Autobiographie eines Yogi: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 +
[[Datei:Yogananda.jpg|thumb|Paramahansa Yogananda]]
 
"'''Autobiographie eines Yogi''': Das Lebenszeugnis des großen indischen [[Meister]]s, der zum Mittler zwischen westlicher und östlicher Religiosität wurde" [[Paramahansa Yogananda]]:
 
"'''Autobiographie eines Yogi''': Das Lebenszeugnis des großen indischen [[Meister]]s, der zum Mittler zwischen westlicher und östlicher Religiosität wurde" [[Paramahansa Yogananda]]:
 
Wie könnte man den [[Yoga]]-Klassiker hier nicht erwähnen? Ein Buch, das bestimmt viele von uns schon gelesen haben. Wenn nicht, sollte man es schnellstens tun!
 
Wie könnte man den [[Yoga]]-Klassiker hier nicht erwähnen? Ein Buch, das bestimmt viele von uns schon gelesen haben. Wenn nicht, sollte man es schnellstens tun!

Version vom 7. Oktober 2013, 15:43 Uhr

Paramahansa Yogananda

"Autobiographie eines Yogi: Das Lebenszeugnis des großen indischen Meisters, der zum Mittler zwischen westlicher und östlicher Religiosität wurde" Paramahansa Yogananda: Wie könnte man den Yoga-Klassiker hier nicht erwähnen? Ein Buch, das bestimmt viele von uns schon gelesen haben. Wenn nicht, sollte man es schnellstens tun! Ein Buch, das Herzen öffnet und manchmal auch eine kleine (oder auch große) Erschütterungswelle im Leben verursachen kann.

Faszinierende und fesselnde Lebensgeschichte von einem der größten Yogis unserer Zeit. Sehr unterhaltsam und informativ. Eine Geschichte der Gott- und Wahrheitssuchenden, der ohne zu zweifeln und ohne Kompromisse seinen Weg findet und sein Leben lebt. Unerschrocken und doch so liebenswert und bescheiden.

Paramahansa Yogananda schreibt mit viel Wärme und Humor, erklärt die Welt und die Geheimnisse des Lebens, führt uns nach Indien und auch auf seine Reisen nach Europa und Amerika. Wir erfahren aus erster Hand essenzielle spirituelle Wahrheiten, gewinnen Einblick in die Beziehung zwischen Guru und seinen Schülern, treffen bedeutende spirituelle Persönlichkeiten...

Was soll man noch dazu sagen? Einen Klassiker soll man lesen. Mit garantiert viel Vergnügen!

Autobiographie eines Yogi: Das Lebenszeugnis des großen indischen Meisters, der zum Mittler zwischen westlicher und östlicher Religiosität wurde Buchrezension von Babette

Siehe auch