda Ernährung und Ayurveda

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Ayurveda Ernährung und Ayurveda und einiges, was in Verbindung steht mit Ayurveda was essen?